Aramea Asset Management AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.01.2020 | 10:30

ARAMEA Asset Management und Service-KVG HANSAINVEST bündeln Vertrieb in einer Gesellschaft

DGAP-News: Aramea Asset Management AG / Schlagwort(e): Fonds/Kooperation
23.01.2020 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hamburg, 23. Januar 2020

ARAMEA Asset Management und Service-KVG HANSAINVEST bündeln Vertrieb in einer Gesellschaft

Die Service-KVG HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH und ihr langjähriger Fonds- und Geschäftspartner, die ARAMEA Asset Management AG, gründen eine gemeinsame Vertriebsgesellschaft. Ab Anfang des Jahres 2020 hat die PUNICA Invest GmbH den Vertrieb von ARAMEA-Produkten und den konzernfremden Vertrieb der HANSA-Fonds-Produkte übernommen. Im Fokus der neuen Gesellschaft steht der professionelle Vertrieb.

"Sowohl ARAMEA als auch HANSAINVEST haben das Ziel, die Vertriebskraft in ihren Produkten zu erhöhen sowie sich vertrieblich breiter und diversifizierter aufzustellen. Zudem wollen wir die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit durch die Kooperation bei der Gründung der Gesellschaft weiter festigen und ausbauen", erläutert Markus Barth, Vorstand der ARAMEA Asset Management AG.

"Als erfahrener Vermögensverwalter vertreibt ARAMEA bereits seit Jahren erfolgreich ihre Produkte an professionelle Kunden. Damit ist ARAMEA für uns nicht nur ein idealer Partner, sondern wird auch das operative Geschäft der Gesellschaft übernehmen.", sagt Dr. Jörg W. Stotz, Sprecher der Geschäftsführung bei der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. "Mit der neuen Gesellschaft haben wir zudem die Möglichkeit, unser Angebot für White-Label- bzw. Service-KVG-Kunden um einen weiteren Baustein zu erweitern und gleichzeitig unser Alleinstellungsmerkmal als One-Stop-Shop weiter zu intensivieren."


Über ARAMEA Asset Management
Die in Hamburg ansässige ARAMEA Asset Management AG gehört mit einem verwalteten Volumen von über 3 Mrd. EUR zu einem der größten von Banken und Finanzinstitutionen unabhängigen Asset Managern in Deutschland. ARAMEA bietet die Verwaltung von Publikums- und Spezialfonds sowie Vermögensverwaltungsmandaten an. Im Mittelpunkt der Investmentphilosophie steht der Kunde mit seinen individuellen Rendite- und Risikozielen - maßgeschneiderte Lösungen inbegriffen. Eine der Kernkompetenzen bilden Nachrang- und Hybridanleihen. In diesem Segment kann das Unternehmen auf langjährige Erfahrungen zurückblicken und wurde für seinen Fonds, den ARAMEA Rendite Plus, bereits mehrfach unter anderem von Morningstar und Lipper ausgezeichnet.

Mehr Informationen unter www.aramea-ag.de

Über HANSAINVEST
Die Kapitalverwaltungsgesellschaft HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH wurde 1969 gegründet und ist Teil der SIGNAL IDUNA Gruppe. Als unabhängige Service-KVG für Real und Financial Assets erbringt die Hamburger Gesellschaft vielfältige Dienstleistungen rund um die Administration von liquiden und illiquiden Assetklassen. Der Hauptsitz befindet sich in Hamburg, zudem ist das Unternehmen mit einer Niederlassung in Frankfurt präsent. Über ein Tochterunternehmen ist die HANSAINVEST auch in Luxemburg vertreten. Aktuell werden von mehr als 190 Mitarbeitern mehr als 240 Publikums- und über 110 Spezialfonds mit Vermögenswerten von knapp 40 Milliarden Euro administriert. Die HANSAINVEST wurde im Jahr 2018 durch das "Private Banker"-Magazin zum vierten Mal in Folge als "Beste Service-KVG" ausgezeichnet. (Stand der Daten: 31.12.2019).

Mehr Informationen unter www.hansainvest.de


Presseanfragen:

ARAMEA Asset Management AG
Simone Heinsius
Kleine Johannisstraße 4 * D - 20457 Hamburg * Telefon +49 40 866 488-114
simone.heinsius@aramea-ag.de

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH
Dirk Wechmann * Marketing & Corporate Communications
Kapstadtring 8 * D - 22297 Hamburg * Telefon +49 40 300 57-62 92
dirk.wechmann@hansainvest.de

Kontakt:

PUNICA Invest GmbH
www.punica-invest.de
Kleine Johannisstraße 4* D - 20457 Hamburg* Telefon +49 40 866 488-122
Telefon +49 (0)40 866 488 122
mirko.ranno@punica-invest.de



23.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Deutsche Post AG: Auswirkungen des Corona - Virus und der Entscheidung zu Streetscooter

28. Februar 2020, 14:22

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

28. Februar 2020