Telefónica Deutschland Holding AG

  • WKN: A1J5RX
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.10.2019 | 11:52

Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland und Tele Columbus kooperieren bei Kabel- und Glasfaser-Anschlüssen

DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG / Schlagwort(e): Kooperation

30.10.2019 / 11:52
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München 30. Oktober 2019

Telefónica Deutschland und Tele Columbus kooperieren bei Kabel- und Glasfaser-Anschlüssen: Superschnelles Internet mit bis zu 1 Gbit/s von O2 für noch mehr Haushalte

Telefónica Deutschland wird über die Kernmarke O2 künftig noch mehr Kunden superschnelles Internet mit Geschwindigkeiten per Festnetz anbieten können. Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung erhält Telefónica Deutschland langfristig Zugriff auf die Kabel- und Glasfaser-Netze von Tele Columbus. Mit derzeit 2,3 Millionen Haushalten, die über ihre Kabel- und Glasfaser-Netze mit IP-Produkten versorgt werden, ist Tele Columbus einer der führenden Glasfasernetzbetreiber in Deutschland. Durch die Kooperation weitet Telefónica Deutschland das Angebot an Highspeed-Internet im Festnetz für O2 Kunden nochmals deutlich aus. Die Vereinbarung ermöglicht Telefónica Deutschland, den Kunden künftig Datengeschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s per Kabel und Glasfaser bereitzustellen.

Intelligente Partnerschaften sind zentraler Bestandteil der Ambition von Telefónica Deutschland, zum "Mobile Customer & Digital Champion" zu werden. Bereits im Mai hatte das Unternehmen eine deutschlandweite Vereinbarung im Festnetzbereich mit Vodafone geschlossen. Sie umfasst den exklusiven Highspeed-Internet-Zugang für alle Kabelhaushalte im Ausbaugebiet der Vodafone in Deutschland; dabei sind höhere Geschwindigkeiten als bei VDSL möglich. Bereits seit Jahren besteht zudem eine umfassende Kooperation mit der Deutschen Telekom im Festnetzbereich.

Die nun vereinbarte Partnerschaft mit Tele Columbus stärkt Telefónica Deutschlands Aufstellung beim Zugang zu zukunftsfähiger Festnetz-Infrastruktur.



Weitere Informationen:
Telefónica Deutschland
Investor Relations
Georg-Brauchle-Ring 50
D-80992 München
t +49 (0)89 2442-1010
f +49 (0)89 2442-2000
e ir-deutschland@telefonica.com



30.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

News im Fokus

Linde Announces Fourth Quarter 2019 Earnings and Conference Call Schedule

15. Januar 2020, 12:00

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

22nd Annual Needham Growth Conference

15. Januar 2020

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

17. Januar 2020