YOC AG

  • WKN: 593273
  • ISIN: DE0005932735
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.05.2020 | 06:30

YOC AG: YOC mit Wachstum in Höhe von 18 % im Q1/2020 aufgrund gestiegenem Volumen der Handelsplattform VIS.X(R)

DGAP-News: YOC AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
27.05.2020 / 06:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

YOC mit Wachstum in Höhe von 18 % im Q1/2020 aufgrund gestiegenem Volumen der Handelsplattform VIS.X(R)

Berlin, 27. Mai 2020 - Die YOC AG (ISIN DE0005932735) konnte ihren Umsatz auf Konzernebene im ersten Quartal 2020 um 18 % auf 3,4 Mio. EUR (Q1/2019: 2,9 Mio. EUR) steigern. Der verstärkte Handel über die eigenentwickelte Technologieplattform VIS.X(R), deren Transaktionsvolumen im ersten Quartal 2020 um 146 % im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres anstieg, verhilft der Gesellschaft zur Steigerung der Profitabilität: Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA *) verbesserte sich um 130 % beziehungsweise 0,12 Mio. EUR auf 0,03 Mio. EUR (Q1/2019: -0,1 Mio. EUR).

Mit der Corona-Epidemie kam ein unvorhergesehenes Ereignis auf die globale Staatengemeinschaft sowie auf die Weltwirtschaft zu. Auch die YOC-Gruppe ist von den Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus betroffen. Nach zwei erfolgreichen Auftaktmonaten des Geschäftsjahres 2020 mussten für den März Stornierungen in Höhe von rund 0,3 Mio. EUR hingenommen werden. Um die Gesamtauswirkung auf die Profitabilität zu begrenzen, wurden entsprechende Gegenmaßnahmen umgesetzt.

Zusätzlich helfen der Gesellschaft die Investitionen sowie die Arbeit der vergangenen zwei Jahre, in denen das Unternehmen seine strategische Stoßrichtung entscheidend beschleunigen und das programmatische Geschäft auf Basis der eigenentwickelten Technologieplattform VIS.X(R) ausbauen konnte. Der automatisierte Handel der proprietären mobilen Werbeprodukte von YOC wächst stark und ist von den Auswirkungen der Corona-Krise deutlich weniger betroffen als der klassische Auftragseingang.

Dirk Kraus, CEO der YOC AG: "Trotz der Umstände infolge der Corona-Krise im laufenden zweiten Quartal rechnen wir, mit einer gestärkten Wettbewerbsposition aus der Corona-Krise hervorzugehen und bereits im zweiten Halbjahr 2020 wieder ein verstärktes profitables Wachstum zu erzielen."

Der heute veröffentlichte Finanzbericht der YOC AG zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 steht hier zum Download bereit.

*EBITDA entspricht der Definition im Bericht der YOC AG zum Geschäftsjahr 2019 (erhältlich unter https://yoc.com/de/investor-relations-yoc/finanzen-geschaeftsbericht/)

 

Über YOC

YOC ist ein Mobile-first Ad Technology Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, ein optimales digitales Werbeerlebnis für Werbetreibende, Publisher und Nutzer des mobilen Internet zu schaffen. Mit VIS.X(R), der programmatischen Handelsplattform der nächsten Generation, kombiniert YOC einen effizienten Mediahandel mit wirkungsvollen Werbeformaten. Werbekunden erhalten durch die Verwendung unserer Technologie die Möglichkeit, die Bekanntheit ihrer Marke durch hochwertiges Werbeinventar zu steigern. Renommierte Premium-Publisher profitieren von der hohen Monetarisierung unserer Plattform VIS.X(R) und bieten eine globale Reichweite an. Mit einem proprietären Technologie-Stack und einer langjährigen Erfahrung ist YOC bekannt für exzellenten, qualitativ hochwertigen Service und schnelle Ausführung. Das Unternehmen wurde 2001 von Dirk Kraus gegründet und ist seit 2009 im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. YOC betreibt Niederlassungen in Amsterdam, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Madrid, Wien und Warschau. Weitere Informationen finden Sie unter yoc.com.


Kontakt

YOC AG
Investor Relations
Greifswalder Str. 212
10405 Berlin
Tel.: +49-30-726162-0
ir@yoc.com
www.yoc.com



27.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

News im Fokus

BASF SE: BASF-Gruppe: operatives Ergebnis im 2. Quartal 2020 über Markterwartungen; Ergebnis nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen infolge einer vor allem öl- und gaspreisbedingten Wertberichtigung der Beteiligung Wintershall Dea unter Markterwar

10. Juli 2020, 14:27

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: PAION AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen PAION AG

09. Juli 2020