FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.

  • WKN: A2AA04
  • ISIN: DE000A2AA048
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.05.2021 | 11:00

Neue Unternehmensanleihe des FC Schalke 04 startet in Kürze

DGAP-News: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. / Schlagwort(e): Anleihe/Anleiheemission
18.05.2021 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Neue Unternehmensanleihe des FC Schalke 04 startet in Kürze

  • Billigung des Wertpapierprospekts kurzfristig erwartet
  • Freiwilliges Umtauschangebot für Inhaber der Anleihe 2016/21
  • Anschließend Zeichnungsmöglichkeit für Mitglieder, Fans und interessierte Anleger geplant

Gelsenkirchen, 18. Mai 2021 - Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. plant die Begebung einer neuen Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 15,893 Mio. Euro. Der entsprechende Wertpapierprospekt für die neue Anleihe wird voraussichtlich in der kommenden Woche veröffentlicht. Gleichzeitig damit werden dann auch weitere Details und Konditionen bekanntgegeben.

Das Angebot beinhaltet ein freiwilliges Umtauschangebot, wonach die Inhaber der im Jahr 2016 begebenen Unternehmensanleihe (WKN: A2AA03 / ISIN: DE000A2AA030) die Möglichkeit haben, ihre Wertpapiere in die neue Anleihe zu tauschen und darüber hinaus einen Bonusbetrag sowie die vollen Zinsen bis zum Ablauf der Zinsperiode am 7. Juli zu erhalten. Auch hierzu werden weitere Details in Kürze in einem Umtauschangebot im Bundesanzeiger und auf der Schalke 04-Webseite veröffentlicht. Nach Ablauf des Umtauschangebots erhalten alle Mitglieder, Fans und interessierten Anleger die Möglichkeit, im Rahmen eines öffentlichen Angebots die Unternehmensanleihe 2021 über die Webseite des FC Schalke 04 unter anleihe.schalke04.de zu zeichnen. Die neue Anleihe dient der Rückzahlung der im Juli fälligen Anleihe 2016/2021.

Der FC Schalke 04 steht als Absteiger in die 2. Bundesliga fest. Finanziell hat die Corona-Pandemie den Verein - wie auch alle anderen Fußballclubs - mit voller Wucht getroffen und für deutliche Rückgänge in wesentlichen Umsatzbereichen gesorgt. Die Königsblauen haben jedoch nach Ausbruch der Krise schnell und konsequent reagiert und konnten durch umfangreiche Kostensenkungsmaßnahmen die Auswirkungen auf das Ergebnis abmildern.

Das neue Führungsteam des Clubs steht vor großen Herausforderungen, doch die Voraussetzungen, dass es gelingt, diese zu meistern, sind gegeben, denn der Verein verfügt über zahlreiche Erfolgsfaktoren mit enormem Wert und großem Potenzial:
So ist die Knappenschmiede des FC Schalke 04 nachweislich die erfolgreichste Fußball-Nachwuchsabteilung in Deutschland - mittlerweile haben mehr als 100 Debütanten im Teenager-Alter bei Schalke 04 ihr Bundesliga-Debüt gefeiert. Hier setzt der Verein auf eine hochmoderne Infrastruktur, ein eingespieltes renommiertes Trainerteam sowie stabile Budgets. Der Kredit in Höhe von rund 123 Millionen Euro für den Bau der VELTINS-Arena, eine der modernsten Multifunktionsarenen in Europa, ist bereits seit dem 1. Juli 2019 abbezahlt und steht im Eigentum des Vereins, ebenso wie sämtliche Vermarktungsrechte. Die Sponsoringerlöse verringern sich zwar durch den Abstieg, die Basis an finanzstarken Unternehmen, die den FC Schalke 04 unterstützen, ist aber weiterhin stabil und bietet Steigerungspotenzial, wenn sich die sportlichen Erfolge wieder einstellen - mit einem wettbewerbsfähigen Kader und einer verantwortungsvollen Finanzpolitik mit Augenmaß.

Mit dieser Basis fühlt sich der Club solide aufgestellt und möchte mit der geplanten neuen Anleihe seine Finanzierungsstruktur weiter stabilisieren und seinen Fans und Mitgliedern eine Anlagemöglichkeit mit einer attraktiven Verzinsung im aktuell anhaltenden Niedrigzinsumfeld bieten.

Wichtigste Informationsquelle rund um die neue Unternehmensanleihe 2021 ist der Wertpapierprospekt, der nach seiner Billigung zusammen mit dem Umtauschangebot und weiteren Informationen auf der Webseite des FC Schalke 04 unter anleihe.schalke04.de verfügbar sein wird.
 

Kontakt:
Dr. Anja Kleine-Wilde
Telefon: +49 209 3618-5430
E-Mail: wertpapier@schalke04.de
 

Disclaimer: Diese Medieninformation stellt kein Angebot von Wertpapieren dar. Informationen zur neuen Unternehmensanleihe 2021 und zum Umtauschangebot werden im von der Commission de Surveillance du Secteur Financier ("CSSF") gebilligten Wertpapierprospekts enthalten sein, der nach seiner Billigung auf der Website der Luxemburger Börse (www.bourse.lu) und auf der Webseite des FC Schalke 04 unter anleihe.schalke04.de veröffentlicht werden wird. Eine Investitionsentscheidung betreffend der Unternehmensanleihe 2021 und des Umtauschangebots darf ausschließlich auf Basis des gebilligten Wertpapierprospekts erfolgen. Die Billigung des Wertpapierprospekts durch die CSSF stellt keine Befürwortung des Emittenten oder der Qualität der Anleihe dar.

 



18.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Rock Tech Lithium Inc. (von Montega AG): Kaufen Rock Tech Lithium Inc.

14. Juni 2021