TERRAGON AG

  • WKN: A2GSWY
  • ISIN: DE000A2GSWY7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.05.2020 | 08:00

TERRAGON stellt Projekt für altersgerechtes Wohnen in Dresden fertig

DGAP-News: TERRAGON AG / Schlagwort(e): Immobilien/Umsatzentwicklung
26.05.2020 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

TERRAGON stellt Projekt für altersgerechtes Wohnen in Dresden fertig

  • 44 barrierefreie Service-Wohnungen in Dresden-Blasewitz bezugsfertig
  • Mehrheit der Eigentumswohnungen bereits an Käufer übergeben
  • Übergabe des neu errichteten Gehwegs an die Stadt

Dresden, 26. Mai 2020 - Die TERRAGON AG hat die barrierefreie Service-Wohnanlage KARASVILLEN mit 44 exklusiven Eigentumswohnungen in zentraler Lage und in unmittelbarer Nähe zum Schillerplatz planmäßig fertigstellt.

Die Wohnungsabnahmen- und übergaben in den beiden Neubauvillen "Amalie" und "Elisa" werden von dem auf Seniorenimmobilien spezialisierten Projektentwickler TERRAGON durchgeführt. Die Mehrheit der Käufer wird selbst einziehen. Einen Teil der Eigentumswohnungen haben Anleger als Investition gekauft, sodass interessierten Senioren über die Servicegesellschaft unbefristete Mietverträge angeboten werden.

Die 1,5- bis 3-Zimmerwohnungen haben eine Größe von ca. 45 bis ca. 90 Quadratmetern. Alle Wohnungen sind hochwertig ausgestattet und verfügen über Balkon oder Terrasse, ein modernes bodengleiches Duschbad, Parkettboden und Fußbodenheizung.

Zum Gemeinschaftseigentum gehört ein attraktiver Salon, der den Rahmen für das gesellschaftliche Angebot und gemeinschaftliche Freizeitaktivitäten bildet. Die Tiefgarage bietet 30 Stellplätze mit E-Anschluss und zusätzlich sechs Ladestationen für Rollstühle und E-Scooter.

Die Pläne für die KARASVILLEN stammen von dem Architekturbüro Patzschke & Schwebel Architekten: Die klassische Architektur bettet sich mit ihren historisierenden Elementen harmonisch in die Bebauungsstruktur der Umgebung im Villenviertel Blasewitz ein und nimmt Bezug auf die historische Bismarckvilla an der Naumannstraße.

Die großzügige Gartenanlage orientiert sich in ihrer Gestaltung an den umliegenden Gärten. Der im Rahmen einer städtebaulichen Vereinbarung neu entstandene Gehweg wertet die kurze Karasstraße besonders auf und wurde bereits an die Stadt übergeben.

"Im Hinblick auf den demografischen Wandel wird altersgerechtes Wohnen wichtiger denn je. Dank individuell zugeschnittener Serviceleistungen können die Bewohner ein möglichst selbstständiges und unabhängiges Leben in den eigenen vier Wänden führen", sagt Dr. Michael Held, Vorstandsvorsitzender der TERRAGON AG.

Das Serviceangebot in den KARASVILLEN umfasst neben Grundleistungen auch Wahlleistungen. Zu den Grundleistungen gehören unter anderem das Servicetelefon und soziale Dienste. Die Koordination von kulturellen, gesellschaftlichen und gesundheitlichen Angeboten gehört ebenfalls zum Basisangebot. Zudem können nach individuellem Bedarf ein Einkaufsservice, ein 24-Stunden-Notruf und unterschiedliche Hauswirtschafts- sowie Handwerksdienste bereitgestellt werden.

Nur ein paar Schritte sind es bis zur Elbe, ihren Wiesen und dem bis nach Riesa und ins Elbsandsteingebirge reichenden Radweg. In direkter Nähe zum Wasser und mit Blick auf die Erker und Türmchen, die sich gegenüber die Elbhänge bis zum Weißen Hirsch hinaufziehen, bieten die KARASVILLEN eine selbst für Dresden hervorragende Anbindung und Infrastruktur. Nur wenige Gehminuten entfernt liegt die SchillerGalerie mit ihren mehreren Dutzend Geschäften, die weit über den täglichen Bedarf hinausgehen.

Über TERRAGON:

Die TERRAGON AG ist ein auf Wohnen im Alter spezialisierter, bundesweit tätiger Projektentwickler mit Fokus auf das attraktive Marktsegment "Service-Wohnen für Senioren". Das bereits seit 20 Jahren am Markt etablierte Unternehmen hat deutschlandweit mehr als 2.000 Wohneinheiten erfolgreich entwickelt und zählt zu den führenden Immobilienprojektentwicklern im Bereich "Betreutes Wohnen" in Deutschland. Mit ihrem erfahrenen Managementteam und ihrer datenbankbasierten bedarfsgerechten Standortanalyse verfügt die TERRAGON AG über eine hohe Wettbewerbsfähigkeit bei der Gestaltung und Steuerung aller Prozesse der Wertschöpfungskette von der Grundstücksakquisition, der Projektierung, der Planung, dem Bau bis zum Verkauf. Weitere Informationen unter: www.terragon-ag.de

Dr. Michael Held
Vorstandsvorsitzender TERRAGON AG
Friedrichstr. 185-190
10117 Berlin
Tel.: +49 30 2037990
E-Mail: d.tempel@terragon-gmbh.de

Florian Kirchmann
IR.on AG
Tel.: +49 221 9140-9711
E-Mail: florian.kirchmann@ir-on.com



26.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Im europäischen Spitzenfeld der Private-Equity-Liga“

Die Münchner Private-Equity-Gesellschaft Mutares (ISIN: DE000A2NB650) ist mit bereits fünf Akquisitionen in 2020 erneut mit einem hohen Wachstumstempo unterwegs. Im Exklusivinterview mit Financial.de verraten die Vorstände Robin Laik (CEO) und Johannes Laumann (CIO), wie man sich bei den jüngsten Deals gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat, wie man einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 erreichen will und warum sich Mutares-Aktionäre auch für 2020 auf eine attraktive Dividende freuen dürfen.

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: Vorläufiges Ergebnis von HeidelbergCement im zweiten Quartal 2020 über Markterwartungen

14. Juli 2020, 16:38

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: German Real Estate Capital S.A. (von GBC AG): Management Interview German Real Estate Capital S.A.

14. Juli 2020