Vonovia SE

  • WKN: A1ML7J
  • ISIN: DE000A1ML7J1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.06.2021 | 14:08

Vonovia SE: Impfstart bei Vonovia - am ersten Tag wurden rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bochum geimpft (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: Vonovia SE / Schlagwort(e): Sonstiges
10.06.2021 / 14:08
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Impfstart bei Vonovia - am ersten Tag wurden rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bochum geimpft

- In der kommenden Woche sollen in Bochum an drei Tagen je etwa 100 Angestellte geimpft werden

- Auch in anderen Regionen wurde die Infrastruktur für das Impfen der Belegschaft geschaffen

- Hohe Impfbereitschaft bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern


Bochum, 10. Juni 2021 - In der Firmenzentrale des Bochumer Wohnungsunternehmens Vonovia startete heute die Impfkampagne für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In einer ersten Lieferung wurden über die betriebsärztlichen Dienste B.A.D und den TÜV rund 1.000 Impfdosen zur Verfügung gestellt. Von diesen wurden bereits am ersten Tag 80 Einheiten verabreicht, zunächst an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit direktem Kundenkontakt.

"Seit Beginn der Pandemie tun wir bei Vonovia alles dafür, um unsere Kolleginnen und Kollegen zu schützen. Das Impfen über den medizinischen Dienst ist ein weiterer wichtiger Baustein auf dem Weg in die Normalität. Daher freue ich mich sehr, dass wir nun starten und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieses Angebot machen können", sagt CEO Rolf Buch zum Start der Impfkampagne. Wie viele andere Unternehmen hofft Vonovia, dass den Betriebsärztinnen und -ärzten zeitnah weitere Impfdosen durch die Bundesregierung zur Verfügung gestellt werden.

Priorisierte Gruppen und Zufallsgenerator
Vonovia ist schon länger auf die unternehmenseigene Impfkampagne durch die Betriebsärztinnen und -ärzte vorbereitet. Bereits im März wurde im Betriebsrestaurant des Unternehmens eine Teststraße zum Schutz der Belegschaft eingerichtet. Diese wurde nun innerhalb kürzester Zeit für die Corona-Schutzimpfungen umfunktioniert. In anderen Regionen wurde die Infrastruktur für die Belegschaft in den Gesundheitszentren der betriebsärztlichen Dienste und Impfstationen in Vonovia-Räumlichkeiten vor Ort bereitgestellt.

Zunächst werden Angestellte geimpft, die in ihrer Tätigkeit direkten Kundenkontakt haben. Unter Berücksichtigung der ausgeübten Tätigkeit können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich auf der eigens dafür entwickelten Plattform für einen Impftermin anmelden. Solange die Nachfrage noch das Angebot übersteigt, kommt ein Zufallsgenerator zum Einsatz, der die Reihenfolge bestimmt.

Die ersten Angestellten sind froh, ihre Schutzimpfung erhalten zu haben: "Ich habe mich schon länger um einen Termin außerhalb des Unternehmens bemüht und bin glücklich, nun die Erstimpfung bekommen zu haben. Es fühlt sich gut an, jetzt besser geschützt zu sein und das normale Leben ein Stück weit wiederzubekommen. Es ist gut zu wissen, dass der Arbeitgeber sich für die Angestellten einsetzt", sagt Uwe Heinemann aus dem Wohnumfeld bei Vonovia. Bis ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, um der gesamten Belegschaft ein Impfangebot zu machen, empfiehlt Vonovia den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sich auch anderweitig bei den Hausärzten und Impfzentren um einen Termin zu bemühen. Eine Impfpflicht seitens des Unternehmens gibt es nicht.
 

Bildunterschrift: Erfolgreicher Impfstart bei Vonovia. Am ersten Tag wurden 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Unternehmenszentrale in Bochum geimpft. Auch Michael Werner vom Wohnumfeld Service hat eine Impfung erhalten.

Hinweis zu den Bildrechten: Verwendung des Fotos frei. Bitte geben Sie die folgende Quelle an: Vonovia / Simon Bierwald.
 

