Zalando SE

  • WKN: ZAL111
  • ISIN: DE000ZAL1111
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.09.2021 | 22:08

Zalando steigt in den DAX auf

DGAP-News: Zalando SE / Schlagwort(e): Sonstiges
03.09.2021 / 22:08
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Zalando steigt in den DAX auf

BERLIN, 3. SEPTEMBER 2021 // Die Zalando SE wird mit Wirkung zum 20. September in den DAX (Deutscher Aktienindex) aufgenommen. Diese Entscheidung wurde heute Abend von Qontigos globalem Indexanbieter STOXX Ltd. bekannt gegeben. Der DAX ist der wichtigste deutsche Aktienindex und umfasst die größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland. Zalando ist seit 2015 Teil des MDAX und wird nun 13 Jahre nach Gründung des Unternehmens Teil des deutschen Leitindex.

Zalando-Mitgründer und Co-CEO Robert Gentz sagt: "Wir sind stolz auf das, was das Zalando-Team in den vergangenen Jahren aufgebaut hat. Gemeinsam haben wir ein Start-up, das aus einem Keller heraus Flip-Flops verkauft hat, zu einer europaweiten Plattform mit rund 45 Millionen Kund*innen entwickelt. Und die wirklich großen Chancen liegen noch vor uns."

"Unser Erfolg ist tief in der Zalando-Kultur verankert, die auf Vertrauen, Transparenz und Unternehmertum basiert", sagt Mitgründer und Co-CEO David Schneider. Kund*innenfokus und enge Partnerschaften sind Schlüsselfaktoren für uns, um erfolgreich zu sein. Wir testen und skalieren laufend neue Ideen, um das kollektive Potential der Modebranche zu erschließen."

Zalando, 2008 in Berlin gegründet, hat seit Börsengang kontinuierlich starkes und profitables Wachstum erzielt und zwischen 2014 und 2020 sein Geschäft vervierfacht. Heute ist Zalando ein führender Modehändler und eine Plattform, die rund 45 Millionen aktive Kund*innen mit mehr als 4.500 Marken und Partnern verbindet. Zalando setzt auf eine Plattformstrategie, um weiter zu wachsen und die Digitalisierung der Branche voranzutreiben. Der Fokus auf den Mode- und Lifestyle-Bereich ermöglicht Kund*innen einzigartige Einkaufserlebnisse und zugeschnittene Servicelösungen für Markenpartner.

Zalando setzt weiterhin auf Wachstum und strebt bis 2025 eine Steigerung des Bruttowarenvolumen (Gross Merchandise Volume, GMV) auf mehr als 30 Milliarden Euro an. Das Unternehmen will darüber hinaus langfristig einen Anteil von über 10% am europäischen Modemarkt erreichen, der ein Volumen von rund 450 Milliarden Euro hat. Zu diesem Zweck wird Zalando weiterhin in das Kundenerlebnis, seine Plattformdienstleistungen und Infrastruktur investieren.

(Ende)

ÜBER ZALANDO
Zalando ist Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Im Jahr 2008 in Berlin gegründet, bietet Zalando heute rund 45 Millionen aktiven Kund*innen in 23 Ländern Produkte aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe, Accessoires und Kosmetik. Das Sortiment umfasst weltbekannte, internationale Marken ebenso wie lokale Labels. Unseren Kund*innen bietet die Zalando-Plattform eine Destination für Inspiration, Innovation und Interaktion. Als Europas modischstes Tech-Unternehmen suchen wir laufend nach neuen digitalen Lösungen für jeden Teil des Einkaufserlebnisses - für unsere Kund*innen, Partner und alle anderen Akteure, die Zalando mit uns gestalten wollen. Unsere Vision ist, der Starting Point for Fashion - die erste Anlaufstelle für Mode - und eine nachhaltige Plattform mit einer netto-positiven Auswirkung auf Mensch und Erde zu sein.

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIEN
Alexander Styles
Wirtschafts- und Finanzkommunikation
Alexander.Styles@zalando.de
+49 (0) 152 22715810

ANSPRECHPARTNER FÜR INVESTOR*INNEN UND ANALYST*INNEN
Patrick Kofler
Investor Relations
investor.relations@zalando.de
+49 (0)30 20968 1584



03.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Trotz hoher Schäden erzielt Munich Re in Q3 ein Ergebnis von rund 0,4 Mrd. € und bestätigt die Jahresprognose für 2021

19. Oktober 2021, 13:43

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Halten

18. Oktober 2021