Pyrolyx AG

  • WKN: A2E4L4
  • ISIN: DE000A2E4L42
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.12.2018 | 13:29

Pyrolyx AG: Veränderungen in den Gremien der Pyrolyx AG

DGAP-News: Pyrolyx AG / Schlagwort(e): Personalie

15.12.2018 / 13:29
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veränderungen in den Gremien der Pyrolyx AG

München, 15. Dezember 2018 - Die Pyrolyx AG hat heute über Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat informiert.

Bernhard Meder wurde von der ordentlichen Hauptversammlung am 20. Juli 2018 in den Aufsichtsrat der Gesellschaft gewählt. Im unmittelbaren Anschluss an diese Hauptversammlung wurde Herr Meder vom Aufsichtsrat in den Vorstand entsandt. Herr Meder scheidet im Anschluss an die Aufsichtsratssitzung vom 15.12.2018 mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand aus. Eine Rückkehr in den Aufsichtsrat der Gesellschaft ist derzeit aus rechtlichen Gründen noch nicht möglich. Dazu möchten wir im Rahmen dieser Corporate News noch ergänzend mitteilen, dass bereits im Juni 2018 kommuniziert wurde, dass Bernhard Meders Interim-Vorstandstätigkeit bis zum Ende 2018 beendet werden sollte. Bernhard Meder wird dem Unternehmen auch zukünftig beratend zur Seite stehen.

Unter seiner Leitung der deutschen operativen Einheiten erzielte das Unternehmen erhebliche Prozessverbesserungen und Einspareffekte. Da der Fokus der Pyrolyx AG auf dem Bau und der Fertigstellung der Produktionsstätte in Indiana, USA, liegt, waren seine Erfahrung, seine Leistung und seine Erfolge sehr wichtig zum Erreichen der gesetzten Ziele. Der Aufsichtsrat unter Führung von David Groves dankt Herrn Meder außerordentlich für sein Engagement.

Ab sofort wird Michael Triguboff, bisher stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, die Position des Vorstandsvorsitzenden der Pyrolyx AG übernehmen. Er wird sein Aufsichtsratsmandat mit sofortiger Wirkung niederlegen. Michael Triguboff repräsentiert die größte Investorengruppe und ist seit 2014 Mitglied des Aufsichtsrats der Pyrolyx AG. Nach Fertigstellung der Fabrik in Indiana, USA ist geplant, dass Tom Redd, derzeit CEO der Pyrolyx USA, Michael Triguboff als CEO der Pyrolyx AG folgt.

Pyrolyx freut sich zudem, die Einstellung von Andy Stecher, des neuen kaufmännischen Leiters (CFO) für die Pyrolyx USA, Inc., zu verkünden. Andy Stecher arbeitet seit über 30 Jahren in leitenden Funktionen für deutsch-amerikanische Firmen.

Über Pyrolyx AG

Die Pyrolyx Unternehmensgruppe ist weltweiter Marktführer bei der Rückgewinnung von recovered Carbon Black (rCB) aus Altreifen. Aufbereitetes rCB wird für die Herstellung neuer Reifen und in der Masterbatch- sowie technischen Kautschukindustrie eingesetzt. Die Aktien des Unternehmens (WKN A2E4L4) sind an der Düsseldorfer und Frankfurter Börse, sowie im Xetra Handel, im m:access und an der australischen ASX Wertpapierbörse (ASX:PLX) notiert.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.pyrolyx.com / www.carbon-cleantech.com



15.12.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Linde Signs Long-Term Agreement with ExxonMobil to Supply Integrated Manufacturing Complex in Singapore

25. Juni 2019, 13:00

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

The BMO Capital Markets 2019 Prescriptions for Success Healthcare Conference

25. Juni 2019

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

26. Juni 2019