KION GROUP AG

  • WKN: KGX888
  • ISIN: DE000KGX8881
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.09.2018 | 09:04

KION GROUP AG: KION Warehouse Systems feiert 125-jähriges Firmenjubiläum (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: KION GROUP AG / Schlagwort(e): Sonstiges

14.09.2018 / 09:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


KION Warehouse Systems feiert 125-jähriges Firmenjubiläum - Logistikequipment 4.0 made in Reutlingen

- Eines der ältesten Unternehmen im Großraum Reutlingen

- Gegründet 1893 als Firma Ernst Wagner Apparatebau

- Heute KION Kompetenzzentrum für Schmalganggeräte


Reutlingen, 14. September 2018 - Die KION Warehouse Systems (KWS), eines der ältesten und traditionsreichsten Unternehmen im Großraum Reutlingen, feiert am 15. September das 125-jährige Bestehen. Mit Oberbürgermeisterin Barbara Bosch, KION Chief Technology Officer Dr. Eike Böhm und dem Vorsitzenden der STILL Geschäftsführung, Dr. Henry Puhl, als Ehrengästen begeht das Unternehmen das Jubiläum im Rahmen eines Festakts mit anschließendem Familientag am Standort Reutlingen-Mittelstadt. Aktuell arbeiten rund 380 Mitarbeiter bei KWS, das als Kompetenzzentrum der KION Group für Schmalganggeräte fungiert.

Die Anfänge des Standortes reichen bis zum Ende des neunzehnten Jahrhunderts zurück. Das 1893 als Ernst Wagner Apparatebau gegründete Unternehmen erkannte früh das Potenzial des wachsenden Marktes für Logistiklösungen und entwickelte ein umfangreiches Produktportfolio. In den achtziger und neunziger Jahren weltbekannt für seine fahrerlosen Transportsysteme (FTS), war es bereits damals einer der Innovationsführer im Markt für Lagertechnikfahrzeuge. Den heute als "Logistik 4.0" bekannten Trend zur Automatisierung hat das Unternehmen als Pionier maßgeblich mitgeprägt.

Seine Vorreiterrolle machte die Linde AG auf das Unternehmen aufmerksam. Sie erwarb im Jahre 1991 einhundert Prozent der Anteile und machte es 1996 zum Teil der Tochtergesellschaft STILL in Hamburg. In den folgenden Jahren wurden Sitz- und Standgeräte sowie Schubmaststapler für STILL und Hochregalstapler für die Marken Linde und STILL produziert. 2004 wurde das "Flaggschiff" der Schmalganggeräte, das Mann-oben-Fahrzeug MX-X, völlig neu konzipiert auf den Markt gebracht. Dessen modulares Bauprinzip gab den Kunden die damals einzigartige Möglichkeit, ihre Fahrzeuge nach individuellen Anforderungen zusammenzustellen.

Der Standort Reutlingen wurde mit der Ausgliederung des Bereichs Fördertechnik aus der Linde AG im Jahr 2006 Teil der neu gegründeten heutigen KION Group AG, einem weltweit führenden Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen.

KION baute das Werk in Reutlingen im Jahr 2010 zu einem markenübergreifenden Standort aus - die KWS wurde zum "Kompetenzzentrum für Systemtechnik". Als erstes sogenanntes "buntes Werk" im Konzern entwickelt und produziert die KWS Schmalganggeräte für mehrere KION Marken und wurde damit zu einem Vorreiter für andere Standorte der Gruppe. Seit 2010 wird kontinuierlich in den Maschinenpark investiert, und dank der am Standort ansässigen Entwicklungsabteilung mit rund 40 Mitarbeitern verfügt KWS heute über eine der modernsten Schmalgang-Fahrzeugflotten im Markt. Im Frühjahr 2018 feierte das jüngste Produkt einen äußerst erfolgreichen Markteintritt: der modulare Kombistapler MX-X/K. Seit dem Verkaufsstart konnten bereits knapp 1.000 Geräte der neuen Baureihe verkauft werden. Traditionsgemäß werden die in Reutlingen produzierten Geräte sowohl manuell bedienbar als auch halb- und vollautomatisch angeboten und entsprechen damit voll den Anforderungen der "Logistik 4.0".

Abgerundet wird das Angebot der KWS durch den weltweiten technischen Support für die Schmalgangfahrzeuge und die KION VNA (Very Narrow Aisle = Schmalgang) Academy. Im 2012 neu erbauten Schulungszentrum werden Servicetechniker und Verkäufer der KION Marken STILL und Linde trainiert. Das Angebot der Academy wird kontinuierlich auf weitere Regionen ausgedehnt und ist mittlerweile auch in China und Südamerika verfügbar. Jährlich werden in Reutlingen rund 700 Servicetechniker und Verkäufer geschult.

