Tick Trading Software AG

  • WKN: A0LA30
  • ISIN: DE000A0LA304
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.12.2020 | 16:14

tick Trading Software AG: erneutes Rekordergebnis bestätigt / Dividendenvorschlag bei 2,01€ je Aktie / Amtsniederlegung des Mitglieds des Aufsichtsrats Ingo Hillen

DGAP-News: tick Trading Software AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Personalie
15.12.2020 / 16:14
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News
tick Trading Software AG

Düsseldorf, den 15.12.2020


tick Trading Software AG: erneutes Rekordergebnis bestätigt / Dividendenvorschlag bei 2,01€ je Aktie / Amtsniederlegung des Mitglieds des Aufsichtsrats Ingo Hillen

Jahresabschluss des Geschäftsjahres 2019/2020

Die tick Trading Software AG (tick-TS AG) hat das Geschäftsjahr 2019/2020 (01.10.2019 - 30.09.2020) nach dem testierten Jahresabschluss mit einem Jahresüberschuss von 2.014 TEUR (Vorjahr: 1.655 TEUR) abgeschlossen - und erzielt somit zum dritten Mal in Folge ein Rekordergebnis.

Die anhaltende Covid-19-Pandemie hat seit dem Frühjahr 2020 massive Auswirkungen auf das soziale Leben und die Weltwirtschaft. Die hohe Volatilität an den Börsen und die damit verbundene gestiegene Handelsaktivität seit dem 1. Quartal des Jahres 2020 haben bei der tick-TS AG zu einem gestiegenen Umsatz an lastabhängigen Gebühren geführt. Kombiniert mit dem Zugewinn an Lizenzeinnahmen ergeben sich im Vergleich zum Vorjahresergebnis Umsatzerlöse in Höhe von 7.324 TEUR. Dies entspricht einem Anstieg von über 9% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (6.709 TEUR).

Der vollständige Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2019/2020 wird im Februar 2021 auf der Website der tick-TS AG unter https://www.tick-ts.de/de/zahlen-und-fakten.html veröffentlicht.

Dividendenvorschlag

Für die voraussichtlich im April 2021 stattfindende ordentliche Hauptversammlung schlagen Vorstand und Aufsichtsrat eine Dividende in Höhe von 2,01 EUR je Aktie nach der Anwendung des § 268 Abs. 8 HGB (Ausweis aktiver latenter Steuern) zur Abstimmung vor.

Amtsniederlegung des Mitglieds des Aussichtsrats Ingo Hillen

Der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende, Herr Ingo Hillen, hat der Gesellschaft am 14. Dezember mitgeteilt, dass er sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrats zum Ablauf der nächsten ordentlichen Hauptversammlung niederlegt. Herr Hillen verdeutlicht in seinem Schreiben an die tick-TS AG die Amtsniederlegung "hat ausschließlich persönliche Gründe".

"Seit Gründung 2002 hat sich die tick-TS kontinuierlich sehr gut entwickelt. Als Mitgründer, ehemaliger Vorstand und langjähriger Aufsichtsrat möchte ich dem Unternehmen auch in Zukunft freundschaftlich verbunden bleiben. Meinen Aufsichtsratskollegen und dem Vorstand danke ich für die sehr gute Zusammenarbeit und wünsche Ihnen und den Angestellten des Unternehmens weiterhin viel Erfolg und alles Gute", erklärt Ingo Hillen, der auch Vorstandsvorsitzender der sino AG ist.

"Wir alle danken Ingo Hillen für das persönliche Engagement und die langjährige Zusammenarbeit. Wir wünschen ihm für seine weitere Zukunft alles Gute", bemerkt Gerd Goetz, Mitglied des Vorstandes der tick-TS AG.

Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Simon-Alexander Zeidler ergänzt: "Ich bedauere sehr, dass Ingo Hillen aus dem Aufsichtsrat ausscheidet. Die Zusammenarbeit mit ihm war stets sehr effektiv und hilfreich. Natürlich kann ich seine Gründe nachvollziehen."

"Momentan arbeiten wir an einer ganzen Reihe von spannenden Projekten mit der sino AG. Ich freue mich auf die Fortsetzung der langjährigen guten Zusammenarbeit mit Ingo Hillen als Vorstand der sino AG", betont Vorstandsmitglied der tick-TS AG Carsten Schölzki.


Über die tick Trading Software AG

Mit der Gründung der tick Trading Software AG im Jahre 2002 setzten sich Oliver Wagner †, Matthias Hocke, Ingo Hillen und die sino AG die Entwicklung einer der professionellsten und fortschrittlichsten Handelsplattformen als Ziel. Mit der TradeBase MX Plattform stellt die tick-TS AG diese nun weltweit erfolgreich ihren Kunden zur Verfügung. Seit einigen Jahren komplettieren neben der TBMX Plattform direkte Anbindungen an nationale und internationale Marktplätze und Broker, eine eigene Hosting- und Housing-Infrastruktur sowie ein e-Trading Compliance Monitor (ECM) zur Einhaltung von ESMA-Vorschriften das Portfolio des Unternehmens.


Pressekontakt:

Gerd Goetz (Vorstand)
ggoetz@tick-TS.de

tick Trading Software AG
Berliner Allee 59
40212 Düsseldorf
Tel: +49 (0)211 781767-0
Fax: +49 (0)211 781767-29

Die tick Trading Software AG ist an der Börse Düsseldorf notiert - ISIN DE000A0LA304.



15.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Bekanntgabe von Aktienrückkäufen gemäß Artikel 5 Abs. 1 Buchst. b) der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und Artikel 2 Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission: 2. Zwischenbericht

24. Januar 2022, 20:43

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Defence Therapeutics Inc.

Original-Research: Defence Therapeutics Inc. (von GBC AG): -

24. Januar 2022