VERIANOS SE

  • WKN: A0Z2Y4
  • ISIN: DE000A0Z2Y48
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.10.2020 | 10:00

VERIANOS SE: VERIANOS bestellt neuen geschäftsführenden Direktor und vollzieht Rechtsformwechsel zur Europäischen Aktiengesellschaft

DGAP-News: VERIANOS SE / Schlagwort(e): Personalie/Immobilien
01.10.2020 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

VERIANOS SE - VERIANOS bestellt neuen geschäftsführenden Direktor und vollzieht Rechtsformwechsel zur Europäischen Aktiengesellschaft

  • Ole Sichter per 1. November 2020 zum neuen geschäftsführenden Direktor bestellt
  • Rechtsformwechsel zur monistischen Societas Europaea vollzogen

Köln/Frankfurt am Main, 1. Oktober 2020 - Die VERIANOS SE, das börsengelistete Immobilienunternehmen (ISIN DE000A0Z2Y48) mit Fokus auf Value Investments im europäischen Small- and Mid-Cap Immobiliensegment, hat mit Wirkung zum 1. November 2020 Ole Sichter als weiteren geschäftsführenden Direktor der Gesellschaft bestellt. Nach Stationen u. a. bei Tishman Speyer in New York sowie DaimlerChrysler Immobilien, Euro Ejendomme AG und Silverton Advisory war Herr Sichter zuletzt als Geschäftsführer und Head of Transactions Germany bei Principal Real Estate Europe (vormals INTERNOS Global Investors) in Frankfurt am Main tätig. Insgesamt verfügt Herr Sichter über mehr als 18 Jahre einschlägige Branchenerfahrung.

Bei VERIANOS wird der Schwerpunkt seiner Tätigkeit in der Verantwortung der Bereiche Investment, Asset- und Portfolio Management sowie Development für eigene Immobilienfonds wie auch als Dienstleister für Dritte liegen.

Diego Fernández Reumann, Vorsitzender des Verwaltungsrats der VERIANOS SE: "Als Value Investor sind wir spezialisiert auf die Identifikation von Chancen in der Repositionierung und Restrukturierung von Immobilen und der damit verbundenen Schaffung von Mehrwerten für unsere Anleger, national wie auch international. Wir freuen uns sehr, dass wir hierfür mit Ole Sichter einen sehr erfahrenen und versierten Kollegen für VERIANOS gewinnen konnten, der uns mit seiner Expertise auch bei der weiteren Internationalisierung unseres Geschäftsmodells und dem damit verbundenen Wachstumsbestreben unterstützen wird."

Dieser Strategie folgend hat VERIANOS nun den Rechtsformwechsel zur Europäischen Aktiengesellschaft (Societas Europaea / SE) erfolgreich vollzogen. Mit der Umwandlung zur SE setzt VERIANOS ein weiteres Signal in Bezug auf die zunehmende Internationalisierung des Geschäftsmodells. So ermöglicht es VERIANOS seinen Anlegern, mit dem VERIANOS European Opportunities Fund, für den kürzlich das erste Closing erfolgte und für den sich die Gesellschaft weiterhin im Fundraising befindet, pan-europäisch zu investieren.
 

Über VERIANOS
VERIANOS ist ein börsengelistetes Immobilienunternehmen (ISIN DE000A0Z2Y48) mit Sitz in Köln sowie Standorten in Frankfurt, Madrid, Mailand und Valencia. Das Unternehmen versteht sich als Real Estate Partner für Family Offices, vermögende Privatpersonen, institutionelle Anleger, Fondsinitiatoren und Finanzinstitute, der an der Schnittstelle von Immobilien- und Kapitalmärkten agiert. Mit den Geschäftsbereichen Investment und Advisory realisiert VERIANOS für Kunden individuelle Investmentprodukte und anspruchsvolle Beratungs- und Finanzierungsmandate. Das Leistungsspektrum erstreckt sich hierbei von der Entwicklung und Strukturierung von Anlageprodukten bis hin zum aktiven Management der dahinterstehenden Vermögenswerte. Fokus sind Value-Investments in Small- & Mid-Cap Immobilien sowie Repositionierungs- und Restrukturierungskonzepte.

 

Kontakt:
VERIANOS SE
Tobias Bodamer
T +49 221 200 46 105
Mail: ir@verianos.com
 

Finanz- und Wirtschaftspresse:
IR.on AG
Frederic Hilke
T +49 221 9140 970
Mail: verianos@ir-on.com



01.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

Nynomic AG

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

22. Oktober 2020