The NAGA Group AG

  • WKN: A161NR
  • ISIN: DE000A161NR7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.07.2020 | 13:36

The Naga Group AG gibt Umsatz- und Ergebnis-Erwartungen für 2020 bekannt

DGAP-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Prognose
27.07.2020 / 13:36
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Prognose 2020 nach erfolgreicher Kapitalerhöhung und Rekord Halbjahr veröffentlicht
  • Umsatzerwartung in Höhe von EUR 22 - 24 Mio.
  • EBITDA erwartet bei EUR 5,5 - 6 Mio.

Hamburg, 27.07.2020 - Die The NAGA GROUP (XETRA: N4G, ISIN: DE000A161NR7), Anbieter des sozialen Netzwerks für Börsenhändler NAGA.com, gibt heute eine Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2020 bekannt.

Nach einem starken ersten Halbjahr mit klarem Wachstumstrend aller KPIs wie Neuanmeldungen, Einzahlungen, Transaktionen sowie Handelsvolumen erwartet der Vorstand ein signifikantes Wachstum sowohl des Gesamtumsatzes als auch des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA). Auf Basis der aktuellen Erwartungen rechnet der Vorstand im Laufe des Geschäftsjahres 2020 mit einem Umsatz zwischen EUR 22 Mio. und EUR 24 Mio. (Umsatz 2019: EUR 6,2 Mio.) Dementsprechend kalkuliert der Vorstand mit einem EBITDA zwischen EUR 5,5 Mio. und EUR 6 Mio. (EBITDA 2019: EUR EUR - 9,1 Mio.).

"Wie bereits in vorherigen Pressemeldungen erwähnt, fokussieren wir uns stark auf weiteres Wachstum. Unser Ziel ist es, den Umsatz in 2020 gegenüber 2019 zu vervierfachen. Wir wollen nicht nur den Turnaround unterstreichen, sondern Investoren aufzeigen, dass NAGA ein innovatives Produkt anbietet, einen klaren Technologie-Vorsprung auf die Konkurrenz hat und somit starke Wachstumspotenziale mit sich bringt. Das geplante Wachstum ist vor allem an erhöhte Investitionen in Marketing & Sales gekoppelt. Dafür haben wir frisches Kapital eingesammelt. Dies wirkt sich teils innerhalb der Quartale auf das EBITDA stärker aus, so wie dies in Q2 der Fall war, ist jedoch unabdinglich, um weitere Marktanteile zu gewinnen und das Momentum aufzubauen. Mit dem steigenden Geschäft und Ausgaben, zielen wir trotz alledem auf eine EBITDA-Marge um die 25% ab und fokussieren uns voll auf 2021, um noch stärker zu wachsen", kommentiert CEO Benjamin Bilski.

###

Über NAGA

NAGA ist ein innovatives Fintech-Unternehmen, das mit seiner sozialen Handelsplattform persönliche Finanzgeschäfte und Investitionen nahtlos miteinander verbindet. Die unternehmenseigene Plattform bietet eine Reihe von Produkten an, die vom Aktienhandel, über Kapitalanlagen und Krypto-Währungen bis hin zu einer physischen Mastercard reichen. Zusätzlich ermöglicht die Plattform einen Austausch mit anderen Händlern, liefert relevante Informationen im Feed sowie Autokopierfunktionen für die Trades erfolgreicher Mitglieder. NAGA ist eine synergistische Gesamtlösung, die leicht zugänglich und inklusiv ist. Sie liefert eine verbesserte Grundlage, um zu handeln, zu investieren, sich zu vernetzen, zu verdienen und zu bezahlen. Dies gilt sowohl für Fiat- als auch für Krypto-Produkte.



27.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde Signs Second Long-Term Agreement to Supply Samsung in Pyeongtaek, South Korea

28. Oktober 2020, 12:00

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

27. Oktober 2020