WASGAU Produktions & Handels AG

  • WKN: 701600
  • ISIN: DE0007016008
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.10.2018 | 12:07

WASGAU Produktions & Handels AG: Aufsichtsrat bestellt Nachfolger für den ausscheidenden Vorstandssprecher

DGAP-News: WASGAU Produktions & Handels AG / Schlagwort(e): Personalie

04.10.2018 / 12:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Aufsichtsrat der WASGAU Produktions & Handels AG hat heute beschlossen, Herrn Ambroise Forssman-Trevedy für die Zeit vom 1. Dezember 2018 bis zum 30. November 2021 zum Vorstandsmitglied der Gesellschaft und für die Zeit ab dem 1. Januar 2019 zum Sprecher des Vorstands zu bestellen. Herr Forssman-Trevedy war nach beruflichen Stationen bei Aldi und Netto in verschiedenen Funktionen für die Penny Markt GmbH, Köln tätig, derzeit als Regionsleiter West.

Des Weiteren wurde beschlossen, der Niederlegung des Amtes als Mitglied und als Sprecher des Vorstands mit Wirkung zum Ablauf des 31. Dezember 2018 durch Herrn Niko Johns zuzustimmen. Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Mielsch dankte Herrn Johns im Namen des gesamten Aufsichtsrats für die geleistete erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre als Vorstand und als dessen Sprecher.

Pirmasens, den 04.10.2018

WASGAU Produktions & Handels AG

Der Vorstand



04.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Allianz SE: Allianz erzielt 2019 ein operatives Ergebnis von 11,9 Milliarden Euro - der fünfte Anstieg in Folge

21. Februar 2020, 06:59

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

21. Februar 2020