Tantalus Rare Earths AG

  • WKN: A1MMFF
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.12.2015 | 16:30

Tantalus Rare Earths AG: Verkauf von 60% des Betriebes


Tantalus Rare Earths AG  / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen/Extra
keyword

08.12.2015 16:30

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.


DGAP-News: Tantalus Rare Earths AG - Verkauf von 60% des Betriebes Grünwald, 08.12.2015 -Tantalus Rare Earths AG (Tantalus) teilt mit, dass der Kaufvertrag mit der in Singapur ansässigen Gesellschaft Apphia Minerals SOF PTE. Ltd. (Apphia) unterzeichnet wurde. Mit dem Vertrag verkauft Tantalus 60% ihrer Anteile an der Tantalus-Tochtergesellschaft Tantalum Holding (Mauritius) Limited (die wiederum 100% der Anteile an der Tantalum Rare Earth Malagasy S.A.R.L. hält) zu einem Preis von EUR 3,7 Mio. Eine erste Teilzahlung in Höhe von EUR 350.000 wurde bei Unterzeichnung der gegenseitigen Absichtserklärung ("Term Sheet") im November 2015 bezahlt und eine zweite Teilzahlung in Höhe von EUR 1.350.000 wird einige Tage nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages fällig. Die restlichen EUR 2,0 Mio. werden bei Abschluss der Transaktion, voraussichtlich im ersten Quartal 2016, bezahlt. Tantalus wird seinen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens nach Erhalt der Zahlung in Höhe von EUR 1.350.000 und damit nach Wegfall des Eröffnungsgrundes zurücknehmen. Außerdem hat sich Apphia unter der Bedingung der Erreichung bestimmter operativer Meilensteine verpflichtet, mindestens EUR 8 Mio. an zusätzlichen Fremdmitteln für das Projekt in Madagaskar zur Verfügung zu stellen. Wie in unserer Unternehmensmitteilung vom 17. November 2015 angekündigt, besteht die zweite Phase der beabsichtigten Transaktion im Verkauf der restlichen 40% der Anteile an der Tantalus-Tochtergesellschaft Tantalum Holding (Mauritius) Limited an Apphia. Der Kaufpreis für diese Anteile wird durch die Übertragung von Anteilen erbracht, die Apphia an einer an der Börse in Singapur gelisteten Gesellschaft hält ("Börsennotierte Gesellschaft"). Die Anteile an der Börsennotierten Gesellschaft haben zum Zeitpunkt der Transaktion einen Marktwert von mindestens EUR 10,0 Mio. Der Vertrag betreffend die zweite Phase der Transaktion wird voraussichtlich Mitte Dezember 2015 unterzeichnet. Tantalus wird seine Aktionäre zu einer außerordentlichen Hauptversammlung einladen, um über die Vereinbarungen mit Apphia zu entscheiden. Die Hauptversammlung wird voraussichtlich Ende Januar 2016 stattfinden. Über Tantalus Rare Earths AG: TRE AG (ISIN DE000A1MMFF4) ist eine deutsche Holding-Gesellschaft mit einer Tochter- bzw. Enkelgesellschaft, welche zu 100% an einem Explorationsprojekt von Seltenen Erden beteiligt ist. Die Aktien der TRE AG sind im Primärmarkt der Börse Düsseldorf notiert. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an: Thomas Hoyer, CEO, Tantalus Rare Earths AG Tel.: + 49 1512 4017229 Thomas.hoyer@tre-ag.com Markus Kivimäki, EVP, Tantalus Rare Earths AG Tel.: +358 503495687 Markus.kivimaki@tre-ag.com 08.12.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Third Quarter Fiscal Year 2020 Results

04. Dezember 2019

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): BUY

06. Dezember 2019