Evotec SE

  • WKN: 566480
  • ISIN: DE0005664809
  • Land: Germany

Nachricht vom 01.03.2021 | 07:30

Evotec und Chinook Therapeutics gehen Partnerschaft zur Entwicklung neuer präzisionsmedizinischer Ansätze für chronische Nierenerkrankungen ein

DGAP-News: Evotec SE / Schlagwort(e): Sonstiges
01.03.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • IM RAHMEN DER KOOPERATION WERDEN DIE PATIENTEN-BIOBANK NURTURE SOWIE EVOTECS MULTI-OMICS PLATTFORMEN PANHUNTER UND PANOMICS EINGESETZT
  • EVOTEC UND CHINOOK WOLLEN MOLEKULARE MECHANISMEN CHARAKTERISIEREN, NEUARTIGE TARGETS IDENTIFIZIEREN UND VALIDIEREN SOWIE STRATEGIEN MIT KLARER PATIENTENSTRATIFIKATION IN SELTENEN NIERENERKRANKUNGEN VORANTREIBEN
  • EVOTEC ERHÄLT ABSCHLAGSZAHLUNG, FORSCHUNGSZAHLUNGEN SOWIE ERFOLGSABHÄNGIGE MEILENSTEINE UND UMSATZBETEILIGUNGEN


Hamburg, 01. März 2021:
Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809) und Chinook Therapeutics Inc. ("Chinook", NASDAQ: KDNY) gaben heute eine strategische Zusammenarbeit zur Erforschung und Entwicklung neuartiger präzisionsmedizinischer Therapien für Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen bekannt. Auf der Grundlage Evotecs proprietärer molekularer Datensätze tausender Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen unterschiedlicher Ätiologie werden Chinook und Evotec gemeinsam neuartige Mechanismen identifizieren, charakterisieren und validieren und präzisionsmedizinische Ansätze erforschen und entwickeln.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Evotecs proprietäre PanOmics-Plattform eingesetzt, die erweiterte Durchsatz-Proteomik und Hochdurchsatz-Transkriptomik sowie bildgebende Zelldiagnostik mit PanHunter, Evotecs einzigartiger Plattform zur integrierten Datenanalyse, verknüpft. Chinook wird außerdem Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsprogramme in die Kooperation einbringen, die bei seltenen Nierenerkrankungen wie IgA-Nephropathie und glomerulären Krankheiten ansetzen.

"Wir freuen uns darauf, diese strategische Kooperation mit Evotec, dem führenden Partner für Wirkstoffforschung und -entwicklung im Bereich Nephrologie, einzugehen", sagte Andrew King, Ph.D., Leiter der Nierenforschung und translationalen Medizin bei Chinook. "Der Zugang zur NURTuRE-Kohorten-Studie und anderen proprietären Patienten-Biobanken wird es uns zusammen mit der Multi-Omics-Integrationsplattform von Evotec ermöglichen, die molekularen Mechanismen von Nierenerkrankungen zu definieren, neuartige Targets für die Wirkstoffentwicklung für ausgewählte Patienten-Subpopulationen zu identifizieren und die Grundlage für unseren präzisionsmedizinischen Ansatz weiter auszubauen. Durch den Schwerpunkt auf der umfassenden molekularen Krankheitsklassifizierung in Verbindung mit zukünftigen klinischen Ergebnissen hat Chinook die Möglichkeit, zielgerichtete Therapien für die richtigen Patientengruppen bereitzustellen."

Dr. Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec, kommentierte: "Wir freuen uns auf die Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit Chinook Therapeutics, einem Unternehmen, das sich auf die Behandlung von Nierenerkrankungen spezialisiert hat. Unter "chronischen Nierenerkrankungen" wird eine Vielzahl von Erkrankungen zusammengefasst, die das schrittweise Versagen der Nierenfunktion zur Folge hat. Aufgrund der Vielzahl der Ursachen ist dieser Bereich besonders geeignet für datengetriebene und systematisch personalisierte Ansätze. Durch die Nutzung unserer gemeinsamen komplementären Plattformen verfügen Evotec und Chinook über die bestmögliche Ausgangsposition, sich insbesondere mit seltenen Formen der chronischen Nierenerkrankungen zu befassen, um krankheitsmodifizierende Therapeutika für unterversorgte Patientengruppen zu entwickeln."

