Expedeon AG

  • WKN: A1RFM0
  • ISIN: DE000A1RFM03
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.09.2018 | 15:46

Expedeon AG kommentiert jüngste Aktienkursentwicklung (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: Expedeon AG / Schlagwort(e): Sonstiges

18.09.2018 / 15:46
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG
18. September 2018

/

Expedeon AG kommentiert jüngste Aktienkursentwicklung

Heidelberg, Deutschland und Cambridge, Großbritannien, 18. September 2018 - Die Expedeon AG (Frankfurt: EXN; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard) gab heute bekannt, dass dem Management keine Veränderungen in der operativen oder strategischen Position des Unternehmens bekannt sind, die die jüngste Aktienkursbewegung rechtfertigen würden. Die Vorstandsmitglieder Dr. Heikki Lanckriet, CEO und CSO, und David Roth, CFO, halten die Reduktion des Preises für ungerechtfertigt und haben die Gelegenheit genutzt, zusätzliche Aktien zum niedrigeren Preisniveau von heute Morgen zu erwerben. Dr. Heikki Lanckriet hält weiterhin mehr als 3% der Aktien der Gesellschaft und erhöhte mit dem Zukauf seinen Anteil um 12.000 Aktien. David Roth erhöhte durch den Erwerb von 30.000 Aktien seinen Anteil auf 113.500 Aktien.

Expedeon setzt seine erfolgreiche Unternehmensstrategie weiter fort. Das Tagesgeschäft des Unternehmens ist von der heutigen Kursentwicklung nicht betroffen. Die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2018 bleibt unverändert bei 13-14 Mio. EUR und das Unternehmen erwartet weiterhin ein positives EBITDA-Ergebnis.

Dr. Heikki Lanckriet, CEO und CSO von Expedeon, kommentierte: "Vorstand und Aufsichtsrat sind nach wie vor vom Erfolg des Geschäftsmodells von Expedeon und der Schaffung eines echten Mehrwerts im Unternehmen überzeugt. Wir sind stolz auf die Erfolge der letzten Monate und Jahre und sind zuversichtlich, dass dieses Jahr das erfolgreichste Jahr in der Geschichte von Expedeon wird."

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Expedeon AG
Dr. Heikki Lanckriet
CEO/CSO
Tel.: +44 1223 873 364
E-Mail: heikki.lanckriet@expedeon.com
Investorenwebseite: www.investors.expedeon.com/de

MC Services AG (Investor Relations and International Media Relations)
Raimund Gabriel
Managing Partner
Tel.: +49 89 210228 0
E-Mail: expedeon@mc-services.eu

Über die Expedeon AG: www.expedeon.com
Expedeon ermöglicht mit seinen Technologien und Produkten wichtige Fortschritte in der Medizin und Patientenversorgung. Die innovativen Technologien, Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens werden weltweit in Forschungslabors eingesetzt und ermöglichen es Wissenschaftlern, die Grenzen von Forschung und Produktentwicklung aufzubrechen und einen wesentlichen Beitrag zur Markteinführung neuer Diagnoseinstrumente zu leisten. Mit Anwendungen, die die gesamten Arbeitsabläufe in der Genomik, Proteomik und Immunologie abdecken, beschleunigen und vereinfachen die von Expedeon entwickelten Technologien die Forschung und ermöglichen sowohl biopharmazeutischen als auch diagnostischen Unternehmen und Organisationen die Einführung neuer und kosteneffizienter Prozesse. Damit unterstützt Expedeon die Entwicklungs- und Vermarktungsziele seiner Kunden. Die Produkte von Expedeon werden über Direktvertrieb und mehrere Vertriebspartner in Europa, den USA und Asien vertrieben. Die Expedeon AG unterhält Niederlassungen in Deutschland, Spanien, Großbritannien, USA und Singapur. Die Gesellschaft ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Ticker: EXN; ISIN: DE000A1RFM03).

### Diese Publikation dient nur zur Information und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die sich weder auf nachgewiesene finanzielle Ergebnisse noch andere historische Daten beziehen, sollten als zukunftsgerichtet betrachtet werden, d. h. solche Aussagen sind hauptsächlich Vorhersagen zukünftiger Ergebnisse, Trends, Pläne oder Ziele. Diese Aussagen sind nicht als Gesamtgarantien zu betrachten, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen und von anderen Faktoren beeinflusst werden können, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse, Pläne und Ziele der Expedeon AG stark vor den festgestellten Schlussfolgerungen oder implizierten Vorhersagen, die in solchen Aussagen enthalten sind, abweichen können. Expedeon verpflichtet sich nicht, diese Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ergebnisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten. ###


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=ESJJXLDSLG
Dokumenttitel: Share_Ger


18.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Bitcoin kurz vor dem Durchbruch“

Die Northern Bitcoin AG verzeichnet nicht nur ein rasantes Wachstum als führender Bitcoin-Miner, die Frankfurter betreiben auch einen klimaneutralen Bitcoin-Mining-Pool. Die strategische Zusammenarbeit mit der Rawpool-Gruppe katapultiert Northern Bitcoin „in eine völlig neue Dimension“, ist CEO Mathis Schultz überzeugt: „Der Bitcoin wird die Welt dramatisch verändern. Wir sehen uns exzellent aufgestellt, um in den kommenden Jahren als Pionier das führende europäische Unternehmen im Bereich Bitcoin-Blockchain aufzubauen.“

GBC-Fokusbox

BIG Blockchain Intelligence Group: Coverage Initiated mit Kaufen-Rating

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bietet Software-Lösungen an, die eine Echtzeitüberprüfung von blockchainbasierten Transaktionen mit Hilfe von Such- und Analysefunktionen ermöglicht. Zur Kernkompetenz gehört eine Software, die zur Generierung von Daten aus Blockchain-Transaktionen verwendet wird. Aktuell konzentriert sich BIG auf Transaktionen von Kryptowährungen und bedient seine Kunden wie Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Banken und Finanzdienstleistern oder E-Commerce-Anbieter mit entsprechender Sicherheitstechnologie. Bei einem Kursziel von 1,03 CAD (0,69 €) lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius SE & Co. KGaA: Fresenius bestätigt und konkretisiert Konzernausblick für das Geschäftsjahr 2018

16. Oktober 2018, 23:09

Aktuelle Research-Studie

CO.DON AG

Original-Research: CO.DON AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

17. Oktober 2018