GRENKE AG

  • WKN: A161N3
  • ISIN: DE000A161N30
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.09.2020 | 09:58

GRENKE AG: Familie Grenke bekräftigt Bekenntnis zum Unternehmen

DGAP-News: GRENKE AG / Schlagwort(e): Stellungnahme
21.09.2020 / 09:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Familie Grenke bekräftigt Bekenntnis zum Unternehmen

Baden-Baden, den 21. September 2020: Die Familie Grenke hält unverändert an ihrer Beteiligung an der GRENKE AG fest und bekräftigt ihr langfristiges Bekenntnis zum Unternehmen. Die Familie Grenke, deren Anteile in der Grenke Beteiligung GmbH & Co. KG gebündelt sind, hält derzeit einen Anteil von 40,84 %. Wolfgang Grenke selbst hält durchgerechnet einen Anteil von rund 8 %.

Nach dem Vorbild anderer börsennotierter Unternehmen mit nennenswertem Familienbesitz sind die Mitglieder der Familie Grenke über den Gesellschaftsvertrag der Grenke Beteiligung GmbH & Co. KG gegenseitig gebunden und verpflichtet. Hierdurch bietet die Familie dem Unternehmen und den anderen Aktionären langfristige Sicherheit und Orientierung. Auch an der Aktiendividende 2020 der GRENKE AG hatte sich die Familie maßgeblich beteiligt. Hierbei hatte die Familie als Ausdruck ihrer Verbundenheit für 50 % ihrer Aktien die Dividende in Form von Aktien gewählt und somit ca. 60 % (84.026 Stück) der neu emittierten Aktien gezeichnet.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

GRENKE AG
Petra Häußler
Neuer Markt 2
76532 Baden-Baden
Telefon: +49 7221 5007 180
E-Mail: phaeussler@grenke.de
Internet: www.grenke.de



21.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde Appoints Sanjiv Lamba as Chief Operating Officer

26. Oktober 2020, 18:37

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

27. Oktober 2020