SFC Energy AG

  • WKN: 756857
  • ISIN: DE0007568578
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.09.2018 | 07:30

SFC Energy: PBF erhält Großauftrag zur Stromversorgung von Halbleiterherstellungsanlagen

DGAP-News: SFC Energy AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

19.09.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SFC Energy AG - Pressemitteilung

SFC Energy: PBF erhält Großauftrag zur Stromversorgung von Halbleiterherstellungsanlagen


- Volumen des Entwicklungsauftrags im mittleren sechsstelligen Euro-Bereich

- Erwarteter jährlicher Auftragswert ab 2020: bis zu EUR 4,5 Mio. im Jahr 2023

- Entwicklung basiert auf der erfolgreichen PBF High-Power-Standard-Plattform


Brunnthal/München, Deutschland, 19. September 2018 - PBF Group B.V., die niederländische Tochtergesellschaft der SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, hat einen neuen Auftrag für Hochleistungs-Power-Supply-Systeme gewonnen. Die Komponenten werden im Auftrag eines Industriekunden speziell für Anwendungen in Halbleiterherstellungsanlagen entwickelt. Der Entwicklungsauftrag hat ein Volumen im mittleren sechsstelligen Euro-Bereich. Ab 2020 erwartet das Unternehmen jährliche Folge-Produktumsätze von bis zu EUR 4,5 Mio. im Jahr 2023.

Die auf Basis der PBF High-Power-Standard-Plattformtechnologie entwickelten hochpräzisen, dynamischen Stromversorgungen liefern elektrische Energie für Hightech-Halbleiterherstellungsanlagen. Sie kommen in der Produktion von modernen Touchscreens, Speicherchips für Sensoren, PCs, Smartphones und Tablets sowie in Speicherlösungen für große Server-Farmen zum Einsatz. Die PBF Power-Supply-Systeme zeichnen sich zudem durch Aufwärtskompatibilität aus: Sie sind bereits so konzipiert, dass der Kunde sie auch in zukünftigen, leistungsstärkeren Anwendungen weiter nutzen kann.

"Unsere erfolgreiche PBF-Plattformtechnologie ist unschlagbar schnell und bietet speziell für die komplexen Stromversorgungsanforderungen von Halbleiterherstellungsanlagen hocheffiziente und kostenattraktive Lösungen", sagt Hans Pol, CSO von SFC Energy. "Mit diesen neuen Systemen erweitern wir unsere erfolgreiche Power-Supply-Expertise in innovativen Hightech-Anwendungen. Marktentwicklungen wie Internet of Things, datenintensive 3D-Technologien und hochmoderne Plasma-Displays erfordern höchstpräzise Stromversorgungen. Mit unserer High-Power-Standard-Plattform können wir diese extrem dynamischen Anforderungen optimal bedienen. Wir sehen hier ein wachsendes Potenzial in den kommenden Jahren."

Weitere Informationen zu SFC Energy, PBF sowie dem Leistungselektronik- und Stromerzeugungsportfolio von SFC Energy unter www.sfc.com und www.pbfgroup.nl.

Zu SFC Energy AG
Die SFC Energy AG ist ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit über 40.000 verkauften Brennstoffzellen steht SFC Energy auf Platz eins der Brennstoffzellenhersteller. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen in der Öl- und Gasindustrie, in Sicherheits- und Industrieanwendungen und im Endverbrauchermarkt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

Zu PBF Group B.V.
PBF Group B.V., ein international tätiges Unternehmen der SFC Energy Gruppe, ist ein Experte für Schaltnetzteillösungen und Spezialspulen. PBF entwickelt, produziert und vertreibt extrem zuverlässige standardisierte und semistandardisierte Powerplattformlösungen für die hochdynamischen Anforderungen in Laser- und Halbleiterherstellungsanlagen, Analytik-Anwendungen und anderen Hightech-Industriesystemen.

SFC Investor Relations
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-378
Fax. +49 89 673 592-169
Email: ir@sfc.com
Web: www.sfc.com

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 898 27227
Email: susan.hoffmeister@sfc.com
Web: www.crossalliance.de



19.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Rekord-Ergebnis in 2018

Nach starkem Schlussspurt hat die UniDevice AG in 2018 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der B2B-Broker für hochpreisige Smartphones sollte auch künftig eine hohe Nachfrage verzeichnen und von der Ausnutzung unterschiedlicher Preisniveaus in den verschiedenen Ländern profitieren. Der Umsatz soll 2019 auf mindestens 380 Mio. € und in 2020 auf mindestens 410 Mio. € ansteigen, nachdem 2018 317 Mio. € erreicht wurden. Bei einem ermittelten Kursziel in Höhe von 2,35 € lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2018

21. Februar 2019, 11:51

Aktueller Webcast

Ströer SE & Co. KGaA

Vorläufige Geschäftszahlen 2018

26. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

Sanochemia Pharmazeutika AG

Original-Research: Sanochemia Pharmazeutika AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

21. Februar 2019