United Internet AG

  • WKN: 508903
  • ISIN: DE0005089031
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.05.2020 | 11:30

Wechsel im Vorstand der United Internet AG

DGAP-News: United Internet AG / Schlagwort(e): Personalie
26.05.2020 / 11:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Wechsel im Vorstand der United Internet AG

- Martin Mildner wird neuer CFO der United Internet AG

- Frank Krause verlässt United Internet zum Jahresende


Montabaur, den 26. Mai 2020. Frank Krause, Finanz- und Personalvorstand der United Internet AG, hat den Aufsichtsrat informiert, dass er keine Verlängerung seines zum Jahresende 2020 auslaufenden Vorstandsvertrags anstrebt. Herr Krause verlässt United Internet nach fünf Jahren auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Aufsichtsratsvorsitzender Kurt Dobitsch sagte zur Entscheidung: "Wir bedauern die Entscheidung von Herrn Krause. Er hat die Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Aufsichtsrat in den letzten fünf Jahren maßgeblich mitgeprägt und im Sinne eines modernen Finanzmanagement hohe Standards gesetzt. Wichtige Weichenstellungen für unser Unternehmen wurden erfolgreich gestaltet und wir konnten die Segmente stärker positionieren. Dazu zählen vor allem die Akquisition und Konsolidierung der Drillisch AG, der Einstieg des Private Equity Investors Warburg Pincus in unser Business Applications Segment und die gelungene strategische Neuausrichtung des Consumer Access Segments mit der Ersteigerung der 5G-Frequenzen. Das sind wichtige Meilensteine für die Zukunft der United Internet AG. Wir bedanken uns für die erbrachten Leistungen und wünschen Herrn Krause alles Gute für seine neuen beruflichen Pläne."

Frank Krause selbst sagte zur Entscheidung: "Ich danke dem Aufsichtsrat und Herrn Dommermuth sehr, dass ich in den letzten fünf Jahren für diesen faszinierenden, agilen und Unternehmer geführten Konzern arbeiten konnte. Nach zuvor über 20 Jahren Tätigkeit in der Telekommunikationsindustrie in so einem Unternehmen für Finanzen und Personal zuständig sein zu dürfen, ist eine ehrenvolle Aufgabe, die ich bis zum Ende der Übergabezeit an meinen Nachfolger mit ganzer Kraft fortsetzen werde. Danach werde ich mich neuen Herausforderungen stellen."

Mit Martin Mildner wird ab dem 1.10.2020 der derzeitige Chef Syndikus und Group Vice President M&A der Otto Gruppe die anstehenden Aufgaben und zukünftigen strategischen Schritte der United Internet AG als Group CFO verantwortlich übernehmen.

Herr Mildner hat gemeinsam mit dem Konzernvorstand der Otto Gruppe in den letzten 13 Jahren das Unternehmensportfolio aktiv mitgestaltet und ganz wesentlich weiterentwickelt. So war er federführend an vielen Firmentransaktionen beteiligt, wie der Begleitung von About You von den ersten Anfängen in 2012 bis hin zum Unicorn in 2018, dem Verkauf der 3Suisse Gruppe, Fegro Selgros, Otto Office oder Sport Scheck. Darüber hinaus hat er die Konzernrechtsabteilung und das konzernweite Compliance-Management-System der Otto Gruppe kontinuierlich weiterentwickelt.


Über United Internet
Die United Internet AG ist mit rund 25 Mio. kostenpflichtigen Kundenverträgen sowie rund 38 Mio. werbefinanzierten Free-Accounts ein führender europäischer Internet-Spezialist. Kern von United Internet ist eine leistungsfähige "Internet-Fabrik" mit ca. 9.400 Mitarbeitern, ca. 3.000 davon in Produkt-Management, Entwicklung und Rechenzentren. Neben einer hohen Vertriebskraft über etablierte Marken wie 1&1, GMX, WEB.DE, IONOS, STRATO, 1&1 Versatel sowie die Marken von Drillisch Online steht United Internet für herausragende Operational Excellence bei weltweit rund 62 Mio. Kunden-Accounts.

Ansprechpartner
United Internet AG
Mathias Brandes
Phone +49 2602 96-1616
presse@united-internet.de



26.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

News im Fokus

Covestro AG: Vorläufiges EBITDA von EUR 124 Mio. in Q2 2020 liegt über Markterwartung

09. Juli 2020, 11:56

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: PAION AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen PAION AG

09. Juli 2020