The Grounds Real Estate Development AG

  • WKN: A2GSVV
  • ISIN: DE000A2GSVV5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.06.2022 | 08:00

The Grounds Real Estate Development AG und Deutsche Habitat gehen Joint-Venture für Wohnimmobilen-Projektentwicklung in Blankenfelde-Mahlow ein

DGAP-News: The Grounds Real Estate Development AG / Schlagwort(e): Immobilien
The Grounds Real Estate Development AG und Deutsche Habitat gehen Joint-Venture für Wohnimmobilen-Projektentwicklung in Blankenfelde-Mahlow ein
09.06.2022 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CORPORATE NEWS

The Grounds und Deutsche Habitat gehen Joint-Venture für Wohnimmobilen-Projektentwicklung in Blankenfelde-Mahlow ein

- The Grounds übernimmt 51-prozentige Beteiligung von der Deutsche Habitat GmbH

- Realisierung von rund 32.000 qm BGF in drei Bauabschnitten geplant

- Baubeginn des 1. Bauabschnitts im 4. Quartal 2022 und Fertigstellung im
1. Quartal 2024 vorgesehen

- Attraktive Umland-Lage in BER-Nähe mit sehr guter Infrastruktur

Berlin, 09.06.2022 – Die The Grounds Real Estate Development AG (The Grounds / ISIN: DE000A2GSVV5) hat sich gestern mit 51 Prozent an einer Projektentwicklung in Blankenfelde beteiligt. Verkäuferin der Anteile ist die Deutsche Habitat GmbH aus Berlin, die das Projekt künftig gemeinsam mit The Grounds als Joint-Venture-Partner realisieren wird. Die Projektentwicklung umfasst ein Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 100 Mio. EUR. Auf dem 56.245 Quadratmeter großen Baugrundstück sollen in den kommenden Jahren 186 dreigeschossige Wohneinheiten mit einer Bruttogrundfläche (BGF) von rund 32.000 Quadratmetern entstehen.

"Dass wir mit The Grounds einen erfahrenen Partner für das Projekt Blankenfelde-Mahlow gewinnen konnten, dokumentiert die Attraktivität des Standortes und des Projekts", sagt Torsten Hollstein, Geschäftsführer der Deutschen Habitat GmbH. Das Baugrundstück zeichnet sich durch seine sehr gute Verkehrsanbindung per ÖPNV und Straßennetz sowie eine gute lokale Infrastruktur aus. Schule, Kita und Einkaufsmöglichkeiten für die Nahversorgung befinden sich in der unmittelbaren Umgebung. Berlin ist von hier aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Pkw gut erreichbar.

"Vor allem die Nähe zum Flughafen BER, die Verkehrsanbindung und vorhandene Infrastruktur sprechen für den Ankauf des Baugrundstückes. Der Ankauf ist ein wichtiger Meilenstein für unser weiteres Wachstum. Wir knüpfen an unsere Strategie der Umsetzung wohnwirtschaftlicher Projektentwicklungen an attraktiven Standorten im nahen Berliner Umland – nach dem Anfang des Jahres erfolgten Verkauf von 34 Doppelhaushälften in Erkner – nahtlos an", sagt Arndt Krienen, Vorstand von The Grounds.

Unternehmenskontakt:
The Grounds Real Estate Development AG
Arndt Krienen/Jacopo Mingazzini, Vorstände
Charlottenstraße 79-80, 10117 Berlin
T. +49 (0) 30 2021 6866
F. +49 (0) 30 2021 6849
E-Mail: info@tgd.ag
Web: www.thegroundsag.com

Investor Relations:
UBJ GmbH
Ingo Janssen, Geschäftsführer
Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10
22297 Hamburg
T. +49 (0) 40 6378 5410
E-Mail: ir@ubj.de
Web: www.ubj.de

Pressekontakt:
RUECKERCONSULT GmbH
Peter Dietze-Felberg
T. +49 (0) 30 284 49 87 62
E-Mail: dietze@rueckerconsult.de
Wallstr. 16
10179 Berlin

Über The Grounds

Die The Grounds-Gruppe realisiert wohnwirtschaftliche Projekte in deutschen Metropolregionen. Darüber hinaus hält die The Grounds-Gruppe ein stetig wachsendes Wohnungsportfolio im Anlagevermögen. Die The Grounds Real Estate Development AG ist im gehobenen Freiverkehrssegment Primärmarkt der Börse Düsseldorf (ISIN: DE000A2GSVV5) notiert, hat Ihren Sitz in Berlin und ein Büro in Stuttgart.



09.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

ISA gAG: Attraktive Wandelanleihe

Die International School Augsburg begibt Wandelanleihe als weiteren Finanzierungsbaustein des geplanten Schulneubaus; unserer Einschätzung nach liegen attraktive Konditionen vor und die Anleihe ist von der ISA gAG solide finanzierbar; das Wertpapier ist aus unserer Sicht sowohl für das Unternehmen als auch für die Investoren ein attraktives Investment.

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

PSI Software AG

Original-Research: PSI Software AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

08. August 2022