CytoTools AG

  • WKN: A0KFRJ
  • ISIN: DE000A0KFRJ1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.01.2020 | 09:55

CytoTools AG: Weitere positive Projektentwicklung für DermaPro

DGAP-News: CytoTools AG / Schlagwort(e): Sonstiges
21.01.2020 / 09:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CytoTools AG: DermaTools Biotech GmbH berichtet über weitere positive Projektentwicklung für DermaPro(R)


- Marktvorbereitungen in Indien laufen auf Hochtouren
- Centaur plant Marktstart mit Beginn des 2. Quartal 2020
- Europäische Arzneimittel Agentur (EMA) stimmt Phase III Studienplanungen zu
- DermaTools erhält frisches Kapital und sichert damit weitere Arbeiten
 

Darmstadt, den 21. Januar 2020 - Die CytoTools AG Tochter DermaTools Biotech GmbH berichtet heute über die weiteren Etappenziele ihres Lizenzpartners Centaur Pharmaceuticals im Rahmen der Vorbereitungen zum Marktstart in Indien. Von den zuständigen lokalen Behörden wurde die finale Verkaufsverpackung mittlerweile freigegeben, sodass die Produktion und die endgültige Verpackung in die Handelsform nun erfolgen können. Weiterhin baut Centaur aktuell weitere Produktionslinien auf. Nach den derzeitigen Planungen von Centaur soll der endgültige Marktstart zu Beginn des zweiten Quartal 2020 erfolgen. Vorbereitend hierzu werden in den nächsten Wochen Symposien mit wichtigen leitenden Ärzten durchgeführt, um den Marktstart unseres innovativen Produktes Woxheal (so der indische Handelsname) zur Behandlung von diabetischen Fußwunden hervorzuheben.

Darüber hinaus kann über das positive Ergebnis des durchgeführten Beratungsverfahrens bei der EMA (Europäische Arzneimittel Agentur) berichtet werden. Hinsichtlich des geplanten Studiendesign der Phase III Studie in der Indikation diabetisches Fußsyndrom haben die europäischen Behörden dem vorgeschlagenen Studiendesign und der Datenerhebung zugestimmt, sodass die zur Einreichung erforderlichen Dokumente nun fertiggestellt werden konnten. Nach einer Übersetzung in die erforderlichen Sprachen könnte mit Sicherstellung der Finanzierung im ersten Quartal 2020 der Start der europäischen Phase III Studie erfolgen. Mit einer Ende 2019 durchgeführten kleinen Bar-Kapitalerhöhung in Höhe von rund 0,5 Mio. EUR hat die DermaTools Biotech GmbH die finanziellen Voraussetzungen geschaffen, um die erforderlichen Schritte bis zum Start der Studie durchzuführen.

Kontakt:
CytoTools AG
Dr. Mark Andre Freyberg
Vorstand
Klappacher Str. 126
64285 Darmstadt
Tel.: +49-6151-95158-12
Fax: +49-6151-95158-13
E-Mail: freyberg@cytotools.de

UBJ. GmbH
Ingo Janssen
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg
Tel.: +49-40-6378-5410
Fax: +49-40 6378-5423
E-Mail: ir@ubj.de
 

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von CytoTools zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von CytoTools tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. CytoTools ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.

 

Über CytoTools:

Die CytoTools AG ist ein deutsches Biotechunternehmen, das Ergebnisse aus der zellbiologischen Grundlagenforschung zu Zellwachstum und programmiertem Zelltod in neuartige Therapieformen zur ursächlichen Krankheitsbehandlung und Heilung umsetzt. CytoTools vielseitige Produktpipeline beinhaltet selbstentwickelte chemische Verbindungen und Biopharmazeutika, die das Potential haben, neue Behandlungsmöglichkeiten in der Dermatologie, Kardiologie und Angiologie, Urologie und Onkologie zu bieten. CytoTools ist als Technologieholding und Beteiligungsunternehmen strukturiert und hält als solches Beteiligungen an den Tochterfirmen DermaTools Biotech GmbH (62 %) und CytoPharma GmbH (50 %).


 


21.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Fresenius Medical Care veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2019

21. Februar 2020, 11:54

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

21. Februar 2020