Advanced Blockchain AG

  • WKN: A0M93V
  • ISIN: DE000A0M93V6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.10.2018 | 14:48

Advanced Blockchain AG: Veröffentlichung des Wertpapier-Informationsblattes und Festlegung der Bezugsfrist für das Bezugsangebot

DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

11.10.2018 / 14:48
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nachdem die außerordentliche Hauptversammlung der Advanced Blockchain AG (ISIN DE000A0M93V6) am 15.11.2017 u.a. die Durchführung einer Kapitalerhöhung um bis zu EUR 1.050.000 auf bis zu EUR 2.100.000 durch Ausgabe von bis zu 1.050.000 jungen Aktien beschloss, wurden die jungen Aktien (wie bereits gemeldet) gemäß § 186 Abs. 5 AktG mit der Verpflichtung  gezeichnet, sie den Aktionären zum Bezug anzubieten. Die Kapitalerhöhung ist bereits vollständig gezeichnet und durchgeführt, so dass der Gesellschaft EUR 1,05 Mio. (abzüglich Kosten) zugeflossen sind.

Für dieses Bezugsangebot wurde ein Wertpapier-Informationsblatt gemäß § 3a WpPG erstellt, dessen Veröffentlichung von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsichts (Bafin) am 11.10.2018 gestattet wurde. Das Wertpapier-Informationsblatt steht auf der Internetseite www.advancedblockchain.com unter "Investor Relations" zum Download bereit und ist darüber hinaus während der üblichen Geschäftszeiten am Sitz der Gesellschaft kostenlos zu beziehen.

Die Bezugsfrist läuft vom 29.10.2018 bis zum 12.11.2018 (jeweils einschließlich). Das Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der Gesellschaft, die ein Bezugsrecht im Verhältnis 1:1 erhalten. Der Bezugspreis wurde mit EUR 1,00 je neuer Aktie festgesetzt. Die weiteren Einzelheiten ergeben sich aus der Bezugsaufforderung, die vor Beginn der Bezugsfrist im Bundesanzeiger veröffentlicht und auf der Internetseite www.advancedblockchain.com abrufbar sein wird.
 
Advanced Blockchain AG
Chausseestraße 86
10115 Berlin
Tel. 030-403669510
e-Mail ir@advancedblockchain.com
Internet: www.advancedblockchain.com


11.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien

13. Dezember 2018, 13:01

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Manz AG

Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen

14. Dezember 2018