YOUNIQ GmbH

  • WKN: A0B7EZ
  • ISIN: DE000A0B7EZ7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.09.2015 | 20:00

YOUNIQ AG erzielt deutliche Ergebnissteigerung im 1. Halbjahr 2015


DGAP-News: YOUNIQ AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

2015-09-30 / 20:00


YOUNIQ AG erzielt deutliche Ergebnissteigerung im 1. Halbjahr 2015

Frankfurt am Main, 30. September 2015 - Die YOUNIQ AG, der führende Anbieter für Studentisches Wohnen in Deutschland, veröffentlicht heute den Halbjahresfinanzbericht 2015 mit den Geschäftszahlen für die ersten sechs Monate. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte das Unternehmen in den fortzuführenden Bereichen "YOUNIQ - Studentisches Wohnen" und "Dienstleistungen" das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) deutlich steigern und setzt die positive Ertragsentwicklung des ersten Quartals fort.

Insgesamt erzielte der YOUNIQ-Konzern im ersten Halbjahr 2015 einen Konzerngewinn von 0,6 Mio. EUR, nach -3,8 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Während in den fortzuführenden Bereichen ein Gewinn in Höhe von 1,2 Mio. EUR (H1/2014: Verlust von 2,9 Mio. EUR) erwirtschaftet werden konnte, entfiel auf die aufgegebenen Geschäftsbereiche ein Verlust in Höhe von 0,6 Mio. EUR (H1/2014: Verlust von 0,9 Mio. EUR).

Die positive Ergebnisentwicklung in den fortzuführenden Geschäftsbereichen ist auf die im Vergleich zum ersten Halbjahr 2014 gestiegenen Mieterlöse (+23,7%) zurückzuführen, die aus einer erhöhten Vermietungsquote resultieren. Des Weiteren ist aufgrund der geringeren Leerstände sowie der höheren Mietpreise das Ergebnis aus der Marktbewertung von den als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien (1,6 Mio. EUR) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2015 besser als geplant ausgefallen.

Heiko Henneberg, Managing Director der Youniq Service GmbH, sieht das Unternehmen angesichts der Halbjahreszahlen auf einem guten Weg: "Unser spezialisiertes Property-Management-Team konnte alle von uns betreuten Objekte erfolgreich weiterentwickeln. Dabei wurden die richtigen Werthebel identifiziert und effizient eingesetzt. Im Ergebnis sind alle Immobilien annähernd vollvermietet und die Mieterträge konnten kontinuierlich und nachhaltig gesteigert werden. Außerdem sehen wir erste Effekte aus den eingeleiteten Maßnahmen zur Kostensenkung. Wir sind überzeugt, diese positive Entwicklung im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2015 fortsetzen zu können."

Das negative Ergebnis in den aufgegebenen Geschäftsbereichen "Renting and Trading Real Estate" und "Project Development" ist auf die planmäßig fortgeschrittene Abwicklung dieser Segmente zurückzuführen. Das Segment "Renting and Trading Real Estate" hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres insgesamt -0,1 Mio. EUR (H1/2014: -0,3 Mio. EUR) zum Konzernergebnis beigetragen. Darüber hinaus sind diesem aufgegebenen Geschäftsbereich noch Personal- und Verwaltungsaufwendungen sowie konzerninterne Zinsaufwendungen zuzuordnen. Im Geschäftsbereich "Project Development" sind im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2015 keine Aufwendungen und Erträge angefallen.

Alexander Kersting, Vorstand der YOUNIQ AG, bewertet die seit Jahresbeginn erzielten Fortschritte beim Konzernumbau positiv: "Wir kommen mit der Abwicklung der aufgegebenen Geschäftsbereiche sehr effizient und schnell voran und sind zuversichtlich, diese im Rahmen unserer zeitlichen Planung zu beenden. Bezüglich des fortzuführenden Bereichs "YOUNIQ - Studentisches Wohnens" sind wir auf einem sehr guten Kurs. Die Gesamtentwicklung des Unternehmens sehen wir positiv."

Die Bilanzsumme erhöhte sich zum Stichtag 30. Juni 2015 weiter auf 95,0 Mio. EUR (31. Dezember 2014: 93,7 Mio. EUR). Ursächlich hierfür sind im Wesentlichen die Wertsteigerung bei den als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien, durch die u.a. ein positives Konzernergebnis erzielt werden konnte, welches sich in der Erhöhung des Eigenkapitals widerspiegelt. Das Eigenkapital lag damit zum 30. Juni 2015 bei 22,9 Mio. EUR (31. Dezember 2014: 21,1 Mio. EUR), entsprechend einer Eigenkapitalquote von 24,2% (31. Dezember 2014: 22,6%).

Der Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2015 steht auf der Webseite www.youniq-group.de im Bereich Investor Relations zum Download zur Verfügung.

Unternehmensprofil

YOUNIQ AG

Die YOUNIQ AG fokussiert sich seit 2009 auf Studentisches Wohnen. Dabei deckt das Unternehmen einen Großteil der Wertschöpfungskette ab. Die YOUNIQ-Gruppe verfügt über ein hohes und am Markt anerkanntes Maß an Kompetenz in den Bereichen der kaufmännischen und technischen Bewirtschaftung von Immobilien im Bereich des Studentischen Wohnens. YOUNIQ hat sich mit derzeit rund 2.400 hochwertigen Apartments, die sich in der Bewirtschaftung befinden, zu einem führenden Anbieter für dieses Segment entwickelt. Die Immobilien befinden sich an neun Standorten im Bundesgebiet, darunter München, Karlsruhe, Frankfurt am Main, Mainz, Potsdam, Leipzig und Bayreuth. YOUNIQ bündelt die langjährige Erfahrung aus den Bereichen Projektentwicklung und Bestandshaltung von weitgehend wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien. Die YOUNIQ AG (ISIN: DE000A0B7EZ7, WKN: A0B7EZ) ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Entry Standard) notiert.

Weitere Informationen: www.youniq-group.de

Kontakt:
Investor Relations
cometis AG
Mirko Koch
Tel.: +49 (0)611 - 205855-40
Fax: +49 (0)611 - 205855-66
E-Mail: koch@cometis.de





2015-09-30 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



399043  2015-09-30 

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

SUSE S.A.

Webcast Q2 2022

07. Juli 2022

Aktuelle Research-Studie

International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG

Original-Research: International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG (von GBC AG): Kaufen

07. Juli 2022