Bonial International GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.05.2020 | 08:00

Globus Fachmärkte setzt auf digitale Angebotskommunikation mit Bonial (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: Bonial International GmbH / Schlagwort(e): Kooperation
25.05.2020 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Globus Fachmärkte setzt auf digitale Angebotskommunikation mit Bonial

Die große Baumarktkette nutzt kaufDA & MeinProspekt ab sofort für ihr digitales Marketing

Bonial begrüßt die Globus Fachmärkte GmbH und Co. KG als langfristigen Neukunden. Ab sofort finden Nutzer von kaufDA und MeinProspekt alle aktuellen Angebote der Globus Baumärkte und Hela Profi-Zentren auf der Plattform. Das Unternehmen mit Sitz im saarländischen Völklingen gehört zu den größten und beliebtesten Fachmärkten für Handwerks- und Do-it-yourself-Bedarf in Deutschland.

Timo Huwer, Sprecher der Geschäftsführung Globus Fachmärkte GmbH & Co. KG:
"Die Zusammenarbeit mit Bonial stellt für uns einen weiteren Kanal der Online-Kunden-Kommunikation dar und ergänzt unser breites digitales Portfolio. Wir erhoffen uns hohe Zugriffsraten der Kunden."

Bonial erreicht mit kaufDA und MeinProspekt jeden Monat knapp zehn Millionen Nutzer, die sich regelmäßig über Produkte und Angebote lokaler Händler in ihrer Nähe informieren. Inhalte von Baufachmärkten erfreuen sich dabei einer besonders großen Beliebtheit.

Sebastian Kerkhoff, Vice President Sales für den Bereich "Home & Living": "Wir freuen uns, mit den Globus Fachmärkten eine weitere Größe der Baumarktszene auf unserer Plattform begrüßen zu dürfen. Wir wissen, dass ein Großteil unserer Nutzer regelmäßig Heim- & Handwerkerarbeiten plant und daher sehr aktiv nach DIY-Content auf unserer Plattform sucht. Dass nun auch Globus in der digitalen Angebotskommunikation auf Bonial setzt, zeigt unsere wachsende Bedeutung für den stationären Einzelhandel."
 

Über die Globus Fachmärkte GmbH und Co. KG
Das Unternehmen Globus Fachmärkte betreibt derzeit in Deutschland und Luxemburg insgesamt 91 Baumärkte und 6 Elektrofachmärkte. Mit über 9.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, einem Umsatz von über 1,8 Milliarden Euro und der höchsten Kundenzufriedenheit gehört das Unternehmen zu den führenden Baumärkten der Branche.


Über Bonial
Bonial gehört zur Axel Springer SE, dem führenden digitalen Verlag in Europa. Das Unternehmen ist der führende Drive-to-Store Marketing Partner in Deutschland, bietet seit dem Start von kaufDA im Jahr 2008 professionelle Lösungen für den stationären Einzelhandel im Bereich Location-based Services und definiert als Innovationstreiber die Zukunft der digitalen Handelskommunikation. Mit über 10 Millionen aktiven Nutzern pro Monat in Deutschland zeigt Bonial wie wichtig es modernen Konsumenten ist, sich mit dem Smartphone über Angebote des stationären Einzelhandels zu informieren und sich inspirieren zu lassen, bevor sie ihre Lieblingsgeschäfte vor Ort besuchen. Bonial ist mit seinen Marken kaufDA und MeinProspekt das digitale Schaufenster des Handels, in der dieser seine komplette Angebotswelt zeigen kann. Mehr als 1500 der größten Einzelhändler und Marken in allen Handelssegmenten setzen auf die datengesteuerten, mobilen Marketinglösungen von Bonial, um ihre Angebote und Produkte zu bewerben.


Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/57398a/1053333.html
Bildunterschrift: Globus Baumarkt Cover Mockup


25.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Übersicht Indizes

Weitere News

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.