Vectron Systems AG

  • WKN: A0KEXC
  • ISIN: DE000A0KEXC7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.12.2020 | 15:54

Vectron Systems AG: Aufsichtsrat der Vectron Systems AG formiert sich neu

DGAP-News: Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Personalie
23.12.2020 / 15:54
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Münster, 23. Dezember 2020:  Mit dem 31.12.2020 werden die beiden langjährigen Aufsichtsratsmitglieder Heinz-Jürgen Buss und Maurice Oosenbrugh aus ihrem Amt ausscheiden. Sowohl Heinz-Jürgen Buss, als auch Maurice Oosenbrugh haben die Gesellschaft über viele Jahre im Aufsichtsrat begleitet. Beide möchten sich zukünftig vermehrt auf ihr persönliches berufliches Umfeld konzentrieren. Der gesamte Vorstand dankt Hans-Jürgen Buss und Maurice Oosenbrugh für Ihre geleistete Arbeit im Aufsichtsrat der Vectron Systems AG.

Ab dem 01. Januar 2021 wird Jürgen Gallmann (58) neues Mitglied des Aufsichtsrats werden. Herr Gallmann verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung als Manager und Entrepreneur in der internationalen Informations- und Kommunikations-Technologie-Branche. Nach Führungspositionen u. a. bei IBM und Microsoft ist Jürgen Gallmann aktuell Dozent an der Ludwig-Maximilian-Universität in München und als Advisior, Co-Investor und Mentor am UnternehmerTUM, München, dem größten Entrepreneurship- und Innovations-Center in Europa, tätig.


Über Vectron:
Mit mehr als 225.000 Installationen ist die börsengelistete Vectron Systems AG einer der größten europäischen Hersteller von Kassensystemen. Stabile Hardware kombiniert mit flexibler, zuverlässiger Software hat Vectron zum Marktführer für Kassenlösungen im deutschsprachigen Raum und in Benelux in den Branchen Gastronomie und Bäckerei gemacht. Mehrere Hundert Fachhandelspartner vertreiben die Produkte international. Digitale Cloud Services werden unter den Markennamen myVectron und bonVito angeboten. Das Spektrum reicht von Loyalty- und Paymentfunktionen bis hin zu Online-Reservierung und Online Reporting. Alle Dienste sind direkt mit dem Kassensystem verbunden. Weitere Informationen unter www.vectron.de.



Kontakt:
Vectron Systems AG
Tobias Meister
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0) 2983 908121
mobile +49 (0) 170 2939080
fax +49 (0)251 2856-560
tobias.meister@vectron.de


23.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Delivery Hero startet globales Programm für nachhaltige Verpackungen zur Reduzierung von Plastikmüll

27. Juli 2021, 08:00

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Schweizer Electronic AG

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Halten

27. Juli 2021