Timberfarm GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.04.2020 | 14:15

Timberfarm GmbH: TIMBERFARM PANAMA

DGAP-News: Timberfarm GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges/Prognose
09.04.2020 / 14:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

TIMBERFARM PANAMA

Erntebetrieb
Das Erntejahr 2019 wurde auf den Kautschukplantagen der TIMBERFARM Ende Januar erfolgreich beendet. Im Februar und März, den heißesten Monaten der Trockenperiode, ruht der Erntebetrieb, um den Kautschukbaumbestand zu schonen. In der ersten Aprilwoche startet die neue zehnmonatige Erntephase, welche wiederum bis Ende Januar des nächsten Jahres dauern wird. Die in Ernte stehenden Kautschukjahrgänge 2012 bis 2014 werden weiterhin von einer festen Abnahmevereinbarung profitieren. Diese konnte für den Jahrgang 2012 bereits auf 1.800 kg pro Hektar und Jahr erhöht werden. Für jüngere Plantagen beträgt sie noch 1.550 kg pro Hektar und Jahr (ein Jahr = 10 Erntemonate von April bis Januar). Der Kautschukjahrgang 2015 dürfte in der zweiten Jahreshälfte so weit sein, dass er für die Ernte vorbereitet werden kann.
Bitte beachten: Die Erlöse aus dem geernteten Kautschukertrag eines Monats werden jeweils im Folgemonat abgerechnet und ausbezahlt.

Plantagenbetrieb
Die Bewirtschaftungsarbeiten, die während der Trockenzeit anfallen, sind sowohl auf den TIMBERFARM-Kautschukplantagen in PANAMA-WEST als auch in PANAMA-OST weit fortgeschritten. Der Zustand der Kautschukplantagen ist gut bis sehr gut. Dank spezieller Interventionen und Düngungsmaßnahmen konnten gewisse Defizite an einigen Standorten behoben werden.

Kautschukverarbeitung - GRAN PIEDRA
Die TIMBERFARM-Kautschukfabrik GRAN PIEDRA hat ihren Betrieb aufgenommen. Sie verarbeitet Rohkautschuk, auch Cup-Lump-Kautschuk genannt, zu standardisierten Vorleistungsgütern für die weiterverarbeitende Kautschukindustrie, insbesondere die Reifenindustrie. Im Mittelpunkt steht die Produktion von TSR-Produkten.
Bis die Kautschukproduktion der TIMBERFARM-PANARUBBER-Kautschukplantagen die Verarbeitungskapazität von GRAN PIEDRA voll nutzen kann, wird es noch etwas dauern. Damit einerseits die Kautschukfabrik trotzdem voll ausgelastet werden kann und damit andererseits die Absatzmärkte mit den in der Kautschukfabrik GRAN PIEDRA produzierten TSR-Produkten erschlossen und bedient werden können, wird Kautschuk aus umliegenden Ländern, vor allem jedoch aus Afrika, importiert.


09.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

PR-Termine

Übersicht Indizes

Weitere News

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA): Investment in den Rohstoff Bildung

Die in Gersthofen bei Augsburg ansässige International School Augsburg (ISA) plant als erste internationale Schule in Deutschland den Gang an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Die ISA, an der derzeit rund 330 Schüler eingeschrieben sind, ist als internationale Schule Teil eines globalen Schulnetzwerkes, welches das in Deutschland anerkannte IB-Diploma als Hochschulzugangsberechtigung anbietet. Im Rahmen des geplanten Campus-Neubaus sollen die Kapazitäten erweitert und damit die hohe Nachfrage nach privaten Bildungsleistungen in Deutschland und in der Region erfüllt werden. GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem ISA-Vorstand Marcus Wagner gesprochen.

News im Fokus

Linde Recognized by Bloomberg as a Leader in Gender Equality

04. März 2021, 11:59

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

H.C. Wainwright Global Life Sciences Conference at 7:00 am ET

09. März 2021

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

04. März 2021