SHOP APOTHEKE EUROPE N.V.

  • WKN: A2AR94
  • ISIN: NL0012044747
  • Land: Niederlande

Nachricht vom 11.10.2019 | 07:00

SHOP APOTHEKE EUROPE: Konzernumsatz wächst in den ersten neun Monaten 2019 deutlich um +31% auf rund EUR 509 Mio.

DGAP-News: SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Vorläufiges Ergebnis

11.10.2019 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



SHOP APOTHEKE EUROPE: Konzernumsatz wächst in den ersten neun Monaten 2019 deutlich um +31% auf rund EUR 509 Mio.

  • Umsatz DACH +26,3%, Umsatz International +80%
  • Integration Europa Apotheek mit Markenzusammenführung erfolgreich abgeschlossen
  • SHOP APOTHEKE ist bester Online-Shop Deutschlands

Venlo, 11. Oktober 2019. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019 (01.01. bis 30.09.) hat SHOP APOTHEKE EUROPE die kumulierten Konzern-Umsatzerlöse wie geplant deutlich erhöht. Auf Basis vorläufiger Zahlen steigerte der Konzern seinen Umsatz um 31% auf knapp EUR 509 Mio. nach EUR 388,5 Mio. im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die organische Wachstumsrate lag bei 28%.

SHOP APOTHEKE EUROPE gewann im Berichtszeitraum mehrere Awards. In Deutschland wurde die Online-Apotheke jüngst im Rahmen einer jährlichen Verbraucherbefragung durch Q&A Insights Europe B.V. zum "besten Online-Shop" gekürt und platzierte sich als Gesamtsieger aller Online-Shops vor zahlreichen etablierten E-Commerce Playern. Darüber hinaus verteidigte SHOP APOTHEKE sowohl in Deutschland als auch in Belgien ihre Auszeichnung als "beste Online-Apotheke".

Ferner hat SHOP APOTHEKE EUROPE im dritten Quartal 2019 die Markenzusammenführung von Europa Apotheek und SHOP APOTHEKE erfolgreich abgeschlossen und sämtliche Kunden der Europa Apotheek zur SHOP APOTHEKE überführt. Dieser Schritt stellt einen wichtigen Meilenstein in der strategischen Ausrichtung von SHOP APOTHEKE EUROPE dar.

Der Konzernumsatz stieg im Berichtszeitraum (01.01. bis 30.09.) um 31% auf EUR 509 Mio. (9M/2018: EUR388,5 Mio.), das organische Wachstum betrug 28%. Isoliert ergibt sich für das dritte Quartal ein Anstieg des Konzernumsatzes gegenüber dem Vorjahresquartal um 30% von EUR 131,3 Mio. auf EUR 170,7 Mio. und gegenüber dem Vorquartal des laufenden Geschäftsjahres 2019 um 4,3% (Q2/2019: EUR 163,6 Mio.).

Im umsatzstärksten Segment "DACH" (Deutschland, Österreich, Schweiz) erhöhte SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. den Umsatz im Berichtszeitraum gegenüber dem Vorjahr um 26,3% auf EUR 447,7 Mio. (9M/2018: EUR 354,5 Mio.). Auf Quartalsbasis stieg der Umsatz um 25,6% auf EUR 149,8 Mio. (Q3/2018: EUR 119,3 Mio.).

Im Segment "International", das die europäischen Märkte Frankreich, Italien, Spanien, Belgien und die Niederlande umfasst, hat das Unternehmen den Umsatz im Berichtszeitraum um 80% auf rund EUR 61,2 Mio. gesteigert (9M/2018: EUR 34,0 Mio.). Im dritten Quartal stieg der Umsatz um 74,6% auf 20,9 Mio. EUR (Q3/2018: EUR 12,0 Mio.).

Aufgrund des saisonal bedingt höheren Bestellvolumens erwartet der Vorstand im vierten Quartal 2019 eine nochmalige Umsatzsteigerung und bestätigt seine Prognose für das Geschäftsjahr 2019, die eine Erhöhung der Konzernumsatzerlöse um 30 % auf rund EUR 700 Mio. beinhaltet (Vorjahr EUR 540 Mio.).

Endgültige Zahlen sowie die vollständige Quartalsmitteilung veröffentlicht SHOP APOTHEKE EUROPE wie geplant am 14. November 2019.
 

ÜBER SHOP APOTHEKE EUROPE.

