MOBOTIX AG

  • WKN: 521830
  • ISIN: DE0005218309
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.12.2019 | 07:00

MOBOTIX AG: MOBOTIX präsentiert sich erfolgreich auf dem Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt

DGAP-News: MOBOTIX AG / Schlagwort(e): Konferenz
03.12.2019 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Nach Abschluss des Restrukturierungsprogramms "Fit for the Future" und dem gelungenen Turnaround präsentiert sich die MOBOTIX AG erfolgreich auf dem Eigenkapitalforum der Deutschen Börse AG in Frankfurt am Main mit einem vielversprechenden Blick in die Zukunft.
Vorstandsvorsitzender Thomas Lausten und Finanzvorstand Klaus Kiener präsentierten den Investoren und Analysten, wie sie in den zurückliegenden zwei Jahren nicht nur das Unternehmen strukturell und personell erfolgreich umgebaut und in die Gewinnzone zurückgeführt haben. Parallel dazu hat MOBOTIX die offenen Video-Systemplattform MOBOTIX 7 entwickelt, die im Oktober 2019 auf der Globalen Partner Konferenz der Weltöffentlichkeit präsentiert werden konnte. 
Dank der Unterstützung maßgeschneiderter Kamera-Apps ist MOBOTIX 7 nahezu grenzenlos erweiterbar, intelligent und modular. Die dezentralisierte Edge-Architektur nutzt Softwareanwendungen, die durch künstliche Intelligenz und Deep Learning unterstützt werden. Die auf der neuen Plattform aufgebaute High-End-Kamera M73 ist flexibel, robust, modular, datenschutzkonform, cyber- und zukunftssicher und exakt zugeschnitten auf die individuellen Ansprüche seiner Anwender in den Vertikal Märkten.
"Damit haben wir die in 2017 definierte strategische Ausrichtung vom Produktanbieter zum Lösungsanbieter erfolgreich umgesetzt und somit ein Geschäftsmodell, insbesondere ein Umsatz- und Erlösmodell geschaffen, das nicht mehr nur auf dem Verkauf unserer Hardwareprodukte fußt, sondern auch auf wiederkehrende Lizenzeinnahmen durch die von uns und Technologiepartnern entwickelten Softwareanwendungen beziehungsweise Kamera-Applikationen", erklärt Kiener.
 


03.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.