UMS United Medical Systems International AG i.L.

  • WKN: 549365
  • ISIN: DE0005493654
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.07.2018 | 10:00

UMS United Medical Systems International AG: UMS AG berichtet über den Jahresabschluss zum 30. April 2018

DGAP-News: UMS United Medical Systems International AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Sonstiges

13.07.2018 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


UMS AG berichtet über den Jahresabschluss zum 30. April 2018

Hamburg, den 13. Juli 2018. Die UMS United Medical Systems International AG i.L. (UMS, ISIN DE 0005493654 / WKN 549365) berichtet über den Abschluss für das Geschäftsjahr vom 1. Mai 2017 bis zum 30. April 2018. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beträgt -75 TEUR nach 5 TEUR im Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie liegt bei -2 Cent nach 0 Cent im Geschäftsjahr 2016/2017. Die Liquidität beträgt zum Bilanzstichtag 2,7 Mio. EUR bzw. 63 Cent je Aktie nach 1,8 Mio. EUR bzw. 41 Cent je Aktie im Vorjahr. Der Anstieg resultiert aus der Entscheidung zugunsten der Gesellschaft im Einspruchsverfahren im Zusammenhang mit der Umsatzsteuersonderprüfung. Das Eigenkapital beträgt 2,3 Mio. EUR oder 55 Cent je Aktie (Vorjahr 2,4 Mio. EUR oder 57 Cent je Aktie).

Für den weiteren zeitlichen Ablauf der Liquidation ist nunmehr ausschließlich das Verfahren gegen den ehemaligen Steuerberater der Gesellschaft, Ebner Stolz Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte maßgeblich. Nachdem der BGH die Beschwerde der Gegenseite, die Revision nicht zuzulassen, abgewiesen hat, steht die Gesellschaft in Verhandlungen mit der Gegenseite über die Höhe des zu zahlenden Schadensersatzes. Die Gesellschaft hofft diese Verhandlungen kurzfristig zu einem erfolgreichen Ende zu bringen.

Der Abschluss für das Geschäftsjahr der UMS AG vom 1. Mai 2017 bis zum 30. April 2018 ist auf der Homepage der Gesellschaft unter www.umsag.com abrufbar.

Das Unternehmen in Kürze

Die UMS United Medical Systems International AG i. A. ist eine im Prime Standard der Deutsche Börse AG gelistete Aktiengesellschaft. Die Gesellschaft hat am 14. August 2014 ihre Beteiligung an der United Medical Systems (DE), Inc. und damit im Wesentlichen ihr gesamtes Vermögen veräußert. Die außerordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft vom 25. September 2014 hat der Vermögensübertragung zugestimmt. Der Vertrag wurde am 11. November 2014 vollzogen. Mit Vollzug der Vermögensübertragung wurde der Unternehmensgegenstand der Gesellschaft in die Verwaltung eigenen Vermögens geändert. Auf der Hauptversammlung am 27. April 2015 wurde die Auflösung der Gesellschaft zum
30. April 2015 beschlossen.

Kontakt

Christian Möller, Tel: (040) 50 01 77-00, Fax: (040) 50 01 77-77, E-Mail:
investor@umsag.com



13.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia kauft 1.000 Wohnungen in Kiel (News mit Zusatzmaterial)

02. Dezember 2020, 18:01

Aktueller Webcast

Adler Group S.A.

Neunmonats-
Investor Call
Q3 2020

30. November 2020

Aktuelle Research-Studie

TubeSolar AG

Original-Research: TubeSolar AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

04. Dezember 2020