Zur Rose Group AG

  • ISIN: CH0042615283
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 23.05.2019 | 20:00

Zur Rose-Aktionäre stimmen allen Anträgen zu

EQS Group-News: Zur Rose Group AG / Schlagwort(e): Generalversammlung

23.05.2019 / 20:00


Medienmitteilung

Generalversammlung 2019

Zur Rose-Aktionäre stimmen allen Anträgen zu

An der 26. ordentlichen Generalversammlung der Zur Rose Group AG vom 23. Mai 2019 genehmigten die Aktionärinnen und Aktionäre alle Anträge des Verwaltungsrats, so den Lagebericht, die Jahres- und Konzernrechnung 2018, die Verwendung des Bilanzgewinns, und sie erteilten dem Verwaltungsrat und der Gruppenleitung Entlastung für ihre Tätigkeit im Berichtsjahr. Sie bestätigten Ernst & Young AG, Zürich, als Revisionsstelle sowie Fürer Partner Advocaten, Frauenfeld, als unabhängiger Stimmrechtsvertreter für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr.

Des Weiteren hat die Generalversammlung der Erhöhung des bedingten Aktienkapitals für Mitarbeiterbeteiligungen sowie der Schaffung von bedingtem Kapital für Finanzierungen zugestimmt. Ebenso wurde eine ordentliche Kapitalerhöhung durch Umwandlung von bestehenden Kapitaleinlagereserven (Nennwerterhöhung) beschlossen.

Der Verwaltungsratspräsident, Prof. Stefan Feuerstein, und die sich zur Wiederwahl stellenden Verwaltungsratsmitglieder Prof. Dr. Volker Amelung, Walter Oberhänsli und Dr. Thomas Schneider wurden für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr bestätigt. Dr. Heinz O. Baumgartner und Vanessa Frey standen nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung. Die Generalversammlung hat neu Tobias Hartmann, Dr. Christian Mielsch und Florian Seubert in den Verwaltungsrat gewählt, welcher nun aus sieben Mitgliedern besteht. Als Mitglieder des Vergütungsausschusses wurden Prof. Stefan Feuerstein, Dr. Thomas Schneider sowie neu Florian Seubert gewählt.

Die Generalversammlung genehmigte die beantragten maximalen Gesamtbeträge der Vergütung der Mitglieder des Verwaltungsrats und der Konzernleitung für das Geschäftsjahr 2018, 2019 und 2020. Zudem wurde in einer Konsultativabstimmung der Vergütungsbericht für das Geschäftsjahr 2018 gutgeheissen.

Kontakt für Analysten und Investoren
Marcel Ziwica, Chief Financial Officer
E-Mail: ir@zurrose.com, Telefon: +41 58 810 11 49

Kontakt für Medien
Lisa Lüthi, Leiterin Unternehmenskommunikation
E-Mail: media@zurrose.com, Telefon: +41 52 724 08 14

Agenda
21. August 2019 Halbjahresergebnis 2019
23. Oktober 2019 Q3/2019 Trading Update

Zur Rose-Gruppe
Die Schweizer Zur Rose-Gruppe ist Europas grösste E-Commerce-Apotheke und eine der führenden Ärztegrossistinnen in der Schweiz. Mit ihrem Geschäftsmodell bietet sie eine qualitativ hochwertige, sichere und kostengünstige pharmazeutische Versorgung und leistet damit einen Beitrag zur Senkung der Kosten im Gesundheitswesen. Sie zeichnet sich zudem aus durch die stetige Weiterentwicklung digitaler Services im Bereich Arzneimittelmanagement und treibt die Positionierung als umfassende, integrierte Gesundheitsplattform aktiv voran. Das Schaffen von Mehrwerten und eine ausgeprägte Patientenorientierung machen die Unternehmensgruppe zu einem wichtigen strategischen Partner für Leistungserbringer, Kostenträger und Industrie.

Die Zur Rose-Gruppe ist international mit starken Marken präsent, unter anderem mit Deutschlands bekanntester Apothekenmarke DocMorris. Das Unternehmen beschäftigt an verschiedenen Standorten über 1300 Mitarbeitende und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 1'207 Millionen Franken. Die Aktien der Zur Rose Group AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert (Valor 4261528, ISIN CH0042615283, Ticker ROSE). Die im Juli 2018 begebene Unternehmensanleihe über 115 Millionen Franken ist ebenfalls an der SIX Swiss Exchange gelistet (Valor 42146044, ISIN CH0421460442, Ticker ZRO18). Weitere Informationen unter zurrosegroup.com.



Ende der Medienmitteilung



show this

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Linde Signs Long-Term Agreement with ExxonMobil to Supply Integrated Manufacturing Complex in Singapore

25. Juni 2019, 13:00

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

The BMO Capital Markets 2019 Prescriptions for Success Healthcare Conference

25. Juni 2019

Aktuelle Research-Studie

euromicron AG

Original-Research: euromicron AG (von GBC AG): Buy

26. Juni 2019