Evotec SE

  • WKN: 566480
  • ISIN: DE0005664809
  • Land: Germany

Nachricht vom 23.10.2019 | 07:30

EVOTEC, INTEGRA HOLDINGS UND YISSUM STARTEN LAB555, UM FRÜHE WIRKSTOFFENTWICKLUNG ZU BESCHLEUNIGEN

DGAP-News: Evotec SE / Schlagwort(e): Sonstiges

23.10.2019 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • ERSTE AKADEMISCHE BRIDGE-PARTNERSCHAFT IN ISRAEL MIT DEM ZIEL, FRÜHPHASIGE AKADEMISCHE FORSCHUNG AUS DER HEBREW UNIVERSITY ("HU"), JERUSALEM IN INDUSTRIELLE WIRKSTOFFFORSCHUNGSPROJEKTE ZU ÜBERFÜHREN
  • LAB555 VERBINDET INTEGRAS ERFAHRUNG IN DER IDENTIFIZIERUNG UND ENTWICKLUNG VIELVERSPRECHENDER FRÜHER PROJEKTE MIT YISSUMS TRANSLATIONALER EXPERTISE UND EVOTECS INDUSTRIELLER WIRKSTOFFFORSCHUNGSPLATTFORM


Hamburg, 23. Oktober 2019: Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute den Start von LAB555 bekannt, einer akademischen BRIDGE-Partnerschaft mit Integra Holdings und Yissum, dem Technologietransferunternehmen der Hebrew University in Jerusalem. Ziel der Partnerschaft ist die beschleunigte Wirkstoffforschung und -entwicklung durch effiziente Translation frühphasiger Forschungsprojekte aus der Hebrew University.

LAB555 kombiniert die Innovationsexpertise von Integra Holdings, einem Investmentunternehmen mit Fokus auf die Förderung wissenschaftlicher Durchbrüche aus dem Life Sciences-Bereich der Hebrew University, und dem führenden Technologietransferunternehmen Yissum, mit Zugang zu Evotecs führender industrieller Wirkstoffforschungsplattform. Ziel der LAB555-Partnerschaft ist es, mehrere wissenschaftliche Forschungsprojekte zu bestimmten Wertschöpfungspunkten zu entwickeln, an denen es möglich sein wird, sie als Unternehmen mit einem Fokus auf die Entwicklung von first-in-class-Therapeutika auszugründen.

Finanzielle Details der Zusammenarbeit wurden nicht bekannt gegeben.

Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer von Evotec, kommentierte: "Wir freuen uns sehr über die neue BRIDGE-Partnerschaft in Israel. LAB555 ist eine hervorragende Ergänzung für unsere BRIDGE-Familie und wir sind zuversichtlich, dass wir mit unseren starken Partnern, Integra Holdings und Yissum, die Entwicklung von Medikamenten der nächsten Generation effizient beschleunigen können. Wir hoffen, mit unserem Einsatz dazu beizutragen, den ungedeckten Bedarf einer großen Anzahl von Patienten in verschiedenen Indikationen lindern zu können."

Dr. Liana Patt, Chief Executive Officer von Integra Holdings, sagte: "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Evotec, die Evotecs Kompetenzen im Entwicklungsbereich und die Innovationsfähigkeit der Hebrew University in den Life Sciences unterstreicht. Die Allianz trägt zu Integras Vision bei, die vielversprechendsten Entwicklungsansätze der HU zu identifizieren und ihre Weiterentwicklung in Wirkstoffkandidaten im Rahmen von Integras wachsendem Unternehmensportfolio zu fördern."

Dr. Yaron Daniely, Chief Executive Officer von Yissum, fügte hinzu: "Die LAB555 zeigt in eindrucksvoller Weise die bahnbrechende Forschung in den Life Sciences der Hebrew University. Die Partnerschaft ist eine Antwort auf einen dringenden globalen Bedarf, neue Wege für die schnellere therapeutische Wirkstoffentwicklung zu finden."


