ZEAL Network SE

  • WKN: ZEAL24
  • ISIN: DE000ZEAL241
  • Land: Germany

Nachricht vom 09.03.2020 | 14:11

ZEAL Network SE: ZEAL startet neue Soziallotterie 'freiheit+' zur Förderung von Bildungsprojekten

DGAP-News: ZEAL Network SE / Schlagwort(e): Produkteinführung
09.03.2020 / 14:11
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ZEAL startet neue Soziallotterie "freiheit+" zur Förderung von Bildungsprojekten

  • Hauptgewinn: 5.000 Euro pro Monat für 15 Jahre plus 250.000 Euro sofort
  • Kooperation mit Stifterverband, SOS-Kinderdörfer und DKJS
  • 50 Cent pro Tippfeld gehen an gemeinnützige Bildungsprojekte
  • Chance auf Hauptgewinn ist 21mal höher als bei Lotto 6aus49

(Hamburg, 9. März 2020) Die ZEAL Network SE (Lotto24.de, Tipp24.com), der führende deutsche Anbieter staatlicher Lotterieprodukte im Internet, hat gemeinsam mit der BildungsChancen gGmbH die neue Soziallotterie "freiheit+" zur Förderung von Bildungsprojekten gestartet. Unter Freiheitplus.de haben die Teilnehmer jede Woche die Chance auf einen kombinierten Hauptgewinn aus 5.000 Euro pro Monat für 15 Jahre und zusätzlichen 250.000 Euro sofort. Die Gesellschafter der BildungsChancen gGmbH sind der "Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft", die "SOS-Kinderdörfer weltweit" und die "Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)". Von jedem verkauften Tippfeld gehen 50 Cent an gemeinnützige Bildungsprojekte.

"Wir freuen uns sehr, diese spannende neue Lotterie gemeinsam mit BildungsChancen zu starten", sagt Helmut Becker, Vorstandsvorsitzender der ZEAL Network SE. "Von freiheit+ profitieren nicht nur die glücklichen Gewinner, sondern auch zahlreiche gemeinnützige Bildungsprojekte."

Einfaches Spielprinzip und hohe Chancen

freiheit+ ist eine Zahlenlotterie, bei der sieben Zahlen zwischen 1 und 35 ausgewählt werden. Ein Gewinn wird mit mindestens drei übereinstimmenden Gewinnzahlen erzielt.
Die Wahrscheinlichkeit, bei freiheit+ den Hauptpreis zu gewinnen, ist 21mal höher als bei Lotto 6aus49 - jedes achte Ticket ist zudem ein Gewinn. Die Soziallotterie wird im ersten Schritt über das Lotterieportal Tipp24.com vertrieben, später aber auch auf Lotto24.de integriert. Die Ziehung findet jeden Montag um 12.00 Uhr statt, Annahmeschluss ist jeweils um 11.30 Uhr.

Über die ZEAL Network SE:
Die ZEAL Network SE, der führende deutsche Anbieter staatlicher Lotterieprodukte im Internet, ist eine Unternehmensgruppe mit Sitz in Hamburg, die im Wesentlichen unter den Marken Lotto24.de und Tipp24.com Spielscheine von Kunden an die staatlichen Landeslotteriegesellschaften vermittelt und hierfür eine Vermittlungsprovision erhält. Zum Angebot zählen unter anderem Lotto 6aus49, Spiel 77, Super 6, EuroJackpot, GlücksSpirale, Spielgemeinschaften, Keno und die Deutsche Fernsehlotterie. 1999 in Deutschland gegründet, startete ZEAL zunächst als Lotterievermittler durch. 2005 ging die damalige Tipp24 AG als eines der zu dieser Zeit in Deutschland erfolgreichsten IPOs an die Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard). Nachdem die Gruppe 2009 den Fokus von der Lotterievermittlung hin zum Zweitlotteriegeschäft und den Firmensitz nach London verlegte, wurde sie im November 2014 in ZEAL Network SE umbenannt. Im Mai 2019 übernahm ZEAL die Lotto24 AG, überführte die Zweitlotterie Tipp24 im Oktober 2019 wieder in das deutsche Vermittlungsgeschäft und verlegte im gleichen Monat den Firmensitz zurück nach Deutschland.

Über die BildungsChancen gGmbH:
Die BildungsChancen gGmbH ist Veranstalterin der neuen Soziallotterie "freiheit+. Die gemeinnützige Organisation veranstaltet mit "freiheit+ die erste deutsche Soziallotterie, die ihren Fokus gezielt auf die Förderung von Bildungsprojekten setzt. Initiatoren der Lotterie sind der Stifterverband, die SOS-Kinderdörfer weltweit und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS). Mit ihren Förderprojekten will sie Menschen ermöglichen, ihre individuellen Potenziale zu entfalten - das kommt wiederum der gesamten Gesellschaft zugute. Dazu generiert die Lotterie aus ihren Einnahmen Fördermittel, die Bildungsprojekten der drei Initiatoren sowie ausgewählten Projekten externer Initiativen zugutekommen.

Kontakt:

ZEAL Network SE
Frank Hoffmann
Investor Relations Manager
Telefon: +49 (0)40 808141-123
E-Mail: frank.hoffmann@zealnetwork.de

BildungsChancen gGmbH
Annalena K. Rey
Managerin PR, Kommunikation & Social Media
Telefon: +49 (0)201 8401-349
E-Mail: annalena.rey@bildungslotterie.de

Stifterverband
Moritz Kralemann
Leitung des Bereichs Kommunikation und Marketing
Telefon: +49 (0)30 322982-527
+49 (0)201 8401-158
Mobil: +49 (0)177 8401 158
E-Mail: moritz.kralemann@stifterverband.de



09.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

Linde plc: Linde Declares Dividend Increase for 2021

25. Januar 2021, 20:09

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

26. Januar 2021