Turbon AG

  • WKN: 750450
  • ISIN: DE0007504508
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.08.2021 | 11:17

Turbon AG: Zahlen des ersten Halbjahres 2021 und Ausblick

DGAP-News: Turbon AG / Schlagwort(e): Halbjahresbericht/Prognose
27.08.2021 / 11:17
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News der Turbon AG

Turbon AG - Zahlen des ersten Halbjahres 2021 und Ausblick

Im ersten Halbjahr 2021 ist der Turbon-Konzern trotz pandemiebedingter Beeinträchtigungen des operativen Geschäfts in die Gewinnzone zurückgekehrt. Im Segment Turbon Electric haben wir unseren Kurs des profitablen Wachstums fortgesetzt. Im Segment Turbon Printing sind die Verluste mittlerweile nicht nur gestoppt, sondern auch dieser Bereich ist wieder profitabel, auch wenn diese Entwicklung in den Zahlen des ersten Halbjahres nur teilweise zum Ausdruck kommt. Die Nachfrage nach wiederaufbereiteten Lasertonerkartuschen und Dienstleistungen rund um Drucker (Managed Print Services) war im 1. Halbjahr weiterhin durch die zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ergriffenen Maßnahmen, wie etwa das verordnete Arbeiten von zu Hause und Schließung der Betriebe von Kunden unserer Kunden (etwa Hotels), stark verringert. Das Geschäft unserer Tochtergesellschaft Interactive Printer Solutions FZCO, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, ist hingegen im Vergleich des ersten Halbjahres 2021 mit dem ersten Halbjahr des ersten Halbjahres 2020 deutlich (ca. 17 %) gewachsen. Gründe für das Wachstum liegen in intensivierten Vertriebsbemühungen und dem Rückzug eines Wettbewerbers aus der Region.

Der konsolidierte Umsatz des ersten Halbjahres 2021 betrug 22,8 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 21,5 Millionen Euro). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag im ersten Halbjahr bei 2,3 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: minus 0,9 Millionen) und beinhaltet Einmaleffekte aus den Verkäufen der nicht mehr für das operative Geschäft genutzten Immobilien in Thailand und Hattingen (unbebaute Teilfläche).

Im ersten Halbjahr 2021 haben wir die Auseinandersetzung mit der englischen Aufsichtsbehörde "The Pensions Regulator" und dem "Trustee" des Pensions Schemes unserer Tochtergesellschaft Keytec (GB) Limited durch Abschluss einer Vereinbarung beigelegt. Die angekündigten Verkäufe nicht mehr für operative Zwecke benötigter Immobilien an den Standorten in Thailand und Hattingen (unbebaute Teilfläche) haben wir vollzogen, was sich in Einmalerträgen in Höhe von insgesamt 2 Millionen Euro im Gesamtergebnis und insbesondere im Ergebnis des Segments Holding und Sonstige niederschlägt.

Mit Vertrag vom 18. Juni 2021 hat unsere Tochtergesellschaft, Turbon Printing Technologies GmbH, Leverkusen, sämtliche Anteile an der Turbon International Inc., Cherry Hill (NJ), USA zurückgekauft. Turbon International Inc. ist eine Holding-Gesellschaft ohne eigenes operatives Geschäft. Sie hält sämtliche Anteile an Clarity Imaging Solutions Inc., Cherry Hill (NJ), USA, sowie sämtliche Anteile an Turbon USA Inc., Cherry Hill (NJ), USA. Clarity Imaging Solutions Inc. ist im Bereich Managed Print Services tätig und erbringt Dienstleistungen, die sich auf Drucker beziehen. Turbon USA Inc. verkauft von uns wiederaufbereitete Lasertonerkartuschen sowie Komponenten für Lasertonerkartuschen in den USA. Der Kaufpreis betrug zunächst 2,5 Millionen US-Dollar; er wurde durch ein Darlehen des Verkäufers finanziert. Der Kaufpreis kann sich um bis zu 1 Million US-Dollar erhöhen (sog. Earn-Out), wenn Clarity Imaging Solutions Inc. Zahlungen aus (i) einem von ihr geführten Aktivrechtsstreit und / oder (ii) Zahlungen aus der Verlängerung eines großvolumigen Vertrages vereinnahmt oder (iii) alternativ zu den unter (i) und (ii) genannten Umständen die Turbon International Inc. aus einer Liquidation oder dem Verkauf von Clarity Imaging Solutions Inc. Zahlungen vereinnahmt, die über das bilanzierte Vermögen hinausgehen. Sämtliche der genannten etwaigen Kaufpreiserhöhungen beziehen sich auf Umstände, die vom Kaufpreis in Höhe von 2,5 Millionen US-Dollar nicht umfasst sind und nur dann zu zahlen sind, wenn entweder bei der Tochtergesellschaft (im Falle der unter (i) und (ii) beschriebenen Earn-Outs) oder bei der Turbon International Inc. (im Falle des unter Ziffer (iii) genannten Earn-Outs) entsprechende Zahlungen vereinnahmt worden sind. In den Halbjahreszahlen sind die Vermögenswerte des USA-Geschäfts, aber noch keine Umsätze enthalten (Zeitpunkt für die Erstkonsolidierung ist der 30.06.2021).

