Intershop Communications AG

  • WKN: A25421
  • ISIN: DE000A254211
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.12.2019 | 13:14

Vorstand stellt Weichen für profitables Wachstum

DGAP-News: Intershop Communications AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
20.12.2019 / 13:14
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- Cloud-Transformation wird konsequent vorangetrieben
- Hauptversammlung beschließt Kapitalherabsetzung im Verhältnis 3:1
- Ausblick: Leichtes Umsatzwachstum und positives operatives Ergebnis

Jena, 20. Dezember 2019 - Die Intershop Communications AG (ISIN: DE000A0EPUH1), führender unabhängiger Anbieter innovativer Lösungen für den Omni-Channel-Commerce, hat auf der heutigen außerordentlichen Hauptversammlung die Maßnahmen zur Erreichung eines profitablen Umsatzwachstums erläutert. Dazu zählen ein Kostensenkungsprogramm, Maßnahmen der operativen Exzellenz sowie eine vereinfachte Kapitalherabsetzung im Verhältnis 3:1, die Gegenstand der heutigen Beschlussfassung war. Insgesamt bekräftigte der Vorstand seine Strategie der Cloud-Transformation mit dem Ziel, der führende Anbieter für digitale B2B-Commerce-Plattformen im Mittelstand zu werden.

Dr. Jochen Wiechen, Vorstandsvorsitzender der Intershop Communications AG sagte: "Wir haben im abgelaufenen Geschäftsjahr zwar gute Fortschritte in der Cloud-Transformation erreicht, aber unsere ambitionierten Ziele nicht realisiert. Für das kommende Geschäftsjahr planen wir zurückhaltend, sind aber davon überzeugt, dass wir mit den Restrukturierungsmaßnahmen ein profitables Umsatzwachstum erzielen können."

Markus Klahn, Vorstandsmitglied und COO der Gesellschaft, ergänzt: "Wir haben Schwachstellen im Vertrieb identifiziert und entsprechende operative Maßnahmen eingeleitet. Ziel ist die effizientere Lead-Generierung und der konsequente Fokus auf das B2B-Segment sowie eine stärkere Einbindung unserer Vertriebspartner."

Die Präsenz auf der außerordentlichen Hauptversammlung lag bei 51 % des Grundkapitals. Die Anteilseigner folgten bei der Beschlussfassung über eine vereinfachte Kapitalherabsetzung im Verhältnis 3:1 mit großer Mehrheit von 99 % dem Vorschlag der Verwaltung.

Das Abstimmungsergebnis finden Sie auf der Intershop-Website unter www.intershop.de/hauptversammlung.

Kontakt:
Investor Relations
Heide Rausch
T: +49-3641-50-1000
F: +49-3641-50-1309
ir@intershop.de



20.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

E.ON SE: E.ON bestätigt erneut Ausblick und übernimmt Verantwortung in der Krise

10. August 2022, 07:00

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Wüstenrot & Württembergische AG

Original-Research: Wüstenrot und Württembergische AG (von Montega AG): Kaufen

12. August 2022