Seit der Neuausrichtung konnten die jährlich produzierten Stückzahlen um über 50 Prozent gesteigert werden. Dies hat sich auch positiv auf die Anzahl der Mitarbeiter ausgewirkt, die in den letzten Jahren um rund ein Viertel gestiegen ist. KWS bildet zudem am Standort Mittelstadt in vier Ausbildungsberufen aus: Mechatroniker/in, Fachkraft für Metalltechnik, Reutlinger Modell und Industriekauffrau/mann.

Barbara Bosch, Oberbürgermeisterin der Stadt Reutlingen: "Die KION Warehouse Systems ist aus einem sehr traditionsreichen lokalen Unternehmen erwachsen. Die langjährige Geschichte zeigt beispielhaft die Innovationskraft unserer Stadt und ihrer Bürger. Besonders freut mich, dass wir mit KION einen internationalen Marktführer am Standort haben, dessen Produkte von Reutlingen aus in die ganze Welt gehen."

Marc Lehnstaedt, Geschäftsführer der KION Warehouse Systems: "Unser 125-jähriges Jubiläum unterstreicht die Fähigkeit unseres Unternehmens, sich immer wieder neu zu erfinden und auf wandelnde Bedingungen einzustellen. Die letzten Jahre hat uns sicherlich der Trend zu weltweiten Warenströmen und die zunehmende Bedeutung von E-Commerce geholfen, der die Nachfrage nach Schmalganggeräten aus Reutlingen stark ansteigen ließ. Durch das globale Vertriebsnetz der KION Marken Linde und STILL können wir unsere Produkte weltweit verkaufen. Wir sind stolz auf unser Produktportfolio und unsere Vorreiterfunktion innerhalb der KION Group. Mein herzlicher Dank gilt unseren Mitarbeitern, die uns begleiten, prägen und zu einem erfolgreichen Unternehmen machen."


Das Unternehmen

Die KION Group ist ein weltweit führender Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen. In mehr als 100 Ländern optimiert die KION Group mit ihren Logistik-Lösungen den Material- und Informationsfluss in Fabriken, Lagerhäusern und Vertriebszentren. Der Konzern ist in Europa der größte Hersteller von Flurförderzeugen, weltweit die Nummer Zwei und zudem führender Anbieter von Automatisierungstechnologie.

Die weltbekannten Marken der KION Group zählen zu den Branchenbesten. Dematic, das jüngste Mitglied der KION Group, ist weltweit führender Spezialist für den automatisierten Materialfluss mit einem umfassenden Angebot an intelligenten Supply-Chain- und Automatisierungslösungen. Die Marken Linde und STILL bedienen den Premium-Markt der Flurförderzeuge, während Baoli sich auf das Economy-Segment konzentriert. Unter ihren regionalen Flurförderzeug-Marken ist Fenwick der größte Material-Handling-Anbieter in Frankreich, OM STILL ein Marktführer in Italien. OM Voltas bedient den indischen Markt und ist dort ein führender Anbieter von Flurförderzeugen.

Weltweit sind mehr als 1,3 Millionen Flurförderzeuge und über 6.000 installierte Systeme der KION Group bei Kunden sämtlicher Branchen und Größe auf sechs Kontinenten im Einsatz. Der Konzern hat mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 7,6 Milliarden Euro.


Disclaimer

Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, Ergebnisse technischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.


Weitere Informationen für Medienvertreter

Michael Hauger
Senior Vice President Corporate Communications
Telefon +49 (0)69.2 01 10-76 55
Mobil +49 (0)151 16 86 55 50
michael.hauger@kiongroup.com

Michaela Meier
Senior Director Internal Communications & Brand Management
Telefon +49 (0)69.2 01 10-74 79
Mobil +49 (0)170 33 60 077

michaela.meier@kiongroup.com

 

Weitere Informationen für Investoren

Dr. Karoline Jung-Senssfelder
Vice President, Head of Investor Relations & M&A
Telefon +49 (0)69.2 01 10-74 50
karoline.jung-senssfelder@kiongroup.com


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=YQCHJXLMJI
Dokumenttitel: Pressemeldung_KION Warehouse Systems_125 Jahre_pdf


14.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Covestro AG: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2018

20. November 2018, 13:53

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

PAION AG

Original-Research: Paion AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

20. November 2018