Über Vonovia

Vonovia bietet rund einer Million Menschen in Deutschland ein Zuhause. Das Wohnungsunternehmen steht mitten in der Gesellschaft, deshalb haben die Aktivitäten von Vonovia niemals nur eine wirtschaftliche, sondern immer auch eine gesellschaftliche Perspektive. Vonovia beteiligt sich daran, Antworten auf die aktuellen Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt zu finden. Das Unternehmen setzt sich ein für mehr Klimaschutz, mehr altersgerechte Wohnungen und für ein gutes Zusammenleben in den Quartieren. In Kooperation mit sozialen Trägern und den Bezirken unterstützt Vonovia soziale und kulturelle Projekte, die das nachbarliche Gemeinschaftsleben bereichern. Zudem beteiligt sich Vonovia an der im Moment besonders wichtigen gesellschaftlichen Aufgabe: dem Bau neuer Wohnungen.

Im Mittelpunkt des Handelns stehen die Kunden und ihre Bedürfnisse. Vor Ort kümmern sich Objektbetreuer und eigene Handwerker um die Anliegen der Mieter. Diese Kundennähe sichert einen schnellen und zuverlässigen Service. Zudem investiert Vonovia großzügig in die Instandhaltung der Gebäude und entwickelt wohnungsnahe Dienstleistungen für mehr Lebensqualität. Für Fragen im Zusammenhang mit Mietverträgen und Nebenkostenabrechnungen ist der zentrale Kundenservice über eine regionale Telefonnummer, per E-Mail, Fax, App oder postalisch erreichbar.

Vonovia beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter, Vorstandsvorsitzender ist Rolf Buch.


Zusatzinformationen:

Zulassung: Regulierter Markt / Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse ISIN: DE000A1ML7J1 WKN: A1ML7J Common Code: 094567408 Sitz der Vonovia SE: Bochum, Deutschland, Amtsgericht Bochum, HRB 16879 Verwaltung der Vonovia SE: Universitätsstraße 133, 44803 Bochum, Deutschland

Diese Pressemitteilung wurde von der Vonovia SE und/oder ihren Tochtergesellschaften ausschließlich zu Informationszwecken erstellt. Diese Pressemitteilung kann Aussagen, Schätzungen, Meinungen und Vorhersagen in Bezug auf die erwartete zukünftige Entwicklung der Vonovia ("zukunftsgerichtete Aussagen") enthalten, die verschiedene Annahmen wiedergeben betreffend z.B. Ergebnisse, die aus dem aktuellen Geschäft der Vonovia oder von öffentlichen Quellen abgeleitet wurden, die keiner unabhängigen Prüfung oder eingehenden Beurteilung durch Vonovia unterzogen worden sind und sich später als nicht korrekt herausstellen könnten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben aktuelle Erwartungen gestützt auf den aktuellen Businessplan und verschiedene weitere Annahmen wieder und beinhalten somit nicht unerhebliche Risiken und Unsicherheiten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher nicht als Garantie für zukünftige Performance oder Ergebnisse verstanden werden und stellen ferner keine zwangsläufig zutreffenden Indikatoren dafür dar, dass die erwarteten Ergebnisse auch erreicht werden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf den Tag der Ausgabe dieser Pressemitteilung an die Empfänger. Es obliegt den Empfängern dieser Pressemitteilung, eigene genauere Beurteilungen über die Aussagekraft zukunftsgerichteter Aussagen und diesen zugrundeliegenden Annahmen anzustellen. Vonovia schließt jedwede Haftung für alle direkten oder indirekten Schäden oder Verluste bzw. Folgeschäden oder -verluste sowie Strafen, die den Empfängern durch den Gebrauch der Pressemitteilung, ihres Inhaltes, insbesondere aller zukunftsgerichteten Aussagen, oder im sonstigen Zusammenhang damit entstehen könnten, soweit gesetzlich zulässig aus. Vonovia gibt keine Garantie oder Zusicherung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) in Bezug auf die Informationen in dieser Pressemitteilung. Vonovia ist nicht verpflichtet, die Informationen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Schlussfolgerungen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu korrigieren oder nachfolgende Ereignisse oder Umstände aufzunehmen oder Ungenauigkeiten zu berichtigen, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung bekannt werden.


Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Vonovia_Impfstart_210610


10.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

How to Vergütungsbericht?

Im Zulauf auf die neue Berichtssaison adressiert das hkp/// group Tutorial die wichtigsten Neuerungen für die Kommunikation von Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung im Vergütungsbericht.

Mittwoch, 18. August 2021, 14:00 -15:30 Uhr

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: POSITIVE ENTWICKLUNG VON ERGEBNIS UND FREE-CASH-FLOW. UMSATZWACHSTUM TROTZ SCHWIERIGER LIEFERSITUATION. STARKES SCHLUSSQUARTAL ERWARTET

03. August 2021, 07:30

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q2 2020 Results Webcast

10. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

04. August 2021