AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

  • WKN: A0JK2A
  • ISIN: DE000A0JK2A8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 31.07.2020 | 07:00

AURELIUS Tochter Office Depot Europe verkauft Geschäftsbereich Direct in Spanien an den strategischen Investor Bruneau Spanien

DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Verkauf
31.07.2020 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AURELIUS Tochter Office Depot Europe verkauft Geschäftsbereich Direct in Spanien an den strategischen Investor Bruneau Spanien

- Der strategische Käufer Bruneau Spanien wird das Geschäft und die etwa 24.000 Kunden in seine bestehende Plattform integrieren

- Der Verkauf ermöglicht Office Depot Europe sich voll auf seine europäischen Kernmärkte und das E-Commerce-Geschäft zu konzentrieren

München/Venlo, 31. Juli 2020 - Office Depot Europe, ein Konzernunternehmen der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8), veräußert den Geschäftsbereich Direct in Spanien, der seine Produkte unter der Marke Viking vertreibt, an den strategischen Investor Bruneau Spanien, ein Tochterunternehmen der Bruneau-Gruppe in Frankreich. Bruneau ist ein führender Versandhändler für Bürobedarf mit Sitz in Villebon-sur-Yvette (Frankreich). Nach dem erfolgreichen Verkauf des Geschäftsbereichs Contract in Spanien vom 23. Juli 2020 zieht sich Office Depot Europe mit diesem Schritt komplett aus dem spanischen Markt zurück. Finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt.

Bruneau wird das Geschäft mit seiner starken Vertriebskraft in seine bestehende Plattform integrieren und weiter ausbauen. Der Käufer garantiert die Geschäftskontinuität für rund 24.000 Bestandskunden. Seit dem Erwerb von Office Depot Spanien wurden die kommerziellen und technologischen E-Commerce-Aktivitäten im Rahmen des digitalen Transformationsprojekts strategisch ausgebaut.

Der Verkauf des Geschäftsbereichs Direct in Spanien ist Teil des laufenden Transformationsprogramms von Office Depot Europe und ermöglicht eine stärkere Fokussierung auf deren europäischen Kernmärkte und das E-Commerce-Geschäft. Es ist bereits der vierte abgeschlossene Verkauf eines Geschäftsbereichs von Office Depot Europe in den vergangenen neun Monaten. Im November 2019 hat Office Depot Europe sein Mittel- und Osteuropageschäft verkauft, im Mai 2020 wurde Office Depot Nordics und am 23. Juli 2020 die Geschäftseinheit Contract in Spanien veräußert.

ÜBER AURELIUS

Die AURELIUS Gruppe ist eine europaweit aktive Investmentgruppe mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid und Amsterdam. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt.

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4) ist der börsengehandelte Investmentarm mit Fokus auf Konzernabspaltungen und Plattform-Investitionen im MidMarket in verschiedenen Branchen. Mit einem Team von rund 100 eigenen Operations Experten unterstützt AURELIUS die Portfoliofirmen in ihrer langfristigen Entwicklung. Aktuell erzielen 22 Konzernunternehmen mit rund 15.000 Mitarbeitern in ganz Europa Umsätze von ca. 3,4 Milliarden Euro. Die Aktien der AURELIUS Equity Opportunities werden an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt.

Die AURELIUS Gruppe ist darüber hinaus in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie alternative Finanzierungsformen aktiv. AURELIUS Wachstumskapital investiert in Leveraged Buyouts anlässlich von Nachfolgelösungen im Mittelstand und Konzernabspaltungen (Spin-offs). Die AURELIUS Real Estate Opportunities hat ihren Fokus auf Immobilieninvestments, deren Wert durch aktives Management langfristig gesteigert werden kann. Die AURELIUS Finance Company stellt europaweit Unternehmen Fremdkapital im Rahmen von flexiblen Finanzierungsformen zur Verfügung.

Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aureliusinvest.de

KONTAKT
AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de


 


31.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Daimler AG: Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung behördlicher und zivilrechtlicher Verfahren in den USA im Zusammenhang mit Diesel-Emissionen

13. August 2020, 18:22

Aktueller Webcast

windeln.de SE

H1/Q2 2020 Earnings Call

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

14. August 2020