YOC AG

  • WKN: 593273
  • ISIN: DE0005932735
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.06.2021 | 06:30

YOC AG: Bekanntgabe der vorzeitigen Ablösung der YOC Wandelschuldverschreibung 2018 - 2022

DGAP-News: YOC AG / Schlagwort(e): Anleihe/Sonstiges
15.06.2021 / 06:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

YOC AG: Bekanntgabe der vorzeitigen Ablösung der YOC Wandelschuldverschreibung 2018 - 2022

Berlin, 15. Juni 2021 - Die YOC AG (ISIN DE0005932735) gibt die vorzeitige Ablösung aller im Geschäftsjahr 2018 begebenen Wandelschuldverschreibungen bekannt. Die Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag in Höhe von 1,56 Mio. EUR wurden mit einer vierjährigen Laufzeit bis Juli 2022 ausgegeben und waren in maximal 193.825 Stammaktien der YOC AG wandelbar.

Am 30. März 2021 hatte die Eiffel Investment Group SAS (vormals Alto Invest S.A) die Wandlung von Wandelschuldverschreibungen mit einem Gesamtnennbetrag in Höhe von 1,5 Mio. EUR in insgesamt 187.500 Stückaktien der YOC AG erklärt. Diese 187.500 Stückaktien hat die YOC AG unter Hinzunahme von 4.000 im eigenen Bestand gehaltener YOC-Aktien im April 2021 an die Eiffel Investment Group SAS übertragen.

Infolgedessen erhöhte sich im April 2021 das Grundkapital und die Gesamtzahl der Stimmrechte der YOC AG um 183.500 auf nunmehr insgesamt 3.476.478 Aktien bzw. Stimmrechte.

Die verbleibenden insgesamt 6.325 Wandelschulverschreibungen werden nunmehr vorzeitig abgelöst. Die vorzeitige Rückzahlung wird gemäß Anleihebedingungen § 6 Absatz 2 zu 110 % zum 31. Juli 2021 erfolgen.

Sebastian Bauermann, Director Finance der YOC AG: "Wir freuen uns, dass mit der Eiffel Investment Group SAS nunmehr ein weiterer langfristig orientierter institutioneller Aktionär mit einem Anteil in Höhe von 5,4 % an der YOC AG beteiligt ist und unsere weitere Entwicklung begleiten wird."


Über YOC

YOC ist ein Technologie-Unternehmen und entwickelt Software für den digitalen Werbemarkt. Mit Hilfe unserer programmatischen Handelsplattform VIS.X(R) ermöglichen wir ein optimales Werbeerlebnis für Werbetreibende, Publisher und Nutzer des mobilen Internets sowie mobiler Applikationen. Werbekunden erhalten durch die Verwendung von VIS.X(R) und den aufmerksamkeitsstarken Werbeformaten von YOC die Möglichkeit, die Bekanntheit ihrer Marke in Verbindung mit hochwertigem Werbeinventar zu steigern. Renommierte Premium-Publisher bieten eine globale Media-Reichweite an und profitieren von der hohen Monetarisierung unserer Plattform VIS.X(R). Das Unternehmen ist als Pionier des Mobile Advertising seit 2001 auf dem Markt und ist seit 2009 im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in Düsseldorf, Hamburg, Wien und Warschau. Weitere Informationen zur YOC-Gruppe und unseren Produkten finden Sie unter yoc.com.


Kontakt

YOC AG
Investor Relations
Greifswalder Str. 212
10405 Berlin
Tel.: +49-30-726162-0
ir@yoc.de
www.yoc.com



15.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Continental passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 an und veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2021

22. Oktober 2021, 14:11

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021