Über Evotecs BRIDGE-Modell: Partnerschaften, die Innovation beschleunigen
Evotec hat ein neues Paradigma für die Translation der akademischen Frühphasenforschung in pharmazeutische Forschung und Entwicklung geschaffen, das sich "BRIDGE" (Biomedical Research, Innovation & Development Generation Efficiency) nennt. BRIDGEs sind ein integrierter Rahmen aus einem Fonds und einem Vergabesystem, um bahnbrechende akademische Wissenschaften zu erschließen, neue Spin-out-Unternehmen zu gründen und Partnerschaften mit Pharma und Biotech aufzubauen. Durch diese Bemühungen hat Evotec eine neue Formel für die schnelle Entdeckung von Medikamenten im Frühstadium definiert. Seit der Einführung des Modells im Jahr 2016 hat Evotec sechs BRIDGEs aufgebaut, LAB282 LAB150, LAB591, LAB031, LAB10x und LAB555. Weitere Informationen über Evotecs BRIDGE-Initiativen finden Sie unter www.evotec.com/de/innovate/bridges.


ÜBER INTEGRA HOLDINGS
Integra Holdings wurde 2012 von Yissum, dem Technologietransferunternehmen der Hebrew University gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die akademische Exzellenz im Life Science-Bereich der Hebrew University auf den Markt zu bringen.
Die Integra Holdings ist eine einzigartige Venture-Organisation mit einem ausgewogenen Portfolio von Investitionen, die auf einer exklusiven Auswahl von Life Science-Unternehmen basiert und sich auf firmeneigene, erstklassige Innovationen in den Bereichen Biotechnologie, Pharma, Diagnostik und Medizinprodukte konzentriert.
Integra Holdings verfolgt einen praxisorientierten Ansatz, indem sie ihren Portfoliounternehmen die strategische Planung, die Geschäftsentwicklung sowie die Forschungs- und Entwicklungsleitlinien liefert, die sie benötigen, um ihre Technologien auf den Markt zu bringen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.integra-holdings.com.


ÜBER YISSUM
Yissum ist das Technologietransferunternehmen der Hebrew University in Jerusalem. Das 1964 gegründete Unternehmen schlägt eine Brücke zwischen hochmoderner akademischer Forschung und einer globalen Gemeinschaft von Unternehmern, Investoren und der Industrie. Yissums Mission ist es, der Gesellschaft zu helfen, indem besondere Innovationen und transformative Technologien in kommerzielle Lösungen umgewandelt werden, die bei der Bewältigung unserer dringendsten globalen Herausforderungen unterstützen. Yissum hat weltweit über 10.000 Patente angemeldet und über 900 Technologien lizenziert und mehr als 180 Unternehmen ausgegründet. Zu den Geschäftspartnern von Yissum zählen Unternehmen wie Boston Scientific, Google, ICL, Intel, Johnson & Johnson, Microsoft, Novartis und viele mehr. Weitere Informationen finden Sie unter www.yissum.co.il.


ÜBER EVOTEC SE
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Wir sind weltweit tätig und unsere mehr als 2.800 Mitarbeiter bieten unseren Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung und -entwicklung an. Dabei decken wir alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung und -entwicklung begegnen zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel neuronalen Erkrankungen, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und Entzündungskrankheiten, Onkologie, Infektionskrankheiten, Atemwegserkrankungen und Fibrose ist Evotec heute einzigartig positioniert. Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus ca. 100 co-owned Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Allianzen mit Partnern wie Bayer, Boehringer Ingelheim, Celgene, CHDI, Novartis, Novo Nordisk, Pfizer, Sanofi, Takeda, UCB und weiteren zusammen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.evotec.com und folgen Sie uns auf Twitter @Evotec.


ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Diese Aussagen geben die Meinung von Evotec zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wieder. Derartige zukunftsbezogene Aussagen sind weder Versprechen noch Garantien, sondern hängen von vielen Risiken und Unwägbarkeiten ab, von denen sich viele der Kontrolle des Managements von Evotec entziehen. Dies könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen in diesen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

Kontakt Evotec SE:
Gabriele Hansen, SVP Corporate Communications, Marketing & Investor Relations, Tel.: +49.(0)40.56081-255, gabriele.hansen@evotec.com



23.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Uzin Utz AG

Original-Research: Uzin Utz AG (von Montega AG): Kaufen

15. November 2019