Pure Extracts Technologies Corp.

  • WKN: A2QJAJ
  • ISIN: CA74624U1049
  • Land: Canada

Nachricht vom 14.01.2021 | 07:16

Pure Extracts Technologies Corp.: Pure Extracts beschreibt Studie an Psilocybin-Tabletten, Kapseln und Nasengel

DGAP-News: Pure Extracts Technologies Corp. / Schlagwort(e): Studie
14.01.2021 / 07:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pure Extracts beschreibt Studie an Psilocybin-Tabletten, Kapseln und Nasengel

VANCOUVER, British Columbia, 14. Januar 2021. - Pure Extracts Technologies Corp. (CSE: PULL) (XFRA: A2QJAJ) ("Pure Extracts" oder das "Unternehmen"), ein auf pflanzliche Ausgangsmaterialien spezialisiertes Extraktionsunternehmen, gibt bekannt, dass das Unternehmen den Zeitplan und die Meilensteine für seine Studie zur Formulierung und Herstellung von oralen Tabletten, Kapseln und einem Nasengel auf Psilocybin-Basis zur aktiven Behandlung beschrieben hat, die als Prüfpräparat verwendet werden. Die Studie wird am Toronto Institute of Pharmaceutical Technology ("TIPT") von Dr. Alexander MacGregor, einem wichtigen wissenschaftlichen Berater des Unternehmens, durchgeführt werden.

Die Studie wird sich auf die Formulierung, Herstellung und klinische Bioverfügbarkeitstests von schnell wirkenden Psilocybin-Darreichungsformen konzentrieren, die sowohl von Pure Extracts als auch von ihren Pharmakunden in zukünftigen klinischen Wirksamkeitsstudien verwendet werden könnten. Die Herstellung, Verpackung und Kennzeichnung klinischer Chargen sowie Konformitäts- und Stabilitätstests (einschließlich Langzeittests und beschleunigter Tests) sind in der Studie enthalten. Die Studie wird sowohl den Standards der kanadischen Good Manufacturing Practice ("GMP", gute Herstellungspraxis) als auch der Good Clinical Practice ("GCP", gute klinische Praxis) entsprechen.

Die wichtigsten Meilensteine ​​in dem 250-Tage-Zeitplan der Studie zu Psilocybin-Tabletten mit sofortiger Freisetzung und Nasengel sind:

- Beschaffung und Einkauf von medizinischen Inhaltsstoffen, Hilfsstoffen und Verpackungsmaterialien

- Rohstoffprüfung

- Formulierungs- und Herstellungsprozessentwicklung, Stabilitätsprüfung

- Herstellung klinischer Chargen

- Qualitätskontrolltests zur Wirkstofffreisetzung

- Versand der klinischen Chargen an CRO

Ben Nikolaevsky, CEO der Pure Extracts, erklärte: "Wir sind begeistert von den Fortschritten in Forschung und Entwicklung, die wir mit TIPT in den nächsten 6 bis 8 Monaten erzielen werden, während wir darauf warten, unsere Händlerlizenz von Health Canada zu erhalten. Wir werden gut auf unseren Einstieg in die Welt der kontrollierten Substanzen der Psychedelika vorbereitet sein und über fortgeschrittene Kenntnisse in Bezug auf Psilocybin und die damit verbundenen neuartigen Abgabemechanismen verfügen."

Über Pure Extracts (CSE: PULL) (XFRA: A2QJAJ)
Das Unternehmen verfügt über eine brandneue, hochmoderne Verarbeitungsanlage, die sich nur 20 Minuten nördlich des weltberühmten Wintersportortes Whistler in British Columbia befindet. Die maßgeschneiderte Anlage wurde gemäß den GMP-Standards der Europäischen Union errichtet, um den Export von Produkten und Formulierungen, einschließlich der derzeit in Kanada eingeschränkten, in europäische Gerichtsbarkeiten zu exportieren, wo sie legal verfügbar sind. Am 25. September 2020 erhielt Pure Extracts von Health Canada die Standardverarbeitungslizenz gemäß dem Cannabis Act, und der Handel mit Aktien des Unternehmens begann am 5. November 2020 an der Canadian Securities Exchange (CSE).
Erfahren Sie mehr unter https://pureextractscorp.com/.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Empire Communications Group unter (604) 343-2724.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

"Ben Nikolaevsky"
Ben Nikolaevsky
CEO and Director

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



14.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Der spezialisierte „Bondpicker“: Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Der offene Rentenfonds investiert hauptsächlich in ausgewählte Anleihen von Unternehmen des deutschen Mittelstands. Das Kernstück des Investment-Ansatzes ist das KFM-Scoring-Modell, das speziell für diesen Mittelstandssektor entwickelt wurde. Durch das sehr erfahrene aktive Fondsmanagement und den bewährten Anlagestil, sollte dem Anleihefonds auch zukünftig eine deutliche Outperformance gegenüber der allgemeinen Entwicklung am Mittelstandsanleihenmarkt gelingen.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

15. Januar 2021