TLG IMMOBILIEN AG

  • WKN: A12B8Z
  • ISIN: DE000A12B8Z4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.06.2020 | 02:17

TLG IMMOBILIEN MELDET ERFOLGREICHEN VERKAUF VON EINZELHANDELSOBJEKTEN

DGAP-News: TLG IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Verkauf/Immobilien
29.06.2020 / 02:17
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

TLG IMMOBILIEN MELDET ERFOLGREICHEN VERKAUF VON EINZELHANDELSOBJEKTEN

Berlin, 28. Juni 2020 - Die TLG IMMOBILIEN AG (das "Unternehmen" und zusammen mit ihren Tochtergesellschaften "TLG") hat erfolgreich den Verkauf eines Einzelhandelsimmobilienportfolios in Höhe von ca. EUR 190 Mio. und eines weiteren Einzelhandelsimmobilienportfolios in Höhe von ca. EUR 300 Mio. unterzeichnet. Dem Käufer steht für das zweite Portfolio ein diskretionäres Rücktrittsrecht bis zum 31. August 2020 zu. Der Verkauf unterstreicht die Unternehmensstrategie, sich durch die Veräußerung nicht-strategischer Objekte stärker auf Büroimmobilien an deutschen Top-Standorten zu fokussieren.
Die Einzelhandelsimmobilien aus den beiden Portfolien befinden sich in ganz Deutschland und wurden zum Faktor 15 und über dem letzten Buchwert verkauft. Dies setzt Mittel und Ressourcen für das Unternehmen frei, um seine Liquidität und Kapitalstruktur weiter zu stärken.

Die TLG IMMOBILIEN ist darüber hinaus in Verhandlungen zum Verkauf von weiteren Einzelhandelsobjekten in Deutschland im Wert von rd. EUR 100 Mio.

Kontakt
Christoph Wilhelm
TLG IMMOBILIEN AG
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 2470 6355
E-Mail: christoph.wilhelm@tlg.de

Über die TLG IMMOBILIEN
Die börsennotierte TLG IMMOBILIEN AG besitzt und vermietet seit mehr als 25 Jahren Gewerbeimmobilien an ausgewählten deutschen Perspektivstandorten. Sie entwickelt ihr Portfolio kontinuierlich und aktiv wertschaffend durch gezielte Investitionen und ausgewählte Objektankäufe weiter. In ihrem Bestand befanden sich zum 31. März 2020 Immobilien im Wert von rd. EUR 4,9 Mrd. Der bereinigte EPRA Net Asset Value je Aktie lag bei EUR 33,99 zum Stichtag. Das Portfolio umfasst Büroobjekte u.a. in Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, Leipzig und Rostock. Darüber hinaus zählen ein regional diversifiziertes Portfolio aus Einzelhandelsimmobilien in perspektivreichen Mikrolagen mit dem Fokus der Nahversorgung sowie sieben innerstädtische Hotels zum Bestand. Die Objekte der TLG IMMOBILIEN AG zeichnen sich durch gute und sehr gute Lagen sowie langfristige Miet- und Pachtverträge aus. Ihre qualifizierten Mitarbeiter gewährleisten an den einzelnen Standorten eine hohe lokale Marktexpertise.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar.

Diese Veröffentlichung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Grundlage der derzeitigen Ansichten und Annahmen des Managements der TLG IMMOBILIEN AG nach bestem Wissen erstellt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Umsatz, Profitabilität, Zielerreichung und Ergebnisse der TLG IMMOBILIEN AG wesentlich von den ausdrücklich oder implizit in dieser Veröffentlichung genannten oder beschriebenen abweichen werden. In Anbetracht dessen sollten Personen, in deren Besitz diese Veröffentlichung gelangt, nicht auf solche zukunftsgerichteten Aussagen vertrauen. Die TLG IMMOBILIEN AG übernimmt keine Haftung oder Gewähr für solche zukunftsgerichteten Aussagen und wird sie nicht an künftige Ergebnisse und Entwicklungen anpassen.

 


29.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Vonovia SE: Mehr als 150 Talente starten ihre Ausbildung bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

03. August 2020, 15:52

Aktueller Webcast

TeamViewer AG

Q2 2020 Ergebnis

04. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Wolftank-Adisa Holding AG (von Montega AG): Kaufen Wolftank-Adisa Holding AG

03. August 2020