adesso SE

  • WKN: A0Z23Q
  • ISIN: DE000A0Z23Q5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.10.2021 | 07:40

Weitere Internationalisierung der adesso Group: adesso eröffnet in Italien den zehnten Standort in Europa

DGAP-News: adesso SE / Schlagwort(e): Expansion/Strategische Unternehmensentscheidung
20.10.2021 / 07:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Weitere Internationalisierung der adesso Group: adesso eröffnet in Italien den zehnten Standort in Europa

adesso ist nun auch in Italien vertreten. Nach der erfolgreichen Eröffnung eines Standorts in der italienischsprachigen Schweiz vor rund zwei Jahren weitet adesso seine Markttätigkeit ins südliche Nachbarland aus. Von Mailand aus wird der IT-Dienstleister künftig auch Kunden im norditalienischen Markt bedienen.

Die adesso Group ist weiterhin auf Wachstumskurs, um sich europaweit zu einem führenden, international agierenden und gut vernetzten IT-Dienstleister zu etablieren. Das zeigt sich auch in der neuesten Entwicklung: Nach der Gründung von adesso Nordics in Finnland im ersten Halbjahr 2021 eröffnet adesso nun mit adesso Italia ein weiteres Standbein in Europa. Die neue Niederlassung in Mailand ist bereits die zehnte Landesgesellschaft von adesso. Der neue Standort bietet beste Voraussetzungen, um das Marktpotenzial in Italien zu erschließen. Die zweitgrößte Stadt Italiens gehört zu den wirtschaftlich bedeutendsten Gebieten Europas, in der wichtige Industriezweige und namhafte Konzerne beheimatet sind. Einige dort ansässige international tätige Kunden bedient adesso bereits aus Deutschland beziehungsweise der Schweiz. Mit einer Präsenz vor Ort soll diese Zusammenarbeit intensiviert werden. Auch die Ausweitung bestehender Partnerschaften - wie beispielsweise mit Coconet und Red Hat - trägt dazu bei, den italienischen Markt besser und effizienter adressieren zu können.

Dirk Pothen ist Mitglied des Vorstands der adesso SE und unter anderem für die Auslandsgesellschaften in der Schweiz und in Italien verantwortlich. Er freut sich über den neuesten Standort: "Wir beobachten Norditalien schon länger. Nach der erfolgreichen Etablierung des Tessiner Standorts in Lugano ist nun der richtige Zeitpunkt gekommen, um diesen attraktiven und äußerst dynamischen Cluster innerhalb Europas zu erschließen. Es ist ein folgerichtiger Schritt, um die Internationalisierung der adesso Group weiter voranzutreiben."

Andrea Buzzi, Standortleiter von adesso Lugano, wird künftig zusätzlich adesso Italia als Country Manager führen. Er kennt das italienische Marktpotenzial sehr gut und ergänzt: "Wir sind für den Aufbau von adesso Italia bestens aufgestellt. Zudem beraten wir auch heute schon Kunden aus Italien im Bereich Financial Services und möchten das weiter vorantreiben. Als Schwerpunkt wird sich adesso Italia zunächst auf die Bereiche Financial Services sowie Manufacturing Industry und Automotive konzentrieren. Meine Vision ist, dass sich adesso Italia als lokaler und vertrauensvoller Digitalisierungspartner auf dem italienischen Markt positioniert."

Ansprechpartner adesso Italia:

adesso Italia
Andrea Buzzi
Piazza Tre Torri 2
20145, Milano, Italia
Tel.: +41 76 332 51 43
info@adesso.it
www.adesso.it 

 

adesso Group
Die adesso Group ist mit über 5.300 Mitarbeitenden und einem Jahresumsatz 2020 von 523,4 Millionen Euro eines der größten deutschen IT-Dienstleistungsunternehmen mit hervorragender Wachstumsperspektive. An eigenen Standorten in Deutschland, weiteren in Europa und der Türkei sowie bei zahlreichen Kunden vor Ort sorgt adesso für die Optimierung der Kerngeschäftsprozesse durch Beratung und Softwareentwicklung. Für stärker standardisierte Aufgabenstellungen bietet adesso fertige Softwareprodukte an. Die Entwicklung eigener, branchenspezifischer Produktangebote eröffnet zusätzliche Wachstums- und Ertragschancen und ist ein weiteres Kernelement der adesso-Strategie. adesso wurde 2020 branchenübergreifend als bester Arbeitgeber seiner Größenklasse in Deutschland ausgezeichnet. Zudem gelang adesso erneut 2020 nach 2016 und 2018 die Erstplatzierung unter den IT-Arbeitgebern.



Kontakt:
Martin Möllmann
Manager Investor Relations
Tel.: +49 231 7000-7000
E-Mail: ir@adesso.de


20.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Gold Mountain Mining Corp. (von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt)): Gold Mountain Mining Corp.

29. November 2021