The Social Chain AG

  • WKN: A1YC99
  • ISIN: DE000A1YC996
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.03.2022 | 20:59

The Social Chain AG: International renommierte Fonds HV Capital, Five Season Ventures und Partech investieren in Social Chain-Marke 'KoRo'

DGAP-News: The Social Chain AG / Schlagwort(e): Finanzierung
15.03.2022 / 20:59
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

International renommierte Fonds HV Capital, Five Season Ventures und Partech investieren in Social Chain-Marke "KoRo"

  • Europas führender Venture Capital Fond HV Capital steigt als Finanzinvestor bei KoRo ein und investiert mit Five Seasons und Partech einen signifikanten zweistelligen Millionenbetrag
  • Ziel: Wachstum und Internationalisierung von KoRo exponentiell beschleunigen
  • Dr. Georg Kofler wird Chairman des neu-gegründeten KoRo Advisory Boards

Berlin, 15. März 2022. Europas führender Venture Capital Investor HV Capital investiert zusammen mit dem auf Foodtech spezialisierten Investor Five Seasons, sowie dem Investor Partech, dessen Hauptsitz in Paris liegt, in die KoRo Handels GmbH. KoRo liefert hochwertige haltbare Lebensmittel über eigene Onlineshops und den Handel an eine breite Zielgruppe. Zu den erfolgreichsten Produkten gehören Superfoods und Snacks.

Mit der substantiellen Millionen-Finanzierungsrunde, dem Skalierungs- sowie Foodtech Know-how und breitem Netzwerk der Alt- und Neuinvestoren gewinnt KoRo damit bedeutende Unterstützung für das geplante, exponentielle Wachstum und die weitere Internationalisierung.

In der aktuellen VC-Runde, die ausschließlich durch die Neugesellschafter finanziert wird, bündeln die aktuellen KoRo-Gesellschafter, sowie die Neuinvestoren HV Capital, Five Seasons und Partech ihre Kräfte in einer strategischen Partnerschaft. Gemeinsam wollen sie KoRo in die nächste, mit Venture Capital-finanzierte Wachstumsphase heben. Zusätzlich beteiligen sich zahlreiche, namhafte Tech-Unternehmer (unter anderem aus dem Umfeld von Delivery Hero, HelloFresh, Flaschenpost und OMR), sowie erfolgreiche Leistungssportler an der schnell wachsenden Marke.

Das gemeinsame Ziel: KoRo soll Europas führende Marke für hochwertige naturbelassene Lebensmittel mit transparenten Lieferketten werden.

Foodtech - KoRos Marktpotenzial ist immens
Der Bereich "Foodtech" ist ein attraktiver Wachstumsmarkt[1], der in 2021 ein Rekordjahr verbuchte. Der Wert der Foodtech Firmen weltweit wuchs innerhalb eines Jahres um 57 Prozent auf etwa 1,2 Billionen US Dollar (Ende 2021). Dabei wird erwartet, dass das Marktpotenzial im Bereich der Online Lebensmittel ein Volumen von 550 Milliarden US Dollar weltweit erreicht. Dies entspricht einem CAGR von 15,7 Prozent weltweit und 20 Prozent allein in Europa.
Global wurden im Jahr 2021 42 Milliarden US Dollar in Foodtech investiert, davon etwa zehn Milliarden US Dollar allein in Europa (in 2020: drei Milliarden US Dollar).

Über KoRo
Die KoRo Handels GmbH liefert vorwiegend vegetarische und vegane haltbare, naturbelassene und verarbeitete Lebensmittel über eigene Onlineshops und mit Listungen bei Retailpartnern an eine breite Zielgruppe. Zu den erfolgreichsten Produkten gehören Superfoods und Snacks. KoRo steht als junge Marke für hochwertige und innovative Waren zu fairen Preisen. Durch das Überspringen von Handelsstufen, effiziente Prozessabläufe und Großpackungen in schlichtem Design, die auch Verpackungsmüll sparen, sind sehr wettbewerbsfähige Verkaufspreise möglich.
Die Konsumenten sind begeistert von der attraktiven Marke und bescherten KoRo im Jahr 2021 in zehn zusätzlichen neuen Onlineshops in der EU und im stationären Handel eine Verdreifachung des Umsatz auf 62 Millionen Euro. So konnte das Sortiment auf über 1.250 Produkte und die Listung in rund 4.500 Einzelhandelsfilialen bei Partnern wie dm, Rewe, Alnatura, Budni, tegut und anderen ausgebaut werden. KoRo exportiert seine Produkte aktuell in 16 EU-Länder.


