cyan AG

  • WKN: A2E4SV
  • ISIN: DE000A2E4SV8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.12.2019 | 10:00

cyan launcht Security-App mit Aon und bestätigt Guidance für 2019

DGAP-News: cyan AG / Schlagwort(e): Expansion
09.12.2019 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

cyan launcht Security-App mit Aon und bestätigt Guidance für 2019

  • Launch der Security-Lösung in Schweiz und Österreich in Q1 2020
  • Bestätigung der Umsatz- (EUR 35 Mio.) und EBITDA-Guidance (EUR 14 Mio.) für 2019

München, 9. Dezember 2019 - Die cyan AG intensiviert ihre langfristig angelegte Partnerschaft mit dem amerikanischen Risk Consultant Unternehmen Aon. Dabei wird eine neue Aon-App gelauncht, in welche die cyan seamless security Lösung integriert ist, die den gesamten Datenverkehr des Endkunden schützt. Die App wird als Eigenprodukt von Aon allen Aon-Kunden zunächst in Österreich und der Schweiz und danach weltweit angeboten.

Neben der eigenen App liegt der Fokus der Partnerschaft mit Aon auf der Strukturierung und dem Vertrieb von Versicherungsprodukten an Erstversicherer, in welche die cyan seamless security Lösung integriert ist. In diesem Segment wurden bereits viele erfolgreiche Gespräche mit Versicherungsunternehmen in der Schweiz, Großbritannien, Spanien und der Türkei geführt.

Peter Arnoth, CEO cyan AG: "Die Partnerschaft mit Aon ist bisher sehr erfolgreich und öffnet uns neue Türen insbesondere im Bereich der Versicherungskunden, in dem Sicherheitslösungen natürlich eine sehr wichtige Rolle spielen. Unsere Zusammenarbeit findet nun in einem Eigenprodukt der Aon weiteren konkreten Niederschlag."

Michael Sieghart, CFO cyan AG: "Unser Geschäft hat sich im zweiten Halbjahr dieses Jahres nochmals deutlich beschleunigt und wir blicken sehr positiv in das Jahr 2020. Wir können damit die bereits kommunizierte Umsatzprognose von EUR 35 Mio. für das Geschäftsjahr 2019, sowie die EBITDA-Guidance von EUR 14 Mio. bestätigen."

Über Aon
Aon ist der führende globale Dienstleister für Risikomanagement sowie Versicherungs- und Rückversicherungsmakler und Berater für Human Resources. Weltweit arbeiten für Aon mehr als 50.000 Mitarbeiter in über 120 Ländern. Mit eigenen Daten und Analysen liefert das Unternehmen Erkenntnisse, mit denen die Volatilität gesenkt und die Performance gesteigert werden kann.

Weitere Information finden Sie unter http://aon.mediaroom.com.

Über cyan:
Die cyan AG (XETR: CYR) ist ein führender, weltweit aktiver Anbieter von intelligenten IT-Sicherheitslösungen und Telekom-Services mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der IT-Industrie. Die Hauptgeschäftsbereiche der Gesellschaft sind Cybersecurity-Lösungen für Endkunden von Mobil- und Festnetzinternetanbietern (MNO), virtuellen Mobilfunkanbietern (MVNO) sowie Banken und Versicherern. Die Lösungen von cyan werden in die Infrastruktur des Geschäftspartners integriert und dann unter seinem Namen ("white-labeled") an dessen Endkunden angeboten ("B2B2C").

Heute zählt die Unternehmensgruppe mehr als 50 internationale Kunden, über die Produkte von cyan an rund 8 Millionen Endkunden vertrieben werden. Dabei kann cyan ein Angebot entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Plattform, Datenoptimierung bis hin zur Cybersicherheit bieten. Zusätzlich betreibt cyan ein eigenes Forschungs- & Entwicklungszentrum mit dem Ziel, Trends in der Industrie frühzeitig zu erkennen und optimale Produktlösungen zu entwickeln. Im Dezember 2018 hat cyan einen globalen Gruppenvertrag mit Orange im Zuge eines internationalen Ausschreibungsverfahren für sich gewinnen können. cyans Kooperationspartner sind unter anderem der weltweit führende Versicherungsbroker Aon wie auch der Zahlungsdienstleister Wirecard.

Weitere Informationen stehen unter www.cyansecurity.com bereit.

Investorenkontakt

Florian Rukover, Head of IR
cyan AG
florian.rukover@cyansecurity.com

Pressekontakt

Frank Ostermair
Better Orange IR & HV AG
frank.ostermair@better-orange.de



09.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Daimler AG: Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung behördlicher und zivilrechtlicher Verfahren in den USA im Zusammenhang mit Diesel-Emissionen

13. August 2020, 18:22

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

PNE AG

Original-Research: PNE AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Reduzieren

13. August 2020