Telefónica Deutschland Holding AG

  • WKN: A1J5RX
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.12.2019 | 08:11

Telefónica Deutschland Holding AG: Das Netz von Telefónica Deutschland erzielt Durchbruch bei der Netzqualität mit Note 'gut' in den drei großen Netztests

DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges
03.12.2019 / 08:11
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München, 03. Dezember 2019

Das Netz von Telefónica Deutschland erzielt Durchbruch bei der Netzqualität mit Note "gut" in den drei großen Netztests

Das Telefónica Deutschland Netz sichert sich in allen drei großen deutschen Netztests die Note "gut". Dabei machte das Netz in den Tests der Fachmagazine connect, CHIP und COMPUTER BILD über alle Anbieter hinweg jeweils den größten Sprung nach vorne, was die Netzqualität betrifft. Das Unternehmen setzt derzeit ein umfangreiches Netzausbauprogramm mit Tausenden zusätzlichen LTE-Sendern sowie gezielten Optimierungsmaßnahmen um. Diese Leistung spiegelt sich in den diesjährigen Netztests prominent wider.

Im Netztest der connect macht das Telefónica Deutschland Netz erneut einen deutlichen Sprung nach vorne. Mit einer Verbesserung von +78 Punkten nahm das Netz souverän die nächste Hürde und sicherte sich die Note "gut" (758 Punkte insgesamt). Das Telefónica Deutschland Netz bietet dabei insgesamt die beste Sprachabdeckung in städtischen und ländlichen Gebieten (Crowdsourcing). Die durchschnittlichen Geschwindigkeiten für o2 Kunden hat Telefónica Deutschland von 30,4 Mbit/s im vergangenen Jahr auf 40,5 Mbit/s in diesem Jahr gesteigert. Laut Crowdsourcing-Ergebnissen bietet das Netz der Telefónica Deutschland in Städten sogar die besten Download-Datenraten (52,8 Mbit/s) und allgemein die besten Upload-Werte.

Im Netztest von CHIP zeigte das Netz der Telefónica Deutschland mit +5,59% den größten Qualitätsfortschritt aller Netzbetreiber. Dabei gab das Netz insbesondere in den Städten eine gute Figur ab. Im COMPUTER BILD Netztest verbesserte sich das Unternehmen als einziger Anbieter in der Bewertung und sicherte sich erstmals seit Bestehen des Tests die Note "gut". Das Netz überzeugte dabei mit der besten bundesweiten Abdeckung für Telefonie, mit der besten LTE-Versorgung innerhalb von Gebäuden sowie mit der besten LTE-Abdeckung in zahlreichen Großstädten wie z.B. Berlin & Köln.

Unter Leitung des neuen Chief Technology & Information Officer Mallik Rao wird die Telefónica Deutschland ihr umfangreiches Netzausbauprogramm in den kommenden Monaten gezielt fortsetzen. In Städten wird das Unternehmen weiterhin massiv Netzkapazitäten aufrüsten, da ein Großteil der Kunden hier lebt und arbeitet. Für eine bessere Mobilfunkversorgung in der Fläche wird das Unternehmen - wie bereits in diesem Jahr - den Schwerpunkt auf den Netzausbau in ländlichen Gebieten sowie entlang wichtiger Verkehrsstrecken legen. Die konkreten Netzausbaupläne wird Telefónica Deutschland im Rahmen ihres Strategie Updates am 11. Dezember 2019 bekanntgeben.



Weitere Informationen:
Telefónica Deutschland
Investor Relations
Georg-Brauchle-Ring 50
D-80992 München
t +49 (0)89 2442-1010
f +49 (0)89 2442-2000
e ir-deutschland@telefonica.com



03.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Daimler AG: Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung behördlicher und zivilrechtlicher Verfahren in den USA im Zusammenhang mit Diesel-Emissionen

13. August 2020, 18:22

Aktueller Webcast

windeln.de SE

H1/Q2 2020 Earnings Call

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

14. August 2020