SM Wirtschaftsberatungs AG

  • WKN: A1RFMZ
  • ISIN: DE000A1RFMZ1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.07.2021 | 13:50

Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 (HGB, nicht testiert)

DGAP-News: SM Wirtschaftsberatungs AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
29.07.2021 / 13:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Sindelfingen, den 29. Juli 2021
Corporate News

Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 (HGB, nicht testiert)

Die SM Wirtschaftsberatungs AG weist nach zwei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres ein Ergebnis aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von - TEUR 49 (Vorjahresperiode + TEUR 485) aus. Gewinnbeiträge aus dem Immobilientransaktionsgeschäft, die in der Vorjahresperiode TEUR 687 erreichten, sind in diesen Zahlen im Gegensatz zum Vorjahr nicht enthalten.

Die jeweilige periodische Zuordnung der Erträge aus dem Transaktions- und Beteiligungsgeschäft lassen eine Vergleichbarkeit von Zwischenergebnissen bei der SM Wirtschaftsberatungs AG grundsätzlich immer nur eingeschränkt zu. So sind der SM Wirtschaftsberatungs AG sowie einer über einen Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag verbundenen Tochtergesellschaft im laufenden Quartal aus der nun erfolgten Realisierung stiller Kursreserven Gewinnbeiträge aus dem Beteiligungsgeschäft in Höhe von insgesamt 1,4 Mio. Euro zugeflossen. Diese Erträge sind jetzt bilanzwirksam geworden und werden im Rahmen der Quartalsberichterstattung über das laufende dritte Quartal ausgewiesen.

Die Personalkosten der SM Wirtschaftsberatungs AG haben sich in ersten Monaten des Geschäftsjahres 2021 auf TEUR auf 246 (Vorjahresperiode TEUR 219) erhöht, die übrigen wesentlichen Aufwandspositionen der Gesellschaft (ohne Finanzgeschäft) lagen jeweils in etwa im Bereich der Vorjahresperiode. Deutlich rückläufig war aufgrund des im Geschäftsjahr 2020 erfolgten umfangreichen Abbaus von Verbindlichkeiten der Zinsaufwand der Gesellschaft, der sich im ersten Halbjahr 2021 auf nur noch TEUR 106 (Vorjahresperiode TUER 152) reduzierte.

Wie schon zum 31.12.2020 erreicht die Eigenkapitalquote der SM Wirtschaftsberatungs AG auch zum 30.06.2021 weiterhin überdurchschnittlich hohe 85%. Mit der bilanziellen Erfassung der im dritten Quartal bereits realisierten erheblichen Erträge aus dem Beteiligungsbereich wird sich diese Kennziffer nochmals weiter erhöhen.

SM Wirtschaftsberatungs AG
Der Vorstand

Disclaimer:
Sofern in dieser Mitteilung zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der SM Wirtschaftsberatungs AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht. Diese Mitteilung stellt keine Aufforderung zum Kauf der Aktie der SM Wirtschaftsberatungs AG dar. Die Aktien der SM Wirtschaftsberatungs AG dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder 'U.S. persons '(wie in Regulation S des U.S. amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden.

Kontakt IR und PR und mitteilende Person:
Reinhard Voss
SM Wirtschaftsberatungs AG
Fronäckerstraße 34, 71063 Sindelfingen
Tel.: 07031-4690964
mobil: 0172-4892740
reinhard.voss@smw-ag.de

Impressum und Unternehmenskontakt
SM Wirtschaftsberatungs AG
Fronäckerstraße 34, 71063 Sindelfingen
www.smw-ag.de, info@smw-ag.de
Tel.: +49 (0) 7031 469 09 60, Fax: +49 (0) 7031 469 09 66
HRB- Nr. 244984 AG Stuttgart,
Steuer- ID: DE211264389, Finanzamt Böblingen
Sitz der Gesellschaft: Sindelfingen
Vorstand: Martin Schmitt (Vors.), Reinhard Voss,
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Peter Steinbrenner




Kontakt:
Kontakt:
SM Wirtschaftsberatungs AG
Investor-Relations
Reinhard Voss
Tel.: 07031-4690964, FAX: 07031-4690966


29.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Cryptology: führende europäische Holding für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und blockchainbasierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotology ein breites Netzwerk zur Verfügung, u.a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Persönlichkeiten im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschaftern des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft, Patrick Lowry, über die Perspektiven für Krypto-Assets und die Entwicklung der Cryptology Asset Group gesprochen.

News im Fokus

Zalando SE: Zalando startet Aktienrückkaufprogramm für Aktienoptionsprogramme

20. Januar 2022, 21:24

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von Montega AG): Kaufen

21. Januar 2022