Für das Gesamtjahr 2021 kalkulieren wir auf Basis des heutigen Informationsstandes mit einem Konzernumsatz zwischen 46,0 und 49,0 Millionen Euro (ursprüngliche Prognose 44,0 bis 47,0 Millionen Euro). Der Umsatz verteilt sich zu etwa einem Drittel auf das Segment Electric und zwei Drittel auf das Segment Printing. Das Segment Holding und Sonstige spielt beim Konzernumsatz eine untergeordnete Rolle.

Für den Konzern erwarten wir nunmehr ein Ergebnis vor Steuern von 3,5 Millionen Euro. Dabei prognostizieren wir für das Segment Electric ein Ergebnis vor Steuern von 1,4 Millionen Euro, für das Segment Printing ein Ergebnis vor Steuern von 0,9 Millionen Euro und für das Segment Holding und Sonstige von 1,2 Millionen Euro.

Im Segment Electric werden wir weiter an organischem Wachstum arbeiten. Die intensiven Vertriebsbemühungen tragen Früchte. Gleichzeitig beobachten wir den Markt weiterhin nach passenden Übernahmegelegenheiten, um das organische durch strategisches Wachstum zu unterstützen. Wir haben im laufenden Jahr die Übernahme verschiedener Unternehmen geprüft, bislang aber keine passende Opportunität ausmachen können. Im Bereich der Kabelkonfektionierung werden wir die Vertriebsaktivitäten weiter intensivieren und planen den Standort in Rumänien weiter auszubauen.

Das Segment Printing haben wir in der zweiten Junihälfte durch den Rückerwerb des USA-Geschäfts gestärkt und ausgebaut. Derzeit suchen wir nicht aktiv nach Übernahmekandidaten, beobachten aber ständig den Markt und sind bereit, in geeigneten Fällen kurzfristig eine Akquisition zu tätigen. Das Hauptaugenmerk im Segment Printing in Europa liegt (i) in der noch engeren Verzahnung von Produktion, Logistik und Vertrieb, (ii) der Sicherung und dem Ausbau des Kundenstammes und Umsatzes, wozu nicht nur die Gewinnung neuer bzw. Rückgewinnung ehemaliger Kunden, sondern auch die teilweise Digitalisierung von Prozessen gehört sowie (iii) der weiteren Kostenoptimierung. Bei der Interactive Printer Solutions FZCO werden wir den profitablen Wachstumskurs begleiten und planen das Produktangebot für bestehende und neue Kundengruppen zu erweitern.

Der komplette Zwischenbericht zum ersten Halbjahr 2021 kann ab sofort bei der Turbon AG (Am Walzwerk 25, 45527 Hattingen) angefordert werden. Daneben finden Sie den Bericht auch auf unserer Homepage https://www.turbon.de/de/investor-relations/finanzberichte.aspx.

Hattingen, 27. August 2021

Turbon AG




Kontakt:
Sven-Christoph Wendlandt
+49 2324 977 3008
info@turbon.de


27.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Allianz SE: Allianz kündigt Abschluss eines Rückversicherungsvertrages in den USA an

03. Dezember 2021, 07:03

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von GSC Research GmbH): Kaufen

02. Dezember 2021