Corestate Capital Holding S.A.

  • WKN: A141J3
  • ISIN: LU1296758029
  • Land: Großherzogtum Luxemburg

Nachricht vom 30.11.2020 | 08:19

Corestate Capital Holding S.A.: Neuer Ankeraktionär und Veränderungen im Aufsichtsrat

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Immobilien/Personalie
30.11.2020 / 08:19
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corestate Capital Holding S.A.: Neuer Ankeraktionär und Veränderungen im Aufsichtsrat

  • Vestigo Immobilien Investments Limited Partnership mit 9,9% neuer Ankerinvestor
  • Bisherige Aufsichtsratsmitglieder haben ihr Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt
  • Friedrich Munsberg, Prof. Dr. Hermann Wagner und Dr. Friedrich Oelrich als neue Mitglieder des Aufsichtsrats bestellt

Luxemburg, 30. November 2020 - Corestate Capital Holding S.A. ("Corestate") hat mit Vestigo Immobilien Investments Limited Partnership ("Vestigo") einen neuen Ankeraktionär. Vestigo hält seit dem 27. November 2020 einen Anteil von rund 9,9% am Grundkapital der Gesellschaft. Im Zusammenhang mit dem Einstieg von Vestigo sowie von weiteren Investoren haben sämtliche Mitglieder des Aufsichtsrats ihre Ämter mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Auf Vorschlag von Vestigo wurden zur Umsetzung einer strategischen Weiterentwicklung der Gesellschaft der ehemalige Dexia-CEO Friedrich Munsberg, Prof. Dr. Hermann Wagner, früher Partner der Wirtschaftsprüfungsgesellschaften KPMG und EY, sowie das ehemalige DekaBank-Vorstandsmitglied Dr. Friedrich Oelrich jeweils einstimmig zu neuen Mitgliedern des Aufsichtsrats bestellt. Friedrich Munsberg übernimmt den Vorsitz im Aufsichtsrat. Prof. Dr. Hermann Wagner wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats und Leiter des Prüfungsausschusses gewählt.

Der neue Aufsichtsrat ist eine sich ergänzende Kombination aus erfahrenen Fachleuten mit tiefem Fachwissen und institutionellem Ansehen im Immobilien- und Finanzsektor.

Friedrich Munsberg ist ein erfahrener und angesehener Immobilienfinanzierungsexperte. Er verfügt über langjährige Managementerfahrung, unter anderem als Vorstandsvorsitzender der Dexia Kommunalbank Deutschland AG und zuvor als Vorstand der Düsseldorfer Hypothekenbank AG und der Münchener Hypothekenbank eG.

Prof. Dr. Wagner war 25 Jahre Wirtschaftsprüfer in Big 4 Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und zuletzt Partner und Mitglied im Executive Board von Ernst & Young mit globaler Zuständigkeit für Financial Services. Derzeit ist er unter anderem Mitglied des Aufsichtsrats der Aareal Bank AG und Vorsitzender des Prüfungsausschusses der Aareal Bank AG und Mitglied des Aufsichtsrats der PEH Wertpapier AG Deutschland. Prof. Dr. Wagner lehrt zudem Accounting und Business Management an der Frankfurt School of Finance and Management und ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Financetrainer Research Institute.

Dr. h.c. Friedrich Oelrich hat umfangreiche Erfahrung in der Immobilienfinanzierung und hatte langjährige Führungspositionen im Sparkassen- und Genossenschaftssektor. Er war unter anderem mehr als 12 Jahre Mitglied des Vorstandes der DekaBank AG. Dr. h.c. Oelrich ist heute unter anderem Vorsitzender des Aufsichtsrats der ACTRON AG.

"Der neu formierte Aufsichtsrat freut sich auf die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Managementteam von Corestate", sagt Friedrich Munsberg.

"Im Namen des scheidenden Aufsichtsrats bedanke ich mich bei dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit und die erfolgreiche strategische Weiterentwicklung des Unternehmens", sagt Dr. Georg Allendorf, Aufsichtsratsvorsitzender von Corestate. "Das Unternehmen hat sich institutionalisiert und eine stabile Basis geschaffen, um von einer signifikanten Belebung im Immobilienmarkt zu profitieren."


Pressekontakt
Jorge Person
T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369
jorge.person@corestate-capital.com

Investor Relations Kontakt
Mario Groß
T: +49 69 3535630-106 / M: +49 162 1036025
ir@corestate-capital.com


Über CORESTATE Capital Holding S.A.

CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von deutlich über 28 Mrd. Euro. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Paris, Madrid, Zürich und Amsterdam. CORESTATE beschäftigt rund 800 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



30.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Der spezialisierte „Bondpicker“: Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Der offene Rentenfonds investiert hauptsächlich in ausgewählte Anleihen von Unternehmen des deutschen Mittelstands. Das Kernstück des Investment-Ansatzes ist das KFM-Scoring-Modell, das speziell für diesen Mittelstandssektor entwickelt wurde. Durch das sehr erfahrene aktive Fondsmanagement und den bewährten Anlagestil, sollte dem Anleihefonds auch zukünftig eine deutliche Outperformance gegenüber der allgemeinen Entwicklung am Mittelstandsanleihenmarkt gelingen.

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal 2020 sowie Ausblick für 2021

14. Januar 2021, 23:35

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

15. Januar 2021