VERIANOS SE

  • WKN: A0Z2Y4
  • ISIN: DE000A0Z2Y48
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.08.2021 | 08:00

​​​​​​​VERIANOS SE verstärkt Transaktionsteam zur Unterstützung der Wertschöpfungsstrategie

DGAP-News: VERIANOS SE / Schlagwort(e): Personalie
04.08.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

VERIANOS SE verstärkt Transaktionsteam zur Unterstützung der Wertschöpfungsstrategie

  • Claudia Hickmann zur Direktorin Transactions bestellt
  • Virginia Dominguez de la Torre neue Leiterin Spanien

Köln, 4. August 2021 - Die VERIANOS SE (ISIN: DE000A0Z2Y48) stärkt mit der Besetzung von zwei Senior Positionen die Wertschöpfungsstrategie des Unternehmens. Mit Wirkung zum 1. August 2021 wurde Claudia Hickmann zur neuen Direktorin Transactions bestellt. Zuletzt war Frau Hickmann als Senior Investment Managerin bei der Ampega Real Estate GmbH (vormals Talanx Immobilien Management GmbH) verantwortlich für den Ankauf von Gewerbeobjekten sowie für Verkaufsobjekte in Deutschland. Bereits zum 1. Juli 2021 wurde Virginia Dominguez de la Torre Unceta zur Leiterin der Niederlassung Spanien berufen. Frau Dominguez de la Torre verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung auf dem spanischen Immobilienmarkt und war zuletzt als selbstständige Beraterin für internationale Investoren und Projektentwickler tätig.

Tobias Bodamer, Managing Partner der VERIANOS SE: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Claudia Hickmann und Virginia Dominguez de la Torre. Beide sind mit ihrer Expertise und ihrem Netzwerk in Deutschland und Spanien eine Bereicherung für unser Team und stärken unsere Strategie, durch hochwertige Investments und erfolgreiches Asset Management überdurchschnittliche und nachhaltige Wertsteigerungen zu generieren. Wir haben bereits zum jetzigen Zeitpunkt das durchschnittliche Transaktionsvolumen der letzten Jahre übertroffen und sind uns sicher, dass Frau Hickmann und Frau Dominguez de la Torre dazu beitragen werden, weitere hochqualitative Investments mit attraktivem Wertschöpfungspotenzial umzusetzen."

Über VERIANOS

VERIANOS ist ein Real Estate Private Equity Unternehmen, das gemeinsam mit langfristig orientierten, privaten Investoren Immobilien mit hohem Wertschöpfungspotential in Europa erwirbt. Dabei fokussiert sich VERIANOS auf Impact und Value Investments im Small- & Mid-Cap Segment (Einzel-Objektvolumina zwischen EUR 5 und 25 Mio.).
 

Kontakt:
VERIANOS SE
Tobias Bodamer
T +49 221 200 46 105
Mail: ir@verianos.com
https://www.verianos.com

Finanz- und Wirtschaftspresse:
IR.on AG
Frederic Hilke | Martin Grünter
T +49 221 9140 970
Mail: verianos@ir-on.com



04.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Continental passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 an und veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2021

22. Oktober 2021, 14:11

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021