adesso AG

  • WKN: A0Z23Q
  • ISIN: DE000A0Z23Q5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.05.2019 | 07:30

adesso bei einem der größten Kunden für zwei weitere Jahre als wichtiger Rahmenvertragspartner bestätigt

DGAP-News: adesso AG / Schlagwort(e): Vertrag

20.05.2019 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


adesso bei einem der größten Kunden für zwei weitere Jahre als wichtiger Rahmenvertragspartner bestätigt

Bei einem seiner seit vielen Jahren größten Kunden konnte sich adesso auch 2019 über eine europaweite Ausschreibung als einer der wichtigsten Rahmenvertragspartner positionieren. Auf dieser Grundlage wird adesso die BITMARCK-Unternehmensgruppe, führender Managed Service Provider im IT-Markt der gesetzlichen Krankenversicherung, bis mindestens Ende 2020 weiter unterstützen. Gegenstand sind wie bisher vor allem Dienstleistungen rund um die Entwicklung des GKV-Kernstandards BITMARCK_21c|ng, welches von rund 85 % der deutschen gesetzlichen Krankenkassen zur Verwaltung von mehr als 20 Millionen Versicherten eingesetzt wird. adesso hat einen Rahmenvertrag für alle 16 Lose erhalten, auf die sich adesso beworben hat. Insgesamt wurden 19 Lose ausgeschrieben.

Seit 2002 unterstützt adesso bereits die BITMARCK-Unternehmensgruppe, die seit vielen Jahren zu den größten adesso-Kunden gehört. Die nun von adesso gewonnen Lose beschreiben Dienstleistungen von der klassischen Entwicklung über die Entwicklung in mobilen Kontexten bis hin zur Workflow-Entwicklung. Daneben gibt es Lose für die eher methodischen Rollen wie Tester oder Projektleiter sowie Analyst und fachlicher Organisator.

Neben der Weiterentwicklung im Kontext von notwendigen gesetzlichen Änderungen wird der Schwerpunkt der Beratung und Entwicklung in den kommenden zwei Jahren auf den Themen Automatisierung und Individualisierung von Prozessen liegen. BITMARCK stellt sich damit aktiv den Herausforderungen der auch im Gesundheitswesen weiter zunehmenden Digitalisierung.
 

adesso Group
Die adesso Group ist mit über 3.400 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz 2018 von 375,5 Millionen Euro eines der größten deutschen IT-Dienstleistungsunternehmen mit hervorragender Wachstumsperspektive. An eigenen Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Türkei, Spanien, Bulgarien, den USA und England sowie bei zahlreichen Kunden vor Ort sorgt adesso für die Optimierung der Kerngeschäftsprozesse durch Beratung und Softwareentwicklung. Für stärker standardisierte Aufgabenstellungen bietet adesso fertige Softwareprodukte an. Die Entwicklung eigener, branchen-spezifischer Produktangebote eröffnet zusätzliche Wachstums- und Ertragschancen und ist ein weiteres Kernelement der adesso-Strategie. adesso wurde 2016 und 2018 als bester IT-Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet.




Kontakt:
Martin Möllmann
Manager Investor Relations
Tel.: +49 231 7000-7000
E-Mail: ir@adesso.de


20.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von RWE

18. September 2019, 22:30

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

18. September 2019