Jacobs Holding AG

  • Land: Schweiz

Nachricht vom 16.08.2019 | 08:00

Jacobs Holding übernimmt North American Dental Group

EQS Group-News: Jacobs Holding AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Expansion

16.08.2019 / 08:00


Jacobs Holding übernimmt North American Dental Group

Zürich - 16. August 2019 - Jacobs Holding hat mit den Aktionären der North American Dental Group (NADG) ( Abry Partners, The Riverside Company und den Gründern Ken Cooper und Andrew Matta ( eine Vereinbarung über die Übernahme des Unternehmens getroffen. Die partnerschaftlich beteiligten Zahnärzte und die Gründer werden weiterhin eine Minderheitsbeteiligung am Unternehmen halten und sich aktiv am Ausbau des Geschäfts in den USA beteiligen. Mit dieser Akquisition erweitert Jacobs Holding die Präsenz im Bereich zahnmedizinischer Dienstleistungen erheblich und schafft die erste beidseits des Atlantiks tätige Zahnarztgruppe. NADG ergänzt die Colosseum Dental Group (CDG), den führenden europäischen Anbieter von zahnmedizinischen Dienstleistungen, den die Jacobs Holding in den letzten Jahren aufgebaut hat. Die beiden Gruppen betreiben zusammen 450 Zahnarztpraxen mit einem Umsatz von über USD 900 Millionen.

NADG, mit Hauptsitz in Pittsburgh, Pennsylvania, besteht heute aus einem Netzwerk von über 200 Praxen in 23 regionalen Märkten und 11 Staaten und ist die am schnellsten wachsende Zahnarztgruppe in dieser Grössenordnung in den USA. Drei Servicezentren und eine Aus- und Weiterbildungsplattform ermöglichen den Zahnärzten das komplette Spektrum an hochwertigen Zahndienstleistungen. Die Gruppe, die unter regionalen und lokalen Marken tätig ist, zeichnet sich durch ihr innovatives Partnerschafts- und Beteiligungsmodell sowie eine qualitativ hochwertige Patientenbetreuung aus.

Patrick De Maeseneire, Präsident des Verwaltungsrats von CDG und CEO der Jacobs Holding, sagte: "Mit der Übernahme von NADG haben wir einen bedeutenden Meilenstein auf unserem Weg zu einem weltweit führenden Unternehmen für zahnmedizinische Dienstleistungen erreicht. Der US-amerikanische Dentalmarkt ist sehr attraktiv und bietet interessante Wachstumschancen. Das Team um Ken Cooper und Andrew Matta hat eine unternehmerische Kultur geschaffen, die eine grossartige Plattform darstellt, um eine aktive Rolle bei der Marktkonsolidierung zu spielen. Mit ihrem Fokus auf hohe Qualitätsstandards passt NADG perfekt zu unserer Vision und unseren Werten. "

Ken Cooper, CEO und Gründer von NADG, sagte: "Seit der Gründung im Jahr 2008 haben wir ein erfolgreiches Netzwerk von Kliniken aufgebaut, die unsere Gemeinden mit einem umfassenden Angebot an zahnmedizinischen Dienstleistungen versorgen und Zahnärzten die Möglichkeit bieten, unternehmerisch aktiv zu bleiben. Gemeinsam mit unserem neuen Partner der Jacobs Holding werden wir unser Wachstum in Nordamerika weiter vorantreiben und für unsere Patienten, Zahnärzte und Aktionäre Mehrwert schaffen."

Vorbehaltlich der üblichen regulatorischen Genehmigungen wird der Abschluss im dritten Quartal 2019 erwartet. Über die wirtschaftlichen Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

 

Medienkontakte

Jacobs Holding

Andreas Hildenbrand
Lemongrass Communications AG
Phone: +41 79 468 92 35
Email: andreas.hildenbrand@lemongrass.agency

North American Dental Group

Trent Wisser
Phone: +1 330 423 28 41
Email: wissert@nadentalgroup.com

North American Dental Group
Die North American Dental Group (NADG), mit Sitz in Pittsburgh, Pennsylvania, wurde 2008 von Ken Cooper und Dr. Andrew Matta gegründet, um im Bereich der Zahnmedizin für Patienten, Ärzte und deren Supportteams eine neue Form der Arbeitsweise und Betreuung einzuführen. Die Gruppe besteht heute aus 200 Praxen in 23 regionalen Märkten und 11 Staaten. Die Werte, einen emotional intelligenten Ansatz zu betreiben, zugängliche Pädagogen zu sein und eine gesunde Leistungsbereitschaft zu zeigen, werden täglich gelebt. Mit der Partnerschaft mit Jacobs Holding untermauert NADG den Pioniergeist der Gründer

Jacobs Holding AG
Die Jacobs Holding AG ist eine weltweit tätige, professionelle Investmentgesellschaft mit Sitz in Zürich und wurde 1994 vom Unternehmer Klaus J. Jacobs gegründet. Die Jacobs Holding AG investiert unternehmerisch in Wachstum und generiert Mehrwert durch die Schaffung langfristiger, nachhaltiger Marktführer. Alleiniger wirtschaftlicher Nutzniesser der Jacobs Holding AG ist die Jacobs Foundation, eine der weltweit führenden gemeinnützigen Stiftungen. Die 1989 von Klaus J. Jacobs und seiner Familie in Zürich gegründete Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, zukünftige Generationen nachhaltig zu unterstützen, indem sie ihre Entwicklungschancen verbessert und sie dabei unterstützt, zu sozial verantwortlichen Mitgliedern der Gesellschaft zu werden. Die Jacobs Foundation fördert Forschungsprojekte und Initiativen und unterstützt wissenschaftliche Einrichtungen, um gesellschaftliche Veränderungen im Bereich der Kinder- und Jugendentwicklung herbeizuführen. Seit der Gründung der Stiftung im Jahr 1989 wurden kumuliert über 550 Millionen Franken ausbezahlt.

Abry Partners
Abry ist eine der erfahrensten und erfolgreichsten branchenorientierten Private-Equity-Firmen in Nordamerika. Seit der Gründung im Jahr 1989 hat das Unternehmen über 82,0 Milliarden US-Dollar an fremdfinanzierten Transaktionen und anderen Private-Equity oder Preferred-Equity-Platzierungen abgeschlossen. Derzeit verwaltet das Unternehmen in seinen aktiven Fonds über USD 5,0 Milliarden.

The Riverside Company
The Riverside Company ist eine globale Private-Equity-Gesellschaft, die sich auf Investitionen in Wachstumsunternehmen im Wert von bis zu USD 400 Millionen konzentriert. Seit der Gründung im Jahr 1988 hat Riverside mehr als 600 Investitionen getätigt. Zu den internationalen Portfolios im Bereich Private-Equity und Structured-Capital gehören mehr als 100 Unternehmen.


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=BPWNYWNPNQ
Dokumenttitel: NADG MM 20190816


Ende der Medienmitteilung


show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia wird Marktführer für bezahlbares Wohnen in Schweden (News mit Zusatzmaterial)

23. September 2019, 07:11

Aktueller Webcast

Vonovia SE

Analysten- und Investorencall - Erwerb von 69,30 % der Stimmrechte an der Hembla AB

23. September 2019

Aktuelle Research-Studie

Scherzer & Co. AG

Original-Research: Scherzer & Co. AG (von GSC Research GmbH): Halten

23. September 2019