TeamViewer AG

  • WKN: A2YN90
  • ISIN: DE000A2YN900
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.04.2021 | 07:00

TeamViewer AG: Lisa Agona wird Marketing-Vorständin von TeamViewer

DGAP-News: TeamViewer AG / Schlagwort(e): Personalie
15.04.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Lisa Agona wird Marketing-Vorständin von TeamViewer

Göppingen, 15. April 2021: TeamViewer, ein weltweit führender Anbieter von Remote-Konnektivitätslösungen und Technologien zur Digitalisierung von Arbeitsprozessen, beruft zum 19. April 2021 Lisa Agona zur neuen globalen Marketing-Chefin (CMO). Sie wird neben CEO Oliver Steil und CFO Stefan Gaiser drittes Mitglied im Vorstand der TeamViewer AG und in ihrer Funktion den strategischen und langfristigen Aufbau der Marke TeamViewer vorantreiben. Ihre Berufung folgt auf die jüngsten Ankündigungen der globalen strategischen Partnerschaften mit Manchester United sowie den F1- und FE-Rennställen von Mercedes. Lisa Agona übernimmt die CMO-Rolle von Gautam Goswami, der sich künftig einer neuen Aufgabe im Private-Equity-Bereich widmet.

Die neue Vorständin verfügt über langjährige Marketingerfahrung in Führungspositionen bei internationalen Tech-Firmen. In verschiedenen Rollen hat sie erfolgreich Marken aufgebaut, deren Bekanntheit gesteigert und so nachhaltig Neugeschäft generiert. Zuletzt war sie beim IT-Dienstleister Ensono als CMO tätig. Dort hat sie mit ihrer erfolgreichen Marketingstrategie maßgeblich dazu beigetragen, den Umsatz zu verdoppeln. Davor war sie unter anderem als CMO beim Informationsdienstleister LexisNexis sowie als Global Head of Marketing beim internationalen Beratungsunternehmen Accenture tätig. Lisa Agona hat einen MBA-Abschluss von der Columbia University in New York. Sie engagiert sich stark für Initiativen im Bereich Diversität und Inklusion, beispielsweise für die Förderung von Frauen in der Tech-Branche.

Oliver Steil, CEO von TeamViewer, sagt: "Wir freuen uns sehr, Lisa bei uns im Team zu begrüßen. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im internationalen B2B-Marketing und Branding ist sie die perfekte Wahl, um TeamViewer als globale Tech-Marke zu etablieren. Marketing hat für den nachhaltigen Erfolg von TeamViewer strategisch eine sehr hohe Bedeutung. Deshalb haben wir uns entschieden, den Vorstand um die Position des CMO zu erweitern. Wir sind überzeugt, dass Lisa unsere globale Markenpositionierung auf ein neues Level bringen wird. Zugleich möchten wir uns bei Gautam Goswami für seine Erfolge im Marketing und Produktmanagement von TeamViewer bedanken. Seine Arbeit war für den erfolgreichen Börsengang und unser erstes Jahr als börsennotiertes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Für seine zukünftigen Pläne wünschen wir ihm alles Gute."

Lisa Agona fügt hinzu: "Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in diesem großartigen Unternehmen, dessen rasante Entwicklung in den vergangenen Jahren mich beeindruckt. Die Transformation von einem deutschen IT-Support-Unternehmen zu einem globalen Tech-Player, der die Digitalisierung in Unternehmen aller Größen und Branchen entlang der Wertschöpfungskette ermöglicht, ist einmalig. Die globalen Partnerschaften mit Manchester United und den Formel 1- und Formel E-Teams von Mercedes bilden eine fantastische Basis, die wir systematisch aktivieren werden. Wir werden unsere strategischen Branding-Aktivitäten kontinuierlich erweitern und dabei Mehrwert für alle unsere Stakeholder schaffen."
 

###
 

Über TeamViewer

Als globales Technologieunternehmen und führender Anbieter einer Konnektivitätsplattform ermöglicht es TeamViewer, aus der Ferne auf Geräte aller Art zuzugreifen, sie zu steuern, zu verwalten, zu überwachen und zu reparieren - von Laptops und Mobiltelefonen bis zu Industriemaschinen und Robotern. Ergänzend zur hohen Zahl an Privatnutzern, für die die Software kostenlos angeboten wird, hat TeamViewer mehr als 580.000 zahlende Kunden und unterstützt Unternehmen jeglicher Größe und aus allen Branchen dabei, geschäftskritische Prozesse durch die nahtlose Vernetzung von Geräten zu digitalisieren. Vor dem Hintergrund globaler Megatrends wie der rapiden Verbreitung von internetfähigen Endgeräten, der zunehmenden Prozessautomatisierung und neuer, ortsunabhängiger Arbeitsformen hat sich TeamViewer zum Ziel gesetzt, den digitalen Wandel proaktiv mitzugestalten und neue Technologien wie Augmented Reality, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge kontinuierlich für Produktinnovationen zu nutzen. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2005 wurde die Software von TeamViewer global auf mehr als 2,5 Milliarden Geräten installiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Göppingen, Deutschland, und beschäftigt weltweit mehr als 1.300 Mitarbeiter. Im Jahr 2020 verzeichnete TeamViewer fakturierte Umsätze (Billings) in Höhe von 460 Millionen Euro. Die TeamViewer AG (TMV) ist als MDAX-Unternehmen an der Frankfurter Börse notiert. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.teamviewer.com.


Pressekontakt

Martina Dier
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (0) 7161 97200 10
E-Mail: press@teamviewer.com



15.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group: „Wollen führender Krypto-Asset-Investor in Europa sein“

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotolgy ein breites Netzwerk an Experten zur Verfügung, u. a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Figuren im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschafter des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft Patrick Lowry über die Perspektiven für Krypto-Assets und Blockchain-basierte Unternehmen gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Die Hälfte der Aktionärinnen und Aktionäre entscheidet sich für Aktiendividende

14. Mai 2021, 15:02

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Q1 2021 financials (in English)

19. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

14. Mai 2021