SHOP APOTHEKE EUROPE ist eine der führenden und am stärksten wachsenden Online-Apotheken in Kontinentaleuropa. Mit der Übernahme der Europa Apotheek Venlo im November 2017 hat SHOP APOTHEKE EUROPE ihre europäische Marktführerschaft signifikant ausgebaut. Das Sortiment für die ganze Familie in den Bereichen OTC-, Schönheits- und Pflegeprodukte sowie rezeptpflichtige Medikamente wird zudem durch hochwertige Naturkost- und Gesundheitsprodukte, Low Carb-Produkte und Sportnahrung der seit Juli 2018 zur Unternehmensgruppe gehörenden nu3 GmbH ergänzt.

Bereits heute betreibt SHOP APOTHEKE EUROPE Online-Apotheken in Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien, Italien, Spanien, den Niederlanden und der Schweiz. SHOP APOTHEKE EUROPE liefert schnell und zu attraktiven Preisen ein sehr breites Sortiment von über 100.000 Originalprodukten an über 4,5 Millionen aktive Kunden. Das Angebot wird ergänzt durch umfassende pharmazeutische Beratung und Betreuung.

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. ist seit dem 13. Oktober 2016 im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert und seit dem 24. September 2018 im SDAX Index gelistet.

Seit dem 25. Juni 2019 sind die Wandelanleihen von SHOP APOTHEKE EUROPE (ISIN: DE000A19Y072) neben der Wertpapierbörse Frankfurt zusätzlich auch an der niederländischen Börse Euronext, die die Börsen in Paris, Amsterdam, Brüssel und Lissabon betreibt, handelbar.

 

PRESSEKONTAKTE.

Publikums- und Fachmedien:
Sven Schirmer
Mobil: +49 221 99 53 44 31
E-Mail: presse@shop-apotheke.com

Finanz- und Wirtschaftsmedien:
Thomas Schnorrenberg
Mobil: +49 151 46 53 13 17
E-Mail: presse@shop-apotheke.com

Investor Relations:
Carmen Herkenrath
Telefon: +31 77 850 6109
E-Mail: Carmen.Herkenrath@shop-apotheke.com


HAFTUNGSAUSSCHLUSS.

Diese Veröffentlichung stellt eine Anzeige dar. Diese Mitteilung stellt in keiner Jurisdiktion ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. dar. Sie stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der SHOP APOTHEKE EUROPE N. V. erfolgt nicht.

Hierin enthaltene Aussagen könnten sogenannte "zukunftsgerichtete Aussagen" darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind durch Wörter wie "könnte", "wird", "sollte", "plant", "erwartet", "sieht voraus", "schätzt", "glaubt", "beabsichtigt", "hat vor", "zielen" oder deren negativer Form oder entsprechenden Abwandlungen und vergleichbaren Begriffen erkennbar.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Erwartungen und beinhalten einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheiten sowie andere Faktoren, durch welche die tatsächlichen Ergebnisse, Auslastungsgrade, Entwicklungen und Erfolge der Gruppe oder des Industriezweigs in dem sie tätig ist, grundlegend anders ausfallen können als hier enthalten oder impliziert. Es sollte kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden. Die Gruppe wird die hier veröffentlichen zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen nicht aktualisieren oder überprüfen.
 



11.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

Anleihe im Fokus

Semper idem Underberg AG:
Anleihe 2019/2025 "Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 60 Mio. Euro
- Neuzeichnung: 07.11. bis 12.11.2019
- ISIN: DE000A2YPAJ3 / WKN: A2YPAJ
- Stückelung / Mindestanlage: 1.000 Euro
- Zinssatz (Kupon):
Liegt in einer Spanne von 4,00 % bis 4,25 % p.a.
- Laufzeit: 6 Jahre
- Zinszahlung: jährlich, jeweils am 18. November (nachträglich), erstmals am 18. November 2020
- Rückzahlungskurs: 100%
- Fälligkeit: 18. November 2025
- Listing: Listing im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse vorgesehen

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: SCHLUSSQUARTAL UND JAHRESERGEBNIS GJ 2019 ERFÜLLEN DIE ERWARTUNGEN - AUSBLICK GJ 2020: MARKTERHOLUNG NICHT VOR ZWEITER GESCHÄFTSJAHRESHÄLFTE, INFINEON KANN JEDOCH WEITER WACHSEN UND MARGE STABIL HALTEN

12. November 2019, 07:30

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Halten

11. November 2019