Evotec und Chinook werden im Rahmen der Vereinbarung die Verantwortlichkeiten für die Wirkstoffforschung und die präklinische Entwicklung aufteilen. Chinook übernimmt die Verantwortung für die klinische Entwicklung und Kommerzialisierung der Produktkandidaten aus der Kooperation. Evotec erhält eine Abschlagszahlung in nicht bekannt gegebener Höhe, Forschungszahlungen sowie erfolgsabhängige Meilensteinzahlungen und Umsatzbeteiligungen basierend auf den Nettoumsätzen der im Rahmen der Zusammenarbeit entwickelten Projekte.


ÜBER CHINOOK THERAPEUTICS INC.
Chinook Therapeutics Inc. ist ein Biotechnologieunternehmen in der klinischen Forschung, das präzisionsmedizinische Ansätze für Nierenerkrankungen entwickelt. Chinooks Produktkandidaten werden bei seltenen, schweren chronischen Nierenerkrankungen mit Möglichkeiten für einen genau definierten klinischen Behandlungspfad untersucht. Das Hauptprogramm von Chinook ist Atrasentan, ein experimenteller Endothelin-Rezeptor-Antagonist der aktuell in der klinischen Phase 3 für die Behandlung von IgA-Nephropathie und anderen primären glomerulären Krankheiten evaluiert wird. Der experimentelle monoklonale anti-APRIL-Antikörper BION-1301 wird zurzeit in einer Phase-1b-Studie bei IgA-Nephropathie evaluiert. Außerdem treibt Chinook CHK-336, einen experimentellen oralen niedermolekularen LDHA-Inhibitor für die Behandlung der primären Hyperoxalurie sowie ein Forschungsprogramm für andere seltene, schwere chronische Nierenerkrankungen voran, darunter die polyzystische Nierenerkrankung. Chinook baut seine Pipeline durch Erkenntnisse aus der RNA-Sequenzierung einzelner Nierenzellen, aus von Menschen stammenden Organoiden und neuen translationalen Modellen aus, um Therapeutika mit differenzierten Wirkmechanismen gegen wichtige Nierenerkrankungen zu erforschen und zu entwickeln. Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.chinooktx.com.


ÜBER EVOTEC SE
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Wir sind weltweit tätig und unsere mehr als 3.500 Mitarbeiter bieten unseren Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung und -entwicklung an. Dabei decken wir alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung und -entwicklung begegnen zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel neuronalen Erkrankungen, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und Entzündungskrankheiten, Onkologie, Infektionskrankheiten, Atemwegserkrankungen, Fibrose, seltene Krankheiten und Frauengesundheit ist Evotec heute einzigartig positioniert. Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus mehr als 100 co-owned Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Allianzen mit Partnern wie Bayer, Boehringer Ingelheim, Bristol Myers Squibb, CHDI, Novartis, Novo Nordisk, Pfizer, Sanofi, Takeda, UCB und weiteren zusammen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
www.evotec.com und folgen Sie uns auf Twitter @Evotec.

ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Diese Aussagen geben die Meinung von Evotec zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wieder. Derartige zukunftsbezogene Aussagen sind weder Versprechen noch Garantien, sondern hängen von vielen Risiken und Unwägbarkeiten ab, von denen sich viele der Kontrolle des Managements von Evotec entziehen. Dies könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen in diesen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.


Medienkontakt Evotec SE:
Gabriele Hansen, SVP Head of Global Corporate Communications & Marketing, Tel.: +49.(0)40.56081-255, gabriele.hansen@evotec.com

IR-Kontakt Evotec SE:
Volker Braun, SVP Head of Global Investor Relations & ESG, Tel.: +49.(0)40.56081-775, volker.braun@evotec.com



01.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Mietendeckel / 'Keine Mieterin und kein Mieter der Deutsche Wohnen wird durch die Entscheidung die eigene Wohnung verlieren'

15. April 2021, 11:11

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

ERWE Immobilien AG

Original-Research: ERWE Immobilien AG (von GSC Research GmbH): Halten

15. April 2021