KoRo setzt Rahmen für Zukunftsvision
Für KoRo bietet die Venture Capital-Finanzierung das Potenzial für Wachstum und operativen Support durch erfahrene Startup- sowie hochspezialisierte Foodtech- Investoren. Die neue Gesellschafterstruktur wurde von den KoRo-Gründern ausdrücklich gewünscht um die gemeinsame Zukunftsvision für KoRo auf ein starkes, breites Fundament zu stellen. "Ohne die Social Chain AG wären wir niemals an diesem Punkt, mit dem wir den nächsten Wachstumsschritt erreichen. Dafür sind wir sehr dankbar", sagt Constantinos Calios, Mitgründer von KoRo.

Dr. Georg Kofler, Aufsichtsratsvorsitzender der Social Chain AG (WKN: A1YC99), bleibt weiterhin bei KoRo involviert und wird Chairman des neuen Advisory Boards von KoRo. "Als ich vor mehr als fünf Jahren als Mentor und Frühphaseninvestor anfing, die beiden Gründer Constantinos Calios und Piran Asci bei KoRo zu unterstützen und investierte, lag der Umsatz von KoRo in der Größenordnung von rund anderthalb Millionen Euro. Im Jahr 2022 plant KoRo einen Umsatz von über 100 Millionen Euro zu erwirtschaften. Was für eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte!", freut sich Dr. Georg Kofler. "Ich bin begeistert, mit wie viel Fantasie, Energie und strategischem Weitblick diese jungen Gründer ihre Marke und ihr Unternehmen aufgebaut haben und bin geehrt, KoRo weiterhin zur Seite zu stehen!"

Potenzial der Partnerschaft strahlt auf Social-Chain-Marken aus
Die Social Chain AG partizipiert an dem bisher realisierten, starken Wachstum von KoRo und nimmt weiter an dem zu erwartenden enormen Wertsteigerungspotenzial teil. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den ausgewiesenen multi-stage Venture Capital Experten von HV Capital, die einen eindrucksvollen Track Record mit Delivery Hero, HelloFresh und Zalando aufweisen und großes Potenzial für KoRo bieten", fasst Social Chain CEO Wanja S. Oberhof zusammen. "Das ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten und der erste Meilenstein einer strategischen Partnerschaft zwischen der Social Chain AG und HV Capital, mit vielen weiteren Möglichkeiten für unsere anderen Social Commerce Brands."

Skalierbarkeit und Synergien im europäischen Foodtech-Markt erreichen
Die künftige Zusammenarbeit hat wegweisendes Aufroll-Potenzial für den europäischen Foodtech Markt: "KoRo ist ein wirklich beeindruckender Case aus dem Haus der Social Chain. Jetzt gilt es, mit unser aller Unterstützung die exponentielle und europaweit expansive Wachstumskomponente von KoRo noch weiter zu schärfen und auszubauen", untermauert Alexander Joel-Carbonell, Partner und Co-Head des Growth Funds von HV Capital. "Gemeinsam mit der Social Chain AG, sowie unseren Co-Investoren Five Seasons und Partech freuen wir uns auf die Hebel, die wir alle gemeinsam KoRo ermöglichen werden."
 

Über KoRo
KoRo denkt Handel neu. Durch das Überspringen von Handelsstufen, effiziente Prozessabläufe und Großpackungen in schlichtem Design macht die Marke hochwertige Lebensmittel zu fairen Preisen für alle zugänglich. Das Sortiment umfasst eine große Vielfalt haltbarer, naturbelassener und verarbeiteter Lebensmittel sowie Küchengeräte, Kochzubehör, und Hygieneprodukte.
Dabei verfolgt KoRo die Vision, Europas führender Anbieter für Lebensmittel und Waren zu werden, indem es seine fünf Grundprinzipien konsequent umsetzt: Qualität, kurze Lieferketten, Großpackungen, faire Preise und Transparenz. Verbraucher:innen sollen durch maximale Transparenz die Handelsabläufe und Entscheidungen bei KoRo nachvollziehen können, um sie somit näher an Erzeuger:innen und Produkte heranzubringen. Zu den Produktbeschreibungen zählen deswegen jetzt schon umfassende Informationen über Preisentwicklung, Herkunft sowie Inhalts- und Nährstoffe. Erklärtes Ziel für die Zukunft ist es, alle Produkte so weit wie möglich in den Ursprung zu vertikalisieren und damit maximale Transparenz zu schaffen. KoRo wurde 2014 in Berlin/ Deutschland gegründet und von Constantinos Calios und Piran Asci aufgebaut; seit 2020 ergänzt Florian Schwenkert die Geschäftsführung. KoRo beschäftigt inzwischen rund 300 Mitarbeitende.
www.korodrogerie.de

Über The Social Chain AG: Social Commerce im globalen Maßstab
Wir sind Pioniere des Social Commerce und die sozialen Medien sind unser Marktplatz. Als Haus der Unternehmer gestalten wir die Welt der Marken und des Handels neu und machen mit unserer geballten Vertriebskraft aus Wünschen und Ideen Produkte. Wir verstehen, wie wir unsere eigenen Marken und Produkte mit der Kraft von Social Media zu Direct-to-Consumer Brands entwickeln und sie zielgruppengenau vermarkten. Unseren Unternehmern und Handelspartnern bieten wir inhouse ein Rundum-sorglos-Paket: Von der eigenen Produktentwicklung, über die rechtliche Prüfung, Produktion, Qualitätssicherung, Marketing und Kommunikation bis zur Logistik und allem, was Marken und Produkte brauchen, um groß und erfolgreich zu werden.
Die Social Chain AG bringt die Produkte aus dem 10.000 Items umfassenden Portfolio rund um Food, Home & Living, sowie Beauty & Fitness und erfolgreiche Marken wie LANDMANN, den ältesten deutschen Grillhersteller, und KoRo direkt zu den Kunden nach Hause.
Bekannteste Köpfe der The Social Chain AG (WKN: A1YC99, gelistet im Prime Standard) sind Ralf Dümmel und Dr. Georg Kofler, beide Investoren der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen".
Hauptsitz des Unternehmens mit über 1.400 Mitarbeitern ist Berlin, weitere Standorte sind New York, Manchester, Stapelfeld bei Hamburg, London, Gallin und Los Angeles.
www.socialchain.com

Über HV Capital
Seit 2000 investiert HV Capital, ehemals HV Holtzbrinck Ventures, über verschiedene Generationen von Fonds in Internet- und Technologieunternehmen und ist einer der erfolgreichsten und finanzstärksten Frühphasen- und Wachstumsinvestoren Europas. HV Capital hat sich bereits an rund 225 Unternehmen beteiligt, darunter Zalando, Delivery Hero, FlixMobility, Depop und SumUp. Das Unternehmen unterstützt Start-ups mit Kapital zwischen 500.000 € und 50 Mio. €. Damit ist HV Capital einer der wenigen Risikokapitalgeber in Europa, der Start-ups über alle Wachstumsphasen hinweg finanzieren kann.
www.hvcapital.com

Über Five Seasons Ventures
Five Seasons Ventures ist der erste Europäische Impact Venture Fond und fokussiert sich auf Investments entlang der Food Wertschöpfungskette mit mehr als >250 Millionen Anlagegütern im Portfolio. Der Fond hat seinen ausschließlichen Fokus auf Foodtech und umfasst zurzeit 16 Portfoliounternehmen in fünf Ländern. Dazu gehören: Just Spices (Exit an Kraft Heinz im Jahr 2021), Air Up, Butternut Box, und YFood. Five Seasons Ventures bringt tiefe Expertise der Food Wertschöpfungskette, (digital native) Food Brands und E-Grocery ein.
www.fiveseasons.vc

Über Partech
Partech wurde in San Francisco und Paris gegründet und ist einer der weltweit aktivsten Tech-Investoren, der Kapital, operative Erfahrung und strategische Unterstützung für Unternehmer in der Start-, Venture- und Wachstumsphase bereitstellt. Das Portfolio von Partech umfasst derzeit mehr als 200 Unternehmen in mehr als 30 Ländern, von denen 14 einen Wert von über 1 Milliarde US Dollar haben: Alan, Bolt, Cazoo, Jellysmack, Made.com, ManoMano, Merama, People.ai, Rohlik, Sorare, Toss, Wave, WorldRemit, Xendit. Partech ist Frankreichs führender VC.
www.partechpartners.com
 

Sie haben eine Anfrage, Interesse an einem Interview oder benötigen kostenloses Bildmaterial?
Kontaktieren Sie uns gerne!

Pressekontakte:

The Social Chain AG
Sanja Stankovic
Jana Walker
+49 30 20 84 84 028
press@socialchain.com
www.socialchain.com

KoRo Handels GmbH
Natalie Wendt
+ 49 151 42 05 15 06
presse@korodrogerie.de
www.korodrogerie.de

HV Capital Manager GmbH
Lisa Langlois
+49 1608050129
Lisa.Langlois@hvcapital.com
www.hvcapital.com

 

 

Der Inhalt dieser Pressemitteilung dient ausschließlich der Information und stellt keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes durch The Social Chain AG oder ihre verbundenen Unternehmen dar. Die bereitgestellten Inhalte können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Die Inhalte dieser Pressemitteilung sind nicht als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Die Inhalte stellen weder ein Verkaufsangebot oder Werbung für ein Verkaufsangebot für Wertpapiere oder Rechte noch eine Aufforderung zum Handel mit Wertpapieren oder Rechten dar. Dementsprechend gibt die The Social Chain AG und ihre verbundenen Unternehmen keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Wir übernehmen keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Die Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.

[1] Quelle:"The State of European Foodtech 2021", Dealroom Report



15.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Novem Group S.A.

FY 2021/22 Preliminary Results

02. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

25. Mai 2022