Schaltbau Holding AG

  • WKN: A2NBTL
  • ISIN: DE000A2NBTL2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.05.2019 | 11:58

Schaltbau Holding AG: Hochwasser-Überschwemmung bei Schaltbau-Tochter Bode in Kassel führt zu mehrtägiger Produktionsunterbrechung, entstehender Rückstand sollte kurzfristig wieder aufgeholt werden können

DGAP-News: Schaltbau Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges

23.05.2019 / 11:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 23. Mai 2019. Die etwa zwanzig Tausend Quadratmeter umfassende Produktionsfläche der Schaltbau-Tochter Gebr. Bode GmbH & Co. KG ("Bode") in Kassel sind am frühen Morgen des 21. Mai durch heftige Regenfälle und Hochwasser großflächig überschwemmt worden. Alle vor Ort anwesenden Mitarbeiter des etwa 850 Personen starken Standorts wurden unmittelbar evakuiert, Personenschäden sind nicht zu verzeichnen.

Die Aufräum- und Instandsetzungsarbeiten auf dem Bode-Werksgelände, wo Tür- und Zustiegssysteme für Schienen- und Straßenfahrzeuge hergestellt werden, sind in vollem Gange, mit einer Wiederaufnahme der Produktionstätigkeiten kann ab Anfang nächster Woche gerechnet werden. Der durch die Produktionsunterbrechung entstehende Rückstand sollte nach aktueller Einschätzung kurzfristig wieder aufgeholt werden können, zudem besteht Versicherungsschutz gegen Sachschäden und Betriebsunterbrechung. Die Kunden und weiteren wesentlichen Partner von Bode wurden über den Zwischenfall informiert.

Kontakt
Wolfgang Güssgen
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Schaltbau Holding AG
Hollerithstraße 5
81829 München
Deutschland
T +49 89 93005-209
guessgen@schaltbau.de
www.schaltbaugroup.de

Über Schaltbau
Die Schaltbau-Gruppe gehört mit einem Jahresumsatz von etwa EUR 500 Mio. und mit etwa 3.000 Mitarbeitern zu den international führenden Anbietern von Komponenten und Systemen für die Verkehrstechnik und die Investitionsgüterindustrie. Die Unternehmen der Schaltbau-Gruppe mit den Kernmarken Schaltbau, Bode und Pintsch entwickeln hochwertige Technik und kundenspezifische Lösungen für Schienenfahrzeuge, Bahninfrastruktur, Straßenfahrzeuge und weitere industrielle Anwendungen. Das Portfolio umfasst u. a. Hoch- und Niederspannungskomponenten, Tür- und Zustiegssysteme, Inneneinrichtungen für Schienenfahrzeuge, komplette Bahnübergänge sowie Rangier- und Signaltechnik. Innovative Produkte machen Schaltbau zu einem maßgeblichen Partner in der Industrie, insbesondere in der Verkehrstechnik und bei industriellen Anwendungen mit Gleichstrom-Schalttechnik in Zukunftsmärkten wie New Energy, E-Mobility, DC-Industry und Smart Building.

Disclaimer
Diese Corporate News enthält Aussagen über zukünftige Entwicklungen, die auf derzeit zur Verfügung stehenden Informationen beruhen und die Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den vorausschauenden Aussagen abweichen können. Die Schaltbau Holding AG beabsichtigt nicht, diese vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.



23.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Eyemaxx 5,5%-Anleihe jetzt zeichnen!

Profitables Geschäftsmodell mit wachstums- und margenstarken Geschäftsfeldern in den Bereichen Wohnen und Gewerbe; Kernmärkte sind Deutschland und Österreich


öffentliches Angebot: vom 5. September 2019 bis zum 19. September 2019 (12:00 Uhr MESZ)

Emissionsvolumen: Bis zu 50 Mio. Euro

Umtauschangebot: Frist für Umtausch der Anleihe 2014/2020 bis 13. September 2019

WKN / ISIN: A2YPEZ/DE000A2YPEZ1

Zinszahlung/Zinszahlungsmodalitäten:5,5 % p.a (Kupon), (ICMA actual /actual), erste Zinszahlung am 24. September 2020v

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

Wirecard AG: Wirecard und SoftBank besiegeln strategische Kooperationsvereinbarung

18. September 2019, 07:15

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

18. September 2019