SYNLAB AG

  • WKN: A2TSL7
  • ISIN: DE000A2TSL71
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.11.2021 | 07:30

SYNLAB gibt vollständige Übernahme von Laboratorio Médico Polanco und Laboratorio Clinicos de Puebla in Mexiko bekannt

DGAP-News: SYNLAB AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
02.11.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Durch die Übernahme von über 100 Diagnostik-Servicezentren mit insgesamt 1.700 Mitarbeitern baut SYNLAB seine Präsenz in Mexiko signifikant aus
  • SYNLAB optimiert somit seine Position zur fortlaufenden Expansion in Mexiko und Lateinamerika

SYNLAB, Europas führender Anbieter medizinischer Diagnostikdienstleistungen mit einer Präsenz in fünf lateinamerikanischen Ländern, schließt die vollständige Übernahme von Laboratorio Médico Polanco und Laboratorio Clinicos de Puebla (LMP & LCR) erfolgreich ab. Die über 100 Diagnostik-Servicezentren gehörten dem an der mexikanischen Börse gelisteten Unternehmen Medica Sur.

Die Übernahme von LMP & LCR bedeutet eine deutliche Beschleunigung von SYNLABs Entwicklung in der Region. Durch die Integration von mehr als 100 diagnostischen Servicezentren - welche im Jahr 2020 einen Umsatz von rund EUR 55 Mio. erzielten - und 1.700 qualifizierten Mitarbeitern, einschließlich eines erfahrenen Managementteams, verfügt SYNLAB nun über eine starke Plattform zur weiteren Konsolidierung des lokalen Marktes.

Im August 2021 hatte SYNLAB bereits eine weitere Bolt-on-Akquisition in Mexiko abgeschlossen. Das bei SYNLAB integrierte Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von rund EUR 8 Mio.

SYNLAB hat sein M&A-Ziel für 2021 bereits übertroffen. Mit einer starken und diversifizierten Auswahl an zukünftigen Übernahmekandidaten setzt SYNLAB seinen Konsolidierungskurs in der Branche fort.


Für weitere Informationen:

Medienkontakt:
Diana Tabor, FTI Consulting
+49 (0) 151 46693856
diana.tabor@fticonsulting.com
Kontakt für Investoren:
Mark Reinhard, SYNLAB
+49 (0) 170 118 3753
Mark.Reinhard@synlab.com
 



Über SYNLAB

- SYNLAB (ISIN: DE000A2TSL71, SYMBOL: SYAB) ist der größte europäische Anbieter von klinischen Labor- und medizinischen Diagnostikdienstleistungen und durchgeführten Tests. SYNLAB bietet die gesamte Bandbreite innovativer und zuverlässiger medizinischer Diagnostik für Patienten, niedergelassene Ärzte, Kliniken und die pharmazeutische Industrie an.

- Aufgrund branchenweit höchster Servicestandards ist SYNLAB der bevorzugte Partner für die Diagnostik in der Human- und Veterinärmedizin. Durch kontinuierliche Innovationen medizinischer Diagnostikdienstleistungen trägt die Gruppe zum Wohl von Patienten und Kunden bei.

- SYNLAB ist in 36 Ländern auf vier Kontinenten tätig und nimmt in den meisten Märkten eine führende Position ein. Mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (VZÄ), darunter über 1.200 Mediziner sowie eine Vielzahl weiterer Spezialisten wie Biologen, Chemiker und Labortechniker, tragen jeden Tag zum weltweiten Erfolg der Gruppe bei. SYNLAB führt pro Jahr ca. 500 Millionen Labortests durch und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von 2,6 Mrd. EUR.

- Weitere Informationen finden Sie unter www.synlab.de und www.synlab.com.

 



02.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Bank kündigt Kapitalausschüttungen an

26. Januar 2022, 18:23

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

26